102  

Karlsruhe Kempe, Haas und Krebs bleiben KSC treu

Der Karlsruher SC hat am Mittwoch seine Kaderplanungen für die kommende Spielzeit weiter vorantreiben können. Mit Dennis Kempe, Steffen Haas und Gaétan Krebs haben drei Akteure, die bereits in der abgelaufenen Spielzeit das Trikot der Badener trugen, neue Verträge unterzeichnet.

Kempe und Haas unterschrieben bis zum 30. Juni 2014, der neue Vertrag von Krebs ist ein Jahr länger bis zum 30. Juni 2015 datiert. Die drei Kontrakte gelten sowohl für die zweite Bundesliga als auch für die Dritte Liga. "Wir brauchen gerade in unserer derzeitigen Situation Typen, die zum KSC stehen ", erklärte Sportdirektor Oliver Kreuzer in einer MItteilung des KSC.

 
"Ich möchte dem Verein helfen und glaube, dass wir gute Chancen haben, wieder aufzusteigen", sagte Krebs nach seiner Vertragsunterschrift und ergänzte: "Mit Markus Kauczinski haben wir genau den richtigen Trainer, er hat mir gegenüber die richtigen Worte gefunden."

Krebs wird dem KSC damit auch im vierten Jahr treu bleiben, im Juli 2009 war der Franzose von Hannover 96 in den Wildpark gewechselt und bestritt bislang 60 Spiele (8 Tore) für die Badener. Haas, der im KSC-Talentteam groß geworden ist, kehrte 2011 von den Offenbacher Kickers zurück in die Fächerstadt. Er kam in der abgelaufenen Saison auf 22 Einsätze (1 Treffer).

Der 25-jährige Kempe erklärte: "Ich fühle mich richtig wohl in Karlsruhe und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass der KSC in die Zweite Bundesliga zurückkehrt." Kempe wechselte 2011 vom VfR Aalen in den Wildpark. Er bestritt bislang 17 Partien (1 Treffer) im Trikot des KSC.

Zu Wochenbeginn hatte der KSC mit Christoph Sauter, Philipp Klingmann und Jan Mauersberger bereits drei Neuzugänge verkündet. Dirk Orlishausen, Sebastian Schiek, Hakan Calhanoglu und Timo Kern besaßen schon zuvor Verträge mit Drittliga-Gültigkeit.

Anmerkung der Redaktion: Der Artikel wurde nachträglich um die Vertragsverlängerung von Dennis Kempe ergänzt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (102)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!