29  

St. Gallen/Karlsruhe KSC mit zwei Remis bei Blitzturnier - Testspiel-Hammer gegen Fulham

Der Karlsruher SC hat weiter Selbstbewusstsein für die in rund zwei Wochen beginnende Drittligasaison gesammelt. Beim Blitzturnier in St. Gallen/Schweiz erkämpften sich die Blau-Weißen sowohl gegen den 1. FC Nürnberg als auch gegen den gastgebenden FC St. Gallen jeweils ein torloses Unentschieden.

Einen Tag nach dem 17:0-Testspielsieg in Bruchsal setzte KSC-Cheftrainer Markus Kauczinski in den beiden Partien (Spielzeit 45 Minuten) auf zwei unterschiedliche Mannschaften. Vorzeitig beendet war die Partie gegen St. Gallen für Patrick Dulleck, der im Rasen hängen blieb und verletzt ausgewechselt werden musste. Da auch die dritte Partie des Tages zwischen Bundesligist Nürnberg und den Schweizern mit einem Remis endete, gab es keinen Turniersieger.

Den letzten Härtetest vor dem Saisonauftakt bestreitet der KSC am kommenden Samstag, 14. Juli. Im Hugo-Koch-Stadion des VfB Eppingen treffen die Badener auf den englischen Premier League Club FC Fulham (Spielbeginn 17 Uhr). Das gab der gastgebende Verein am Sonntag bekannt. Die Fans dürfen sich damit auf ein Aufeinandertreffen mit Spielern wie Mladen Petric, Clint Dempsey, Damien Duff, Moussa Dembélé oder John Arne Riise freuen. Sascha Riether wechselte in diesem Sommer auf Leihbasis von Köln zum Club auf die Insel.

KSC-Aufstellung gegen Nürnberg: Orlishausen, Stoll, Mauersberger, Soriano, Sauter, Cagara, Hennings, Haas, Krebs, Schiek, Blum.
KSC-Aufstellung gegen St. Gallen: Moritz, Klingmann, Akpoguma, Gordon, Blum,  Kern, Böltsler, Varnhagen, Calhanoglu, Dulleck (29. Soriano), Benyamina.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (29)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   yaris73
    (972 Beiträge)

    09.07.2012 10:36
    Bis jetzt net schlecht
    Kaum Gegentore in den Vorbereitungsspielen und eine Mannschaft, die hoffentlich das zeigt, was die Gurken letztes Jahr nicht zustande brachten. Kämpfen und Gras fressen, das muß das Motto in diesem Jahr sein, sonst geht man in der 3. Liga unter.
    Jetzt noch gegen Fulham ordentlich spielen und dann kann man hoffentlich gegen 'Kosmetik' Heidenheim die ersten drei Punkte einkassieren. Ein Jahr Dritte tut schon verdammt weh.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   petsto69
    (869 Beiträge)

    09.07.2012 09:50
    Wo...
    ---- ist der "Gefäält-mir-Button"!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   petsto69
    (869 Beiträge)

    09.07.2012 09:51
    Tausche..
    ... unnötiges "ä" gegen ein schööönes "l".. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (1924 Beiträge)

    09.07.2012 09:10
    Die Tränen nach dem Abstieg sind getrocknet....
    für mich und ich glaube auch für viele andere hier herrscht wieder Zuversicht.Was in den letzten Wochen bei unserem KSC passiert und verändert wurde,kann sich sehen lassen.Momentan bin ich mehr als zufrieden.Freue mich auf eine angenehme ,spannende Saison.Ich glaube fest an den Aufstieg.Wenn wir das schaffen und die mannschaft kristalisiert sich als ganze Einheit heraus, werden wir noch sehr viel Freude mit unserm KSC haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (113 Beiträge)

    09.07.2012 08:51
    zweimal Remis gespielt...
    kein Gegentor und das gegen einen Bundesligisten und einem
    schweizerischen Gegner, alle Hochachtung ich glaube, die Mannen
    wissen um was es geht und man sieht, der Zusammenhalt ist da.
    Am Samstag gegen Fullham habe ich keine Bedenken, wenn man schon
    Kiew geschlagen hat, alle Achtung.

    Gut Jungs sage ich und weitersooooooooo!!!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   roli
    (2039 Beiträge)

    08.07.2012 22:10
    Ich habe auch noch nie Vorstände geliebt
    sondern den KSC, meinen KSC, egal, wo er gespielt hat, egal, wie die Situation war. Vorstände kommen und gehen - für immer KSC
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9446 Beiträge)

    08.07.2012 23:10
    stimmt!
    sitzt, paßt, wackelt und hat Luft.

    ;-)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sawitzki
    (908 Beiträge)

    09.07.2012 22:06
    Kleingeist!
    Du bist halt ein Kleingeist. Aber jede Landsmannschaft hat solche Charaktere zu verkraften. Baden wird schon Schlimmeres verkraftet haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9446 Beiträge)

    10.07.2012 01:24
    Du wiederholst Dich,
    damit wird's auch nicht besser.

    Ein Leo W. würde sich im Grab umdrehen, könnte er Deine geistigen Ergüsse lesen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   arbeitstier
    (1500 Beiträge)

    08.07.2012 21:14
    Es ist...
    ...für mich persönlich eher positiv,was ich in den letzten Wochen über "meinen" KSC erfahren habe.Der Abstieg tat sehr weh,war aber nach den letzten beiden Jahren nicht unverdient.Viele andere Clubs verfallen nach ähnlichen Erlebnissen erst mal in Schockstarre und schmieren in der 3.Liga komplett ab(siehe Waldhof,Bielefeld,usw.) Ob wir in der Liga abschmieren weiss ich natürlich nicht,aber es gab diese Schockstarre nicht.Es wurde sofort an einer Mannschaft gearbeitet,und binnen weniger Wochen wurde ein Team präsentiert,das scheinbar konkurenzfähig ist.Lassen wir uns doch einfach mal von diesem positiven Gefühl anstecken,und hinter dieser Mannschaft stehen.Ich sag bewusst nicht hinter dem Club,weil die Offiziellen müssen nicht von jedem geliebt werden.Ich meine einfach nur die Mannschaft,denn die präsentiert ja auch hauptsächlich den Namen.Oder waren wir zu UEFA-Cup Zeiten auch automatisch alle Roland Schmider-Fans???Ich freue mich auf dieses Team!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben