57  

Karlsruhe Neuer Coach Schwartz: "Wollen KSC dorthin führen, wo er hingehört"

Die Suche nach einem neuen Trainer für den Karlsruher SC ist abgeschlossen. Am Dienstagmittag nahm Alois Schwartz auf dem Podium im Presseraum an der Seite von Sportdirektor Oliver Kreuzer Platz. Erst kurz zuvor hatte er seinen Zweijahresvertrag bis Juni 2019 unterzeichnet.

Kreuzer gibt sich überzeugt, dass er den richtigen Mann für die Aufgabe beim KSC gefunden hat. "Alois Schwartz hat bereits in Sandhausen gezeigt, dass er mit bescheidenen Mitteln erfolgreich arbeiten kann." Dass der 50-Jährige  der absolute Wunschkandidat war , wurde ebenso deutlich. "Wir hatten in der vergangenen Woche und auch am Wochenende sehr intensive Gespräche", so Kreuzer.  Die Aufgabe ist klar: "Unser Saisonziel bleibt der Aufstieg." 

"Unser Saisonziel bleibt der Aufstieg"

Das weiß auch Schwartz, der bei seiner Vorstellung betont: "Wir möchten hier etwas aufbauen und den KSC dort hinführen, wo er hingehört." Auf die Frage, wohin dieser Weg führen soll, betont der Coach: "Der Profifußball ist ab der zweiten Liga."

Angesichts der aktuellen Situation mit elf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Paderborn, wird dies nicht einfach. Dennoch betont Schwartz: "Ich gehe mit einem guten Gefühl an die Aufgabe heran, wir schauen in die Zukunft. Die Aufgabe ist spannend." Seine erste Aufgabe sei es, Stabilität ins KSC-Spiel zu bekommen. "Wir müssen die A-Note hinbekommen, also die Ergebnisse müssen stimmen. Die B-Note kommt dann von allein." 

Zugleich weiß er aber auch, dass der direkte Wiederaufstieg nicht leicht wird. Entsprechend baut Schwartz vor und will auch etwas Druck herausnehmen: "Wenn es im ersten Jahr nicht klappt, dann spätestens im zweiten Jahr!" Gemeinsam mit dem neuen Cheftrainer kommt auch Dimitrios Moutas als Co-Trainer in den Wildpark. Wie es dagegen mit Zlatan Bajramovic und Christian Eichner weitergeht, ist noch offen. Schwartz kündigte Gespräche für die kommenden Tage an.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (57)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   liebe_kennt_keine_liga
    (14 Beiträge)

    Kommentare
    So ich auch mal wieder.... finde es schade das hier auch menschen die etwas minder bemittelt sind ihren blödsinn loswerden dürfen. Narlich seit ihr die waren helden, staplerfahrer lageristen sozialfuzis und und freunde der harz gemeinde. ... seltsam das ihr nicht nen top verein trainiert. Oh sorry , ok bauernstaffel irhendwo halt. Habe es hier schon einmal gesagt. Niemand wird gezwungen ksc fan zu sein. Also fresse halten und nen neuen suchen. Wir brauchen Eier. Undzwar auch auf den rängen im stadion. You ll never walk alone . Dieses wissen würde der mannschaft sicherlich mehr Selbstvertrauen geben als euer sinnloses..... also wir brauchen Fans. Keine so genannten ! Fühlt euch gerne angesprochen. Und ich bin auch bereit für einen shitstorm. Aber in natura. Aber eier.... da war was
    Für immer ksc
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   brigand
    (57 Beiträge)

    Wohl war
    Auch Minderbemittelt dürfen hier ihren Blödsinn loswerden. Sie machen gehörigen Gebrauch davon. Also - alles gut!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1365 Beiträge)

    Auch minderbemittelt duerfen?
    Natuerlich duerfen die auch, denn schlieslich sind sie ja die Fussballspezialisten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Exilbadener
    (8 Beiträge)

    Lol
    Irgendwie geil der Kommentar. Aber du bist doch voll, oder?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1365 Beiträge)

    Wollen KSC dorthin führen, wo er hingehört
    Was soll das? Der ist doch schon da.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9674 Beiträge)

    noch so'n
    Antifan...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1365 Beiträge)

    Ich hoffe
    du bist nicht aberglaeubig wegen der 13 grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1365 Beiträge)

    :-)
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   107
    (159 Beiträge)

    Alois Schwartz find´ich sehrgut.
    Und jetzt holen wir alle ganz tief Luft und atmen gaaaanz tief durch und dann rollen wir das Feld von hinten auf.

    Nächste Saison finden wir Sandhausen, VfB Stuttgart und den HSV in der 2.Liga als Gegner im Wildpark.

    Und schon wieder hab´ich ein meterbreites Lächeln im Gesicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KlausKalle
    (201 Beiträge)

    Gegen wen?
    Welche Zweitligamannschaft soll im Wildpark spielen? Und warum? Nöttingen kann dieses Jahr nicht in die zweite Liga aufsteigen und der KSC spielt ja nächstes Jahr in der Regionalliga.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben