24  

Erfurt/Karlsruhe KSC-Gegner Erfurt: Schwartz trifft auf die Vergangenheit

Für den Karlsruher SC endet die englische Woche am Sonntag (14 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt. Für Alois Schwartz wird es eine Erinnerung an alte Tage. ka-news hat den Gegner im Vorfeld unter die Lupe genommen.

Nach neun Spieltagen neun Punkte -  hierbei unterscheiden sich der KSC und Erfurt nicht. Allerdings schossen die Thüringer bislang erst fünf Tore - Minuswert der Liga. Ahmed Waseem Razeek traf bislang zweimal, der frühere Karlsruher Christopher Bieber sowie Florian Neuhold und Berkay Dabanli je einmal. Ein Torjäger fehlt also. Schlecht für RWE, dass man beim KSC auf den verletzten Carsten Kammlott verzichten muss.

Zuletzt schien Erfurt im Aufschwung. Ein Unentschieden gegen Aalen und zwei Siege gegen Jena und Osnabrück sprangen heraus. Doch dann folgte am Mittwochabend die bittere 0:2-Heimniederlage gegen Unterhaching. Ob Trainer Stefan Krämer jetzt wieder etwas am Spielsystem ändert? Schon drei verschiedene Taktiken ließ er in dieser Saison spielen, zuletzt dreimal in Folge ein 4-2-3-1. Davor agierte Erfurt auch schon im 4-4-2 mit zwei defensiven Mittelfeldspielern und im 4-1-4-1. 

Zeit für einen Blick in die Statistik: Gegen den KSC hat der 50-jährige Krämer eine gemischte Bilanz. In drei Spielen gab es einen Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden. Allerdings: In vier Duellen mit Alois Schwartz hat er noch nie verloren (drei Siege, ein Unentschieden). 

Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Erfurt und dem KSC datiert vom April 2013. Damals gewannen die Badener bei RWE 0:1 durch einen Treffer von Gaetan Krebs. Bei den Thüringern damals auf der Trainerbank: Alois Schwartz! Seine Zeit in Erfurt dauerte allerdings nur 31 Partien (Punkteschnitt: 1,35), ehe es ihn nach Sandhausen zog.

Er war auch beim Hinspiel im Wildpark dabei, hat daran wohl aber auch keine guten Erinnerungen: Im September 2012 gewann der KSC 3:0. Damals beim KSC in der Startelf: Martin Stoll. Allerdings musste er nach acht Minuten schon wieder verletzt ausgewechselt werden - und wurde durch Daniel Gordon ersetzt. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (24)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   4everksc
    (981 Beiträge)

    Jetzt wartet doch mal ab...
    Heute schiessen wir warscheinlich Erfurt mit 3 Toren Unterschied aus dem Wildpark und haben dann 12 Punkte auf dem Konto, alles ist wieder euphorisch und sieht eine Siegesserie voraus und Onkel Welle lehnt sich wieder genüsslich zurück weil seine Partei wieder vorne war...alles gut ! Und ich kann heute 2mal wählen - an der Wahlurne und ob ich ins Stadion gehe...wählen ja - Stadion nein...ich tue mir das nicht an. Komisch...all die Spieler die mal bei uns gespielt haben waren entweder vorher Leistungsträger ( Bülow ) oder sie sind es nachher wieder - siehe Köpcke, Peitz, Stoppelkamp usw. Bülow kann ruhig noch ne Weile Schambein haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Garrincha
    (318 Beiträge)

    der KSC ist TABELLENLETZTER der 3 Liga!
    WELLENREUTHER SOFORT ABWÄHLEN, und seinen Pilarsky kann er auch mit gleich mitnehmen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1026 Beiträge)

    wenn wir heute
    gewinnen sind wir wieder vielleicht 11. und können dann wieder oben angreifen, das sind doch nur Ostler und die haut der KSC weg, genauso wie den Dorfverein Großaspach, wenn wir nicht so viel Pech gehabt hätten und der Schiedsrichter natürlich und und und....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1166 Beiträge)

    ich geh i.M. gar nicht mehr raus, und das hat auch nix mit "Erfolgsfan" zu tun!
    Bin seit fast 30 Jahren Fan, über 400x im Wildpark gewesen. Aber was seit gut 2 Jahren hier abgeht ist nicht mehr normal. Das ist nicht mehr Verein, den ich von früher kannte. Wie kann man nur 2-3x in Folge so eine erbärmliche Söldnertruppe verpflichten?! Todt hat 2 Jahre super Arbeit gemacht, klasse Transfers, gute Einnahmen, danach nur noch Entsetzen. Und im Winter kauft Kreuzer wieder voller Panik Quantität ein, das uns kein Stück weiterbringt. Unfassbar auch wie der Präsident und seine Spezis sich verhalten bzw sich in sportliche Belange einmischen. Wie man Kauczinski vergrault hat, DEN Erfolgstrainer, der aus wenig viel gemacht hat. Der Gräfe-Pfiff war zwar der Auslöser für den Niedergang, aber ich glaube die "Experten" wären auch so nach einem Jahr BL und Größenwahn abgestürzt. Dafür kenne ich den KSC zu gut. Statt in Ruhe zu konsolidieren und was handfestes aufzubauen vermasselt man wieder alles! Siehe Freiburg, die uns schon seit mind. 10 Jahren überholt haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HansiSchimpansi
    (179 Beiträge)

    Das
    Catering war schon gegen Lotte 4. klassig.
    Bin mal gespannt, wie lange man bei 7000 Zuschauern
    für ein Bier warten muss. Gegen Lotte: 10 Min Wartezeit für ein Bier
    eine halbe Stunde vor dem Spiel!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1364 Beiträge)

    Geht Ingo
    vor oder nach dem Spiel zur Wahl?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   teflon
    (2319 Beiträge)

    Alles was mehr als
    Ein Unentschieden werden wird, ist eine Überraschung. Auch wenn es so aussieht, als ob der Aloisius etwas verbessert hätte , so bin ich mir sicher, dass A mit einem Aufstieg überhaupt nichts sein wird und B der KSC alles Glück der Welt benötigen wird, um nicht nach Liga 4 durchgereicht zu werden - die "Mannschaft" kann oder will einfach nicht ( sind ja Viele deutlich über ihren Zenit hinaus). Wenn das Spiel auch verloren geht, dann ist ein Schwartz nur auf der Durchreise unterwegs- mitsamt dem unfähigen Sportdirektor & gottgleichen Präsident. Warten wir mal ab, wie schnell der nach getaner Wahl vom KSC Klepper absteigen wird...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kaesce
    (192 Beiträge)

    Einfach mal schauen, ...
    ... wie am heutigen Spieltag letzte Gegner des KSC vom Platz gefegt wurden. Ich gehe immer noch davon aus, dass die absolute Selbsttäuschung u.a. schon in der Vorbereitung gefestigt wurde, indem Trainings- und Vorbereitungsspiele gegen Teams (z.B. Pirmasens!) absolviert wurden, die nichts mit der Liga-Wirklichkeit zu tun haben. Zusammen mit der stets guten Stimmung träumte man sich da effektiv und hervorragend vorbereitet. Ich schließe nicht aus, dass Schwartz es ganz langsam in eine Spur bringt. Das muss aber endlich fruchten, und zwar endlich ohne Zittergekicke. So ist morgen also schon (wieder) ein Kellerduell angesagt. Unglaublich. Und Hennings heute bolzt die Fortune auf Platz 1 der 2.Liga. Von Peitz mit Holstein Kiel will ich erst gar nicht anfangen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   franklin
    (145 Beiträge)

    Endlich geschafft
    Nöttingen wartet bereits. Der nächste Pokalgegner wird auch in der nächsten Saison Ligagegner werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (2741 Beiträge)

    Jede Art von Bedenken sind absolut unbegründet denn...
    wir sind auf gutem Weg...

    Einem Schwafler wir Orlishausen gehört einRedeverbot erteilt, zumindest wenn es um qualifizierte Aussagen und Einschätzungen zu seinem ausgeübten Beruf geht.

    Wir haben das Aufstiegsziel auch noch nicht aufgegeben, heute ist es rechnerisch noch möglich. Und Herr Kreuzer ist sich aufgrund der genialen Zusammenstellung des Kaders auch sicher, dass wir dieses Ziel noch erreichen werden. Jeder Einzelne ist mit Siegermantalität ausgestattet und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein.
    Eben der FCB der dritten Liga...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben