25  

Karlsruhe KSC erfüllt Pflichtaufgabe: Knapper Sieg gegen Neckarelz

Es war keine Glanztat, doch die Pflichtaufgabe ist erfüllt: Der Karlsruher SC ist mit einem 2:1 (1:1)-Erfolg bei Verbandsligist SpVgg Neckarelz ins Viertelfinale des Verbandspokals eingezogen.

Bereits in der vierten Spielminute wurden die Profis im Neckarelzer Dauerregen eiskalt erwischt. Arnold Luck traf für die Hausherren zur überraschenden Führung. Doch es dauerte nur kurz, ehe der Ausgleich fiel. Dominik Stroh-Engel traf nach Zuspiel von Burak Camoglu zum 1:1 (11.). In der Folge erspielte sich der KSC zahlreiche Möglichkeiten, konnte diese aber nicht für sich nutzen. So dauerte es bis zur 64. Minute, ehe Marc Lorenz per Freistoß aus 25 Metern auf 2:1 für die Profis stellte.

Im Viertelfinale trifft der KSC nun am 3. Oktober auf Oberligist und Titelverteidiger FC Nöttingen.

Karlsruher SC: Orlishausen – Camoglu, Leo, Pisot, Föhrenbach – Siebeck (62. Bülow) – Muslija (88. Mehlem), Wanitzek, Lorenz – Fink (62. Schleusener), Stroh-Engel.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (25)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben