ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
23°/ 5°

Alles zum Thema ksc

Stadion-Exkursion Sinsheim/Mainz 1 22. April 2014

Neues KSC-Stadion: Das will Karlsruhe von Mainz und Hoffenheim lernen

23.04.2014 - Karlsruhe

Gute Nachrichten gibt es in puncto KSC-Stadion zu vermelden: "Der Wille zum erfolgreichen Abschluss wird deutlich", heißt es in einer Pressmitteilung von Stadt und Verein. Bei einer Exkursion nach Mainz informierte sich Oberbürgermeister Frank Mentrup und KSC-Präsident Ingo Wellenreuther mit einer größeren Expertengruppe am Dienstag über Kosten, Rentabilität und Sicherheitskonzept der FSV-Arena. Das multifunktionale Stadion wurde im Juli 2011 nach nur rund zwei Jahren Bauzeit eröffnet. Zuvor stattete die Delegation der Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim eine Besuch ab.  Neues KSC-Stadion: Das will Karlsruhe von Mainz und Hoffenheim lernen Kommentare [19]

ka-news-Kolumne: Harrys KSC-Sportschau

Harrys KSC-Sportschau: KSC-Talentschmiede - Eigengewächse halten!

23.04.2014 - Karlsruhe

Es wieder Mittwochnachmittag: Zeit für "Harrys KSC-Sportschau" - der KSC-Kolumne auf ka-news. Thema heute: Die drei EigengewächseSchiek, Dulleck und Reule verlassen den Karlsruher SC zum Saisonende. Grund genug für Kolumnen-Autor Harald Linder, über die Talentschmiede desTraditionsvereins nachzudenken: Wieso spielt eigentlich so wenig KSC-Nachwuchs im Profikader?

  Harrys KSC-Sportschau: KSC-Talentschmiede - Eigengewächse halten! Kommentare [16]

Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

ka-news-Bewertung: Die KSC-Spielernoten gegen Union Berlin

22.04.2014 - Karlsruhe

Der Karlsruher SC hat seine Heimserie weiter ausgebaut und blieb im Wildparkstadion zum elften Mal in Folge ungeschlagen. Mit 3:2 (0:0) behielten die Badener am 31. Spieltag gegen den 1. FC Union Berlin die Oberhand. ka-news hat die Akteure bei ihrem Auswärtsauftritt unter die Lupe genommen.  ka-news-Bewertung: Die KSC-Spielernoten gegen Union Berlin

KSC-Analyse

KSC-Analyse: Daten und Fakten zum Spiel gegen Union Berlin

22.04.2014 - Karlsruhe

Es bleibt dabei. Im Wildparkstadion gibt’s für die "Eisernen" nichts zu holen. Sechs Auftritte – ein mageres Pünktchen konnten die Berliner mit in die Hauptstadt nehmen. Die Badener steigerten sich im Laufe der Partie, waren in Halbzeit zwei agiler als vor dem Seitenwechsel. Da wurde dann: Viel gekämpft, viel gelaufen und gut getimte Pässe gespielt. Dadurch hat der KSC Union Berlin mit 3:2 geschlagen. Hier kommen die Daten und Fakten zum Spiel.  KSC-Analyse: Daten und Fakten zum Spiel gegen Union Berlin

KSC

KSC schlägt Union Berlin: Stimmen nach dem Spiel

19.04.2014 - Karlsruhe

Der Karlsruher SC hat sein vorletztes Saison-Heimspiel gegen den 1. FC UNion Berlin mit 3:2 (0:0) gewonnen. ka-news hat sich anschließend bei den Beteiligten umgehört.  KSC schlägt Union Berlin: Stimmen nach dem Spiel Kommentare [1]

Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

KSC zittert sich zum Heimsieg über Union Berlin

19.04.2014 - Karlsruhe

Der Karlsruher SC hat seine Heimserie weiter ausgebaut und blieb im Wildparkstadion zum elften Mal in Folge ungeschlagen. Mit 3:2 (0:0) behielten die Badener am 31. Spieltag gegen den 1. FC Union Berlin die Oberhand.  KSC zittert sich zum Heimsieg über Union Berlin Kommentare [52]

KSC bestreitet vorletztes Heimspiel gegen Union Berlin

18.04.2014 - Karlsruhe

"Wir wollen die Saison natürlich gut ausklingen lassen", fordert Markus Kauczinski einen beherzten Auftritt beim vorletzten Saisonheimspiel des Karlsruher SC am Samstag (Anpfiff 13 Uhr) gegen den 1. FC Union Berlin.  KSC bestreitet vorletztes Heimspiel gegen Union Berlin Kommentare [3]

1. FC Union Berlin

KSC-Gegner unter der Lupe: 1. FC Union Berlin

18.04.2014 - Karlsruhe

Der Karlsruher SC befindet sich auf der Zielgeraden einer starken Zweitligasaison. Vier Spiele stehen noch auf dem Programm, die nächste Aufgabe heißt 1. FC Union Berlin. Die Köpenicker gastieren am Samstag im Wildparkstadion (Anstoß 13 Uhr). ka-news hat den Gegner unter die Lupe genommen.  KSC-Gegner unter der Lupe: 1. FC Union Berlin Kommentare [6]

Kennzeichen

Nummernschilder in Karlsruhe: 812 KA:SC-Fans machen die Straßen unsicher

22.04.2014 - Karlsruhe

Noch ist er nicht vorbei, der Traum von der ersten Liga: Am Wochenende hat sich der Karlsruher SC zurück in die Nähe der Aufstiegsplätze gekämpft. Rückenwind gibt es nicht nur aus den Reihen des Wildparkstadions - auch auf Karlsruhes Straßen wissen die Fans wo es lang geht: 812 Autobesitzer heizen dem Fußiclub auch hinterm Steuer ein. Denn, schon gewusst? "KA-SC" ist eines der beliebtesten Auto-Kennzeichen der Fächerstadt. Na, dann muss es ja bald mit dem Aufstieg klappen!  Nummernschilder in Karlsruhe: 812 KA:SC-Fans machen die Straßen unsicher Kommentare [65]

Dirk Schuster

KSC-Ikone Schuster: "Mit Darmstadt im Wildpark spielen, wäre riesig"

17.04.2014 - Karsruhe

Dirk Schuster gehörte zu den Uefa-Cup-Helden des KSC, der in der Saison 1993/94 im Europapokal für Furore sorgte und bis ins Halbfinale dieses Wettbewerbs vorstieß. Mittlerweile ist der 43-Jährige Cheftrainer bei Darmstadt 98 und peilt mit den "Lilien" den Zweitliga-Aufstieg an. Den Relegationsplatz hat Darmstadt sicher, aber auch der direkte Aufstieg ist noch möglich. Am Ostersamstag kommt es in Leipzig zum vorentscheidenden Spiel um den zweiten Tabellenplatz. Zurzeit liegt Darmstadt einen Punkt hinter RB Leipzig, aber Dirk Schuster ist zuversichtlich, dass seine Mannschaft auch beim neureichen RB punkten kann. "Den Druck haben die, wir haben nichts zu verlieren", so Schuster im Gespräch mit ka-news.  KSC-Ikone Schuster: Kommentare [10]

Interview Eggimann

Eggimann: "Im Wildpark zu spielen, ist für mich wie eine Rückkehr in die Heimat"

15.04.2014 - Karlsruhe

Mario Eggimann hatte sich riesig auf das Spiel beim KSC gefreut. Dann - die schwere Verletzung: Der 33-jährige Innenverteidiger von Union Berlin zog sich im Training einen Bänderriss am rechten Sprunggelenk zu. Der Schweizer Nationalspieler muss zwar nicht operiert werden, die Saison ist aber wohl dennoch gelaufen. "Ob ich trotzdem nach Karlsruhe komme, entscheide ich kurzfristig", so "Eggi" im Gespräch mit Peter Putzing.  Eggimann: Kommentare [5]

KSC: Torwart Reule geht, Nachfolger aus Hannover auf dem Zettel

14.04.2014 - Karlsruhe

Torwarttausch beim Karlsruher SC: Ein Torwart kommt, einer geht. Maximilian Reule verlässt den Wen Wildpark, Konstantin Fuhry von Hannover 96 ist der Wunschkandidat als Nachfolger. Die Vereinsbosse sollen demnach Kontakt zu ihm haben.  KSC: Torwart Reule geht, Nachfolger aus Hannover auf dem Zettel Kommentare [3]

Luftbild Baufläche

Wildparkstadion: Einsicht des Bebauungsplans für Bürger möglich

17.04.2014 - Karlsruhe

Nachdem der Planungsausschuss am 3. April die Aufstellung des Bebauungsplans "Fußballstadion im Wildpark, Karlsruhe Innenstadt-Ost/Oststadt" beschlossen hat, hat die Öffentlichkeit die Gelegenheit, vom 22. April bis 9. Mai die Abgrenzung des Planungsbereichs und die Begründung für den Aufstellungsbeschluss einzusehen, wie die Stadt in einer Pressemeldung erklärt.  Wildparkstadion: Einsicht des Bebauungsplans für Bürger möglich Kommentare [10]

ka-news-Kolumne: Harrys KSC-Sportschau

Harrys KSC-Sportschau: Kein Aufstieg - kein Baustellenkorso - kein Baulochfest

16.04.2014 - Karlsruhe

Vor wenigen Wochen startete ka-news mit "Harrys KSC-Sportschau" eine neue KSC-Kolumne, die jeden Mittwochnachmittag erscheint. Autor dieser Kolumne ist Harald Linder. Thema heute: Warum wir auch ein klein wenig dankbar sein können, dass der Karlsruher SC doch nicht aufsteigt. Von Baustellen, Autokorsos und händchenhaltenden Amtsträgern.  Harrys KSC-Sportschau: Kein Aufstieg - kein Baustellenkorso - kein Baulochfest Kommentare [10]

Neues BiZ: KSC-Coach Kauczinski hat früher als "Telefonist gearbeitet"

16.04.2014 - Karlsruhe

Das neu gestaltete Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt wurde mit dem Besuch zweier besonderer Gäste eingeweiht: KSC-Trainer Markus Kauczinski und Kapitän und Torwart Dirk Orlishausen waren vor Ort, um von ihren Erfahrungen im Berufsleben zu berichten. Dabei rieten sie besonders jungen Menschen, die Ausbildung sehr ernst zu nehmen und sprachen über ihren eigenen Weg zum Profisport.  Neues BiZ: KSC-Coach Kauczinski hat früher als

KSC-Analyse

KSC-Analyse: Daten und Fakten zum Spiel gegen Arminia Bielefeld

14.04.2014 - Karlsruhe

Realismus beim Karlsruher SC! Das war's mit dem Aufstieg. Durchmarsch in die erste Liga? Abgehakt! Nach dem 0:0 auf der Bielefelder Alm sahen das alle Beteiligten so. "Sieben Punkte Rückstand in vier Spielen aufzuholen, das geht nicht", bekannte auch Trainer Markus Kauczinski. Hier kommen die Daten und Fakten zum Spiel.  KSC-Analyse: Daten und Fakten zum Spiel gegen Arminia Bielefeld Kommentare [6]

Patrick Schönfeld (r.) mit Jung Bin Park (l.)

ka-news-Bewertung: Die KSC-Spielernoten gegen Bielefeld

12.04.2014 - Bielefeld

Der Karlsruher SC hat sich mit einem 0:0-Unentschieden gegen Arminia Bielefeld am 30. Spieltag wohl endgültig aus dem Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga verabschiedet. ka-news hat die Akteure bei ihrem Auswärtsauftritt unter die Lupe genommen.  ka-news-Bewertung: Die KSC-Spielernoten gegen Bielefeld

Arminia Bielefeld - Karlsruher SC

KSC muss sich mit Nullnummer in Bielefeld begnügen

12.04.2014 - Bielefeld

Einen weiteren Auswärtspunkt sammelte der Karlsruher SC beim 0:0-Unentschieden gegen Arminia Bielefeld. Doch zugleich bedeutete dies am 30. Spieltag wohl auch das endgültige Aus im Aufstiegsrennen. Zu harmlos agierten die Blau-Weißen gegen das Kellerkind.  KSC muss sich mit Nullnummer in Bielefeld begnügen Kommentare [81]

Arminia Bielefeld

KSC-Gegner unter der Lupe: Arminia Bielefeld

12.04.2014 - Karlsruhe

Der Karlsruher SC ist nach dem Sieg bei 1860 München wieder im Rennen um den Aufstieg. Am Samstag steht nun das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm. Die Reise geht zum Mitaufsteiger Arminia Bielefeld (Anstoß 13 Uhr). ka-news hat den Gegner unter die Lupe genommen.  KSC-Gegner unter der Lupe: Arminia Bielefeld Kommentare [12]

Berufsinformationszentrum BIZ

Neugestaltetes BiZ: Kauczinski und Orlishausen kommen zur Eröffnung

12.04.2014 - Karlsruhe

Das Karlsruher Berufsinformationszentrum (BiZ) wurde neu gestaltet. Zur offiziellen Eröffnung am 15. April 2014 erwartet die Besucher ab 14 Uhr ein besonderes Highlight, das vor allem KSC-Fans freuen dürfte. Sowohl KSC-Cheftrainer Markus Kauczinski als auch Kapitän Dirk Orlishausen haben ihren Besuch zugesagt, wie aus einer Pressemeldung hervorgeht.  Neugestaltetes BiZ: Kauczinski und Orlishausen kommen zur Eröffnung

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 (7 Seiten)
aktuelle Fotogalerien
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Tipps der Woche
Anzeige
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
 1 2 3 4 5 6 
7 8 9 10 11 12 13 
14 15 16 17 18 19 20 
21 22 23 24 25 26 27 
28 29 30