12  

Karlsruhe KSC im Verbandspokal: Sieg bei Landesligist Rohrbach ist Pflicht!

Es ist der erste Prüfstein für das neue Trainerduo: Der Karlsruher SC steigt am Abend in den badischen Verbandspokal ein. Alles andere als ein Sieg des Drittligisten beim SV Rohrbach/Sinsheim (Anpfiff 19.30 Uhr) wäre eine faustdicke Überraschung.

Es ist der vermeintlich einfachste Weg für den KSC, auch in der kommenden Saison sicher im DFB-Pokal dabei zu sein. Die Blau-Weißen haben als höherklassiges Team das große Privileg, erst in der dritten Runde in den Wettbewerb einsteigen zu dürfen. Fünf Siege sind damit für den Pokalsieg nötig. 

Der erste Schritt soll bei der Premiere von Zlaten Bajramovic und Christian Eichner als verantwortliches Trainerduo gemacht werden. Die Rollen im Duell mit Rohrbach, Aufsteiger in die Landesliga Rhein-Neckar, sind jedenfalls klar verteilt. Stolpert der KSC nicht, wartet am 13. September (18.30 Uhr) das Achtelfinale bei der SpVgg Neckarelz. 

111 Mannschaften treten gegeneinander an 

Da der Wettbewerb bereits fortgeschritten ist, stehen sogar bereits die Viertelfinal-Partien fest. Dort könnte der KSC auf den aktuellen Titelträger FC Nöttingen treffen. Mit dem FC Espanol Karlsruhe steht ein Verein aus der Fächerstadt bereits unter den letzten Acht. Auch der 1. CfR Pforzheim hat sich seine Teilnahme an dieser Spielrunde gesichert. 

Sollte der KSC in dieser Saison den Pokal gewinnen, würde man den Erfolg der letzten Teilnahme 2012/2013 wiederholen. Damals wurden die Blau-Weißen zugleich Drittliga-Meister, sodass auch Finalteilnehmer FC Nöttingen dann im DFB-Pokal starten durfte. 

Insgesamt gingen dieses Mal 111 Mannschaften aus dem kompletten Gebiet des Badischen Fußball-Verbands an den Start. Hierbei waren alle Teams aus der 3. Liga, Regionalliga, Oberliga, Verbandsliga und Landesliga qualifiziert. Hinzu kamen Vertreter aus den Kreisverbänden. 

Rekord-Titelträger ist der SV Sandhausen (12 Erfolge), die meisten Titel in Folge verbuchte die TSG 1899 Hoffenheim (2002-2005). In den vergangenen vier Jahren ging der Pokal je zweimal an Nöttingen und den FC Astoria Walldorf. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   master-of-comment
    (3639 Beiträge)

    Sieg ist Pflicht???
    Um Himmels Willen, wie kann man nur die armen Spieler so unter Druck setzen?! Drängt sie bloß nicht in eine Favoritenrolle heute Abend!

    Gegen einen SV Rohrbach, der mit breiter Brust, viel Selbstbewusstsein und voller Rückendeckung lustvoll aufspielen wird, sehe ich für unsere Truppe allenfalls Außenseiterchancen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dorlacher
    (20 Beiträge)

    Toll!!
    Jetzt hat der selbsternannte Topfavorit der dritten Liga eine neue Ausrichtung gefunden.
    Ein Sieg gegen den Landesligisten Rohrbach ist Pflicht!
    Welch eine Aussage! Gleich so, als würde es sich um das Spiel des Jahres handeln.
    Aber vielleicht stellt man sich in der Vereinsführung des KSC einfach nur die Frage, gegen wen man eigentlich mit dieser Mannschaft und ihrer Einstellung zum Beruf noch gewinnen will, bzw. kann.
    Und was würde denn passieren sollte man die Pflichtaufgabe nicht erfüllen?
    Bekanntlich fängt der Fisch vom Kopf her an zu stinken. Aber scheinbar baden die jeden Tag in Eau de Toilette und können sich selbst nicht mehr riechen... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben