35  

Karlsruhe Regensburger Polizei zum Relegationsspiel: Das sollen KSC-Fans beachten

Die Regensburger Polizei bereitet sich auf das am kommenden Freitag, 11. Mai, um 20.30 Uhr stattfindende Relegationsspiel für die 2. Bundesliga zwischen dem Jahn Regensburg und dem Karlsruher SC vor. Die Eintrittskarten sind bereits vergriffen. Die Veranstaltung wird somit in einem restlos ausverkauften Stadion stattfinden. Die Polizei Regensburg sieht sich für das Spiel gut gerüstet und wendet sich mit Informationen an die Gästefans aus Karlsruhe.

Für die mit Bussen oder im Individualverkehr Anreisenden empfiehlt die Polizei Regensburg sich an der Anschlussstelle Königswiesen der A93 die Autobahn zu verlassen, um von dort zu den begrenzt vorhandenen Parkplätzen an der Dechbettener Straße, unweit des Stadions zu gelangen.

Im Umfeld des Stadions finden sich laut Pressemeldung speziell geschulte Polizeibeamte, die wie die übrigen Einsatzkräfte auch als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Die Polizei und die Regensburger Bürger freuen sich auf sportbegeisterte, friedliche Gäste. Im gleichen Maße setze die Polizei auch auf ebensolche Gastgeber, heißt es weiter.

Die lokalen Beamten werden durch Unterstützungskräfte verstärkt. Dies für den Fall, dass der ein oder andere beziehungsweise einzelne Gruppierungen die Grenzen des sportlich fairen Miteinanders missachten, erklärt die Polizei Regensburg.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (35)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!