Karlsruhe Rockpalast am ZKM: Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax live auf Leinwand

Der Kinosaal wird zum Moshpit! Bereits seit Wochen kämpfen die Metal-Heads um Restkarten fürs "Sonisphere Festival" in Bulgarien, wo "The Big Four" - Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax - gemeinsam auftreten. Die Live-Übertragung der in Sofia stattfindenden Gigs macht am Dienstag, 22. Juni, den Filmpalast am ZKM zum Rockpalast.

In vier Stunden, 40 Minuten und brillanter Bild- und Soundqualität werden die Thrash-Metal-Truppen ihre unsterblichen Hymnen und begnadeten Gitarrensoli abfeuern.

Anthrax, die als eine der ersten Bands stereotype Hard-Rock-Muster mit Rap und Funk durchbrachen, eröffnen den Konzertabend um 19.30 Uhr und übergeben das Brett ab 20.15 Uhr an Megadeth.

Dave Mustaine & Co. schockierten ihre Fans 2002 mit der vorübergehenden Trennung, sind aber zum 20-Jährigen ihres Erfolgsalbums "Rust In Peace" wieder on Tour.

Im Anschluss spielen Slayer ab 21.05 Uhr das aufwendig komponierte, schnelle Riff. Chromatik und Metrumwechsel sind die Spezialität von Tom Araya, Kerry King, Jeff Hanneman und Dave Lombardo, die den Thrash gemeinsam mit den Godfathers Of Metal begründet haben: Metallica.

Als Höhepunkt des "Sonisphere Festival"-Konzerts - das USA-weit in 450 Kinos, in Kanada, Latein-Amerika und Europa aber nur auf 350 ausgewählten Leinwänden gezeigt wird - tritt die Band um Frontmann James Hetfield ab 22 Uhr auf.

Karten zu 19 Euro gibt's telefonisch unter den Rufnummern 0721/2059-200 und -201 oder online über die Filmpalast-Website.

ka-news-Kinoprogramm: Filmpalast am ZKM

www.filmpalast.net
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben