49  

Karlsruhe Sandhausen bestätigt: Blum endgültig für ein Jahr zum KSC

Am vergangenen Mittwoch meldete der Karlsruher SC, dass man Danny Blum für ein Jahr vom SV Sandhausen ausgeliehen hat. Am gestrigen Montag folgte nun die Bestätigung vom Zweitliga-Aufsteiger.

Grund für die Verzögerung: Blum musste zunächst seinen Vertrag beim SVS um ein Jahr bis zum 30. Juni 2014 verlängern. Dies geschah am Montag, im gleichen Zug wurde der Ausleihvertrag mit dem KSC abgeschlossen.

"Für die Entwicklung von Danny ist wichtig, dass er Spielpraxis erhält, um Kontinuität in seine Leistung zu bringen", erklärt sein bisheriger Trainer Gerd Dais in einer Mitteilung des SVS und ergänzt, "dass diese Chance im Wildpark besser gegeben ist als in der zweiten Liga". Verein und Berater sind deshalb übereingekommen, dass für seine persönliche Entwicklung ein "Tapetenwechsel" angebracht wäre. "Vielleicht kehrt er dann 2013/14 als wertvoller Spieler an den Hardtwald zurück", hofft Dais auf die richtige Entscheidung für beide Seiten.

In der abgelaufenen Saison verzeichnete Blum 26 Drittligaeinsätze, wo er achtmal ein- und 14 Mal ausgewechselt wurde. Dazu kam noch das Pokalspiel gegen Borussia Dortmund und ein U20-Länderspiel gegen Polen. Seine ersten Kickversuche machte der Linksfuß beim SV Waldhof Mannheim. Über den 1.FC Kaiserslautern, kam er zum FC Schalke 04 und wieder zurück zum SV Waldhof, ehe sich Danny Blum im Januar dem SV Sandhausen als A-Junior anschloss.

Am Hardtwald ist derzeit noch eine Personalie offen. Geschäftsführer Schork: "Für die Offensive halten wir momentan Ausschau und führen auch Gespräche, doch ein Spieler, der uns weiterbringt, konnte bislang noch nicht verpflichtet werden."

Auf der Wunschliste des Zweitliganeulings standen auch Akteure aus der Region, was sich zwischenzeitlich jedoch zerschlagen hat. "Marco Terrazzino und Pascal Groß hätten natürlich in unser Raster gepasst", so Schork, "doch beide wollten den nächsten Schritt in ihrer sportlichen Karriere machen, was grundsätzlich ja nicht verwerflich ist. Deshalb entschieden sie sich anderweitig".

Auch die beiden ehemaligen Karlsruher Lukas Rupp und Matthias Zimmermann waren ein ernstes Thema am Hardtwald. Schork: "Rupp und Zimmermann sollen jedoch in Mönchengladbach im Bundesligakader fest installiert werden, sodass die Borussia ein Ausleihgeschäft ablehnte. Vielmehr muss Rupp von Paderborn zurück an den Bökelberg."
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (49)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • 0
    unbekannt
    (72 Beiträge)

    06.06.2012 14:10
    Ja
    Ja, es war jemand dabei.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sleipbaba
    (702 Beiträge)

    06.06.2012 14:06
    Langeweile
    Das ist an Langeweile nicht mehr zu übertreffen: WWB arbeitet mit zwei Nicks und gibt sich selber die Antworten...... War heute jemand beim Trainingsauftakt dabei?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    06.06.2012 12:35
    Regt euch nicht immer so über andere auf.
    Ignorieren Hilft!

    Der KSC wird 118 Jahre alt.

    KSC - Heut und für Immer
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (72 Beiträge)

    06.06.2012 12:43
    So ist es !
    Unser KSC sterbt nie und nie ging es ihm besser als heute mit diesem Präsidenten. Andere Verein müssen froh sein, wenn sie sich einen Trainer pro Saison leisten können. Wir leisten uns drei pro Saison! Es ist doch selbstverständlich, dass uns deshalb alle beneiden. Andere Vereine ergänzen ihre Kader und tauschen aus. Wir kaufen jedes Jahr eine komplett neue Mannschaft. Das ist doch großartig. Nicht einaml der FC Bayern München kann sich das leisten. Lobet Euren Herrn ! Unser Präsident forever !!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (72 Beiträge)

    06.06.2012 12:56
    Vergleich
    Der Vergleich ist absolut zutreffend. Lahm und Blum sind fast identisch. Nur der VfB Stuttgart kann sich auf keinen Fall mit unserem ruhmreichen kSC messen. Unsere Fans können stolz auf ihren Präsidenten sein, der es ermöglicht hat, dass wir Ausbildungsverein von SV Sandhausen sein dürfen. Wer hätte das noch vor 2 Jahren für möglich gehalten? Ein Traum ist wahr geworden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (72 Beiträge)

    06.06.2012 13:21
    Lösung
    Sie werden ganz sicher auch hier wieder die beste Lösung finden. Ich wünschte mir, Sie würden alle drei Ämter für immer weiter führen: OB von Karlsruhe, Bundeskanzler und Präsident vom KSC.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tomasino
    (165 Beiträge)

    06.06.2012 12:31
    sorry....
    ....Jungs eure Kommentare haben die ihr hier abgibt teilweise absolut übehaupt nichts mit der jeweiligen Meldung zu tun; Es geht euch doch nur um euch gegenseitig zu ärgern , beleidigen usw,und ihr schreibt so lange an der selben Meldung auch wenn sie zwei wochen alt ist und keine neue erscheint zwinkern . Tausch euch eure messenge oder email adressen aus da könnt ihr euch fertig machen lach mich weg, so hoffentlich kommt die neue Meldung und ich erwarte sachliche kommentare was den Inhalt betrifft danke :
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1270 Beiträge)

    06.06.2012 12:11
    KA-News
    die Dauerwelle gleich mit entsorgen, das ist die gleiche Schnarchnase.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (72 Beiträge)

    06.06.2012 12:27
    Hammelohren
    Man sollte dir deine Hammelohren langziehen. Der Präsident hat Respekt und Dankbarkeit verdient. Der Erfolg des KSC unter ihm ist beispiellos!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (72 Beiträge)

    06.06.2012 12:51
    Tausend Dank
    Selbstverständlich werde ich Ihr großzügiges Angebot annehmen. Jedem anderen aufrichtigen und treuen KSC-Fan kann ich nur raten: schließen Sie sich an! Zeigen Sie den ewigen Kritikern und Vereinsschädlingen die rote Karte!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben