47  

Karlsruhe KSC wäre für Manuel Gulde "eine Herzensangelegenheit"

"Es wäre eine Herzensangelegenheit, falls ich zum KSC gehe", erklärt Manuel Gulde, Innenverteidiger von 1899 Hoffenheim, der beim Karlsruher SC weit oben auf der Einkaufsliste stehen soll.

"Ich komme aus der Region, da wäre es schon toll, zum KSC zu gehen", so der gebürtige Mannheimer. Seit 2007 ist Gulde in Hoffenheim, spielte dort, wie schon zuvor beim VfL Neckarau mit Pascal Groß und Marco Terrazzino zusammen.

Doch der KSC hat Konkurrenz auf dem Transfermarkt: "Dieser Wechsel wird ein wichtiger Schritt in meiner Karriere. Ich muss genau überlegen was ich mache, auch nachdem ich so lange verletzt war", so Gulde, der am vergangenen Montag im Karlsruher Wildpark war und mit KSC-Cheftrainer Markus Kauczinski sprach.

Eines ist klar: Er wird Hoffenheim verlassen. Wohin – da ist noch keine Entscheidung gefallen. "Es gibt auch ein gutes Angebot aus der zweiten Liga." Von wem möchte Gulde nicht verraten, doch es soll ein Verein aus dem vorderen Tabellendrittel sein.

Interessiert sollen St. Pauli, Union Berlin oder Paderborn sein. "Ich traue mir die zweite Liga schon zu, aber mit dem KSC den Aufstieg in Angriff zu nehmen, das wäre auch eine gute Sache. Ich entscheide in den nächsten Tagen“, so der 183 Zentimeter große Abwehrspieler, der fast zwei Jahre wegen unterschiedlicher Verletzungen ausgefallen war.

Zuvor war er nahe dran, sich einen Stammplatz im Erstligakader der TSG zu erarbeiten. Ex-Coach Ralf Rangnick war von Guldes Qualitäten überzeugt. Auch daher kam der Innenverteidiger auf sieben Bundesligaeinsätze, ehe ihn eine Verletzung aus dem Rennen warf. In der zurückliegenden Spielrunde brachte er es  nach seiner Genesung auf 15 Einsätze im Regionalligateam von 1899.

"Ich bin wieder völlig fit", beteuert Gulde und ergänzt: "Ich überlege hin und her und weiß wirklich noch nicht, was die richtige Entscheidung ist."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (47)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Rundbau-Gespenst
    (9410 Beiträge)

    23.05.2012 18:00
    und in Bochum geht Federico,
    während Rothenbach dorthin wechselt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malefiz
    (4616 Beiträge)

    23.05.2012 18:05
    Wohin wechselt denn
    der Federico schon wieder ? Es wird ihn doch nicht in den Wildpark
    zurück ziehen ??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   roli
    (2037 Beiträge)

    24.05.2012 19:43
    Er hört auf
    Karriereende
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Widde
    (84 Beiträge)

    23.05.2012 16:18
    da ist eine...
    Haas und Krebs bleiben auch in der dritten Liga!!!
    Find ich gut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KA78
    (1074 Beiträge)

    23.05.2012 14:51
    Eigentlich alles unwichtig
    denn bisher ist er ja nicht bei uns. Viel schlimmer ist wenn man im Kicker liest, das sich ein Ligakonkurrent mit noch einem Spieler von uns verstärkt. Zoller geht zum Vfl Osnabrück. Schade um ihn. Aber ich denke wenn man die ganze Saison keine Chance bekommen hat, wird man halt schon sehen dass man nen anderen Verein findet der einen besser fördert. Hoffen wir das wenigstens Dulleck bleibt, sonst haben wir im Sturm ein mächtiges Problem. Ich sagte ja ich bleibe leicht pessimistisch. Wenn uns unsere Amateure nicht mal treu bleiben, wie sollen das die wenigen sein, von denen wir es noch erwarten, dass sie uns in der 3.Liga treu bleiben. Je mehr Leute gehen, umso mehr muss man ersetzen. Und 15 Neue sind schlechter zu integrieren als vielleicht 8. Bitte lass heut um 16 Uhr wieder ein paar gute Nachrichten hier auftauchen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sleipbaba
    (702 Beiträge)

    23.05.2012 14:35
    mag sein
    dass der Kerle gut und fit ist. Irgenwdwie bereitet mir aber die Verletzungsanfälligkeit Kopfschmerzen. Er war wegen verschiedener Verletzungen ausgefallen. So dolle hört sich das nicht an. Dabei denke ich daran, dass der KSC ständig Pech mit verletzten Spieler hatte, letzte Beispiele sind Christea, Soumare etc. Wenn Gulde wirklich will, dann kommt er auch. Aber ihm bitte nicht das höchste Gehalt bieten damit er nur des Geldes wegen kommt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kscgrufti
    (3455 Beiträge)

    23.05.2012 14:56
    Ich glaub net
    dass der KSC momentan in der Lage ist, wirklich hohe Gehälter zu zahlen, wenn er denn tatsächlich kommt, dann nur wegen der Verbundenheit. Ansonsten hätten wir von vorne herein keine Chance gegen einen 2.Ligisten im oberen Bereich mitzubieten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3580 Beiträge)

    23.05.2012 13:45
    Geld oder Liebe!
    Ist doch klar, was Gulde mit seiner "Herzensangelegenheit" meint. In seiner Kindheit war der KSC in Baden halt noch die größte Nummer, und da hat er sein Herz verloren. Ging ja auch anderen so.

    Und sein jetziges Dilemma ist genauso, wie wenn man mich fragen würde, ob ich entweder KSC-Präsident oder Bayern-Präsident werden möchte. Ersteres "wäre" eine Herzensangelegenheit, letzteres hochattraktiv.

    Soll übrigens keine Kandidatur sein ... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KA78
    (1074 Beiträge)

    23.05.2012 08:34
    Ich wußte gar nicht das das auch
    in die andere Richtung funktioniert. Meistens ist das doch eher die Phrase von jemanden der geht und dem es soooooooo schwer fällt. Wie Franz und Eichner. Auch wenn soundmaster zumindest recht hat, dass man nicht gleich hier über jemanden vorschnell urteilen soll. Aber wenn jemand soetwas erzählt aber gleichzeitig meint er könne sich noch nicht entscheiden. Er habe noch ein Angebot von einem Verein aus der 2.Liga oberes Drittel. Dann ist sein Berater ein cleveres Kerlchen. Dann setzte ich den anderen Verein (in dem Fall den KSC) unter Druck wenn du mich haben willst mußt du schon mehr Geld bieten denn es gibt ja noch andere die Interesse haben. Solche Interviews sind nur Geldschneiderer und ich finde sowas muss in dem Alter net sein. Entweder ich unterschreibe und erzähle dann von einer Herzensangelegenheit oder aber ich lass es und äußere mich gar net außer ich weiß das ich auf jeden Fall wechsel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2167 Beiträge)

    23.05.2012 08:20
    aha...
    viellicht sollte er Streichhölzchen ziehen und hat dann Glück, dass er auf Herz trifft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben