199  

Karlsruhe KSC schlägt Aue: Erster Sieg für Andersen

Der Fluch ist gebrochen, der Karlsruher SC ist perfekt ins Fußballjahr 2012 gestartet. Am Sonntagmittag gewann der badische Fußball-Zweitligist im heimischen Wildparkstadion mit 2:1 (1:1) gegen Erzgebirge Aue und bescherte Jörn Andersen den ersten Sieg als KSC-Trainer.

Mit Bakary Soumaré, Elias Charalambous und Ionut Rada fanden sich in der Startformation des KSC gleich drei Winterneuzugänge. Dazu erhielt Nachwuchstalent Hakan Calhanoglu das Vertrauen von Andersen.

Die erste gute Aktion war aber eine Produktion der "alten" Bekannten: Nach Flanke von Kapitän Alexander Iashvili legte Christian Timm zurück an die Strafraumgrenze, von wo Pascal Groß den ersten Torschuss in Richtung Keeper Martin Männel abgab (5. Minute).

Hatte der KSC die Anfangsphase eigentlich gut im Griff, war es ieder ein Standard, der die Badener in Rückstand brachte. Nach einem Freistoß war Ronny König zur Stelle und köpfte die 1:0-Führung für Erzgebirge Aue (17.). Das Foul, dass zum Tor führte produzierte dabei ausgerechnet Neuzugang Soumaré.

Groß erzielt den Ausgleich

Der "neue" KSC zeigte anschließend jedoch sein kämpferisches Gesicht, kam durch einen satten Flachschuss von Groß zum verdienten 1:1-Ausgleich (22.). Acht Minuten später vergab der auffällige Mittelfeldspieler freistehend die große Möglichkeit zur Führung (30.).

Bis zur Halbzeitpause lief dann ein KSC-Angriff nach dem anderen, doch waren die Anspiele häufig zu ungenau oder der Ball wurde leichtfertig vergeben. Allerdings hatten die Karlsruher auch Glück, als Ionut Rada etwas zu langsam war gegen König, der Stürmer von Erzgebirge Aue den Schuss jedoch verzog. Kurze Zeit später prüfte König KSC-Keeper Orlishausen nach einer Ecke.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte war es dann der auffällig spielende Hakan Calhanoglu, der per Freistoß die erste KSC-Chance hatte. Sein Versuch ging knapp am kurzen Pfosten vorbei. Auch die nächste Aktion lief über den 17-Jährigen. Diesmal setzte er seinen Mitspieler Steffen Haas in Szene, der den Ball über Männel ins Tor zur 2:1-Führung für den KSC beförderte (55.).

Rote Karte für Buckley

Die Freude über die Führung hielt jedoch nur kurz, wenige Sekunden später sah Delron Buckley die Rote Karte (56.). Schiedsrichter Thorsten Schrievers hatte ein Schlag vom Karlsruher gegen Jan Hochscheidt gesehen. Doch auch in Unterzahl bestimmte der KSC das Geschehen weiter, kam durch Christian Timm zu einer weiteren guten Möglichkeit (64.).

In der Schlussphase entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, mit den besseren Chancen für den KSC. Ein beruhigender dritter Treffer aus Karlsruher Sicht wollte aber nicht mehr gelingen. Dennoch bleibt unter dem Strich ein verdienter KSC-Sieg, der damit nun 15 Punkte auf der Haben-Seite hat.

KSC: Orlishausen - Staffeldt, Soumaré, Rada, Charalambous - S. Haas, Calhanoglu (80. B. Müller) - P. Groß (89. St. Müller), Buckley - Timm, Iashvili (65. Cuntz).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (199)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   KA78
    (1074 Beiträge)

    06.02.2012 08:38
    gepunktet haben
    und somit waren sie total unter Druck umso schöner das Sie dem sogar in Unterzahl standgehalten haben. Sich nicht eingeigelt haben sondern weiter mitgespielt haben. Die einzige die keinen Druck auf das Hirn mehr spürt sind sie Frau Tsalagi.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Faecherstadt_Guerilla
    (4092 Beiträge)

    06.02.2012 08:33
    KA(c)kophonie aus St. Moritz
    Hoffentlich schneit's dort bald wieder.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (1446 Beiträge)

    05.02.2012 23:25
    Und allen Gift- und Gallesprühern,...
    die jetzt wieder aus ihren Löchern gekrochen kommen, sei schon mal gesagt:

    Nein, ich kann mich auch heute nicht zu einem enthusiastischen Optimismus hinreißen lassen. Nicht bei Platz 17 nach einem erklärten Saisonziel von Platz 6, einer demnächst ins Haus flatternden DFL-Strafe von 275 000,- und der Wahrscheinlichkeit, daß dieser als nächstes ein Punktabzug folgen wird.

    Sorry, ich mag zwar blau besonders in Verbindung mit weiß, doch deshalb muß ich ja nicht gleich blauäugig werden...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KA78
    (1074 Beiträge)

    06.02.2012 08:41
    Vielleicht sollten sie sich noch
    an das Spiel gegen Schalke erinnern. Da sie sicherlich nicht dort waren, können Sie auch nicht wissen, dass die gesamten Einnahmen genau dahin gehen werden, nämlich für die Starfe des DFB das ist so ungefähr die Summe die man eingenommen hat. Und das Saisonziel das war unter Schupp letzte Saison und bei Scharinger hat man gemeint das der 6. Platz durchaus drin wäre. Aber nicht als Saisonziel. Warum machen Sie nicht was was Sie können. Aber nix mit Fußball das bringt doch nix. Außer das Sie sowieso nicht erstgenommen werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (1446 Beiträge)

    07.02.2012 00:38
    DFB und DFL...
    sollte der Super-Fußballexperte (lol) vielleicht schon auseinanderhalten können...

    Daß wir mit 275 000,- Euro etwas anderes machen könnten als sie als Strafe für Mißwirtschaft zu bezahlen ist eine Sache. Daß mit der Strafzahlung die Notwendigkeit die Auflage zu erfüllen nicht vom Tisch ist, eine zweite. Wenn die Fremdkapitalquote, d.h. die Schulden danach nicht gesenkt werden kommt die nächste Strafe und die lautet halt Punktabzug. Doch sicher haben wir bis dahin soviel Punkte gesammelt, daß wir das auch noch "locker" wegstecken. Wie dann wohl die nächste Sanktion der DFL aussieht? Schaun wir mal...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (830 Beiträge)

    07.02.2012 09:52
    richtig
    schaun wir mal... denn sie haben genau so wenig einblick wie ich in inner prozesse des vereins. wenn die verantwortlichen zahlen veröffentlichen wissen wir mehr. da nutzt ihre hetzerei auch nix
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (1446 Beiträge)

    07.02.2012 13:48
    Oh oh...
    Ich glaube Sie genauso wie ich haben mehr Einblick als Sie hier so fadenscheinig tun...

    Und wenn selbst ein Munz als VWR-Vorsitzender in der BNN schon verkündet "Verein darf nicht weiter in die Schulden getrieben werden", dann brennt die Hütte bereits.

    Sie haben bei dem vertrauensvoll blökenden Volk vielleicht recht, daß meine Mahnungen vielleicht nichts nützen, bis die Zahlen nicht mehr zu verheimlichen sind. Doch ich muß mir wenigstens dann nicht vorwerfen lassen, daß ich nicht versucht habe mit meinem Wissen den Karren aufzuhalten, der geradewegs Richtung Wand donnert.

    Doch für Sie gibt es offensichtlich wichtigeres als so ein Fußballklub, nicht wahr?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (830 Beiträge)

    07.02.2012 15:45
    ja natürlich gibt es wichtigeres
    wie arm kann man sein wenn man sich nur über seinen klub definiert? nein frau tasalalala, das finde ich nicht richtig. allerdings bin ich seit jahren ksc fan und man leidet natürlich mit.

    ich habe natürlich mehr einsichten als sie es glauben, aber ich profiliere mich damit nicht in der öffentlichkeit. denn lasst euch sagen liebe leute, so schlimm sieht es nicht aus. wir hatten zu kämpfen mit einem teuren kader der sportlich demetat nachsteht. das einzig gute an der hinrunde ist, dass man kaderkosten senken konnte. und der weg wird so weitergeführt. ich bitte sie frau talalala, scheren sie nicht jeden user über einen kamm und untscheiden sie zw welli hasser und arschkriecher. es gibt genug intelligente fans die sehr wohl ihre meinung äußern. das diese net der ihren entspricht ist dann aber eher ihr problem.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    07.02.2012 14:43
    hehehe
    der beste witz heute!
    sie haben dich nichts vorzuwerfen...
    also sie schreiben immer nur das sie mehr wissen wie andere und den totalen durchblick haben ABER bisher haben sie nicht offengelegt was sie wissen, woher sie es wissen und gegen diese angeblich schlimmen sachen haben sie auch nichts getan! außer man zählt üble hetze und gerüchte streuen dazu! darin sind sie weltmeister!
    haben sie so wenig zu melden daheim, dass sie dn ganzen tag 24 stunden hier posten und sich wichtig machen müssen? über sie kann man nur lachen grinsen))
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (830 Beiträge)

    05.02.2012 23:37
    wo steht das saisonziel?
    quelle? kreuzer hat das nicht augegeben, welli etwa?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 .... 6 7 8 9 10 .... 19 20 (20 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben