98  

Karlsruhe KSC kündigt "null Toleranz" gegenüber Gewalttätern an

Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC sieht sich nach dem Antrag des Kontrollausschusses des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf ein sogenanntes Geisterspiel ohne Zuschauer grundsätzlich zu Unrecht auf der Anklagebank.

"Hier geht es darum, dass ein Verein für das Verhalten von Gewalttätern oder Krawallmachern bestraft werden soll", sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther der Nachrichtenagentur dpa. Der KSC habe sich von den Vorfällen distanziert. "Wir haben weiterhin auch deutlich gemacht, dass wir gegenüber Gewalt null Toleranz praktizieren werden", sagte er. Zum Antrag selbst wollte sich der CDU-Bundestagsabgeordnete mit Hinweis auf das laufende Verfahren nicht äußern.

Der DFB-Kontrollausschuss hatte für den badischen Traditionsclub am Dienstag einen kompletten Zuschauerausschluss für das erste Heimspiel der Saison zuzüglich einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro beantragt. "Wir werden den Sachverhalt erst einmal eingehend prüfen. Insbesondere die erhobenen Vorwürfe, die Begründung und das Strafmaß. Dann werden wir bis Montag dazu Stellung beziehen, vorher können wir dazu nichts sagen", erklärte Wellenreuther.

Nach dem Abstieg des badischen Traditionsclubs in die 3. Liga am 14. Mai war es im Anschluss an das Relegationsspiel gegen Jahn Regensburg zu schweren Ausschreitungen gekommen. Teilweise vermummte Anhänger hatten versucht den Platz und später auch den Sicherheitsbereich des Stadions zu erstürmen. Dabei flogen Steine, Gläser und Leuchtmunition. Rund 70 Personen wurden bei den Krawallen verletzt, unter ihnen auch 18 Polizeibeamte.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (98)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    ...
    Die UEFA und Fifa bereichern sich daran...Korrupte Anstalten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (998 Beiträge)

    wie kann man nur
    einen Verband der seinen Mitgliedsvereinen, die nicht in der Lage sind für Ordnung zu sorgen, Geldstrafen auferlegt, als korrupt bezeichnen. Das kann man nicht mehr mit schlechter Schulbildung entschuldigen, das ist wirr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (998 Beiträge)

    Viele haben immer noch nicht kapiert
    was die Uhr geschlagen hat:
    Der DFB muss 10.000 Euro bezahlen wegen ein paar Zündelidioten beim EM-Spiel gegen Portugal.
    Auch wegen der Rauchbomben beim Holland-Spiel wird schon ermittelt und eine noch höhere Strafe ist zu erwarten.
    Russland muss 100.000 € bezahlen und es droht gar ein Punkteabzug bei der nächsten EM-Quali.
    ES WIRD ENDLICH UND ÜBERALL DURCHGEGRIFFEN!
    Schluss mit Randalieren und Zündlern!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Windus
    (315 Beiträge)

    Strafe für DFB wegen Papierwerfer
    "Warschau (SID) - Der DFB muss für das Fehlverhalten der deutschen Fans beim ersten EM-Gruppenspiel gegen Portugal am vergangenen Samstag 10.000 Euro Strafe zahlen., nachdem die deutschen Anhänger mit Papierrollen nach portugiesischen Spielern geworfen hatten....."

    papierschmeißer raus! wehe den erwischense, dann muss der hoffentlich die geldstrafe zahlen! wo leben wir denn mit papierkügelchen zu schmeißen!? ein geisterspiel wäre auch angebracht...sch...DFB!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (998 Beiträge)

    Lesen bildet!
    Es waren nicht nur die Papierkugeln auf Porugals Spieler, sondern eben auch mit als Grund mal wieder Bengalos- und Rauchbomben-Werfer.
    Es müsste inzwischen auch ins hinterste Proll-Zimmer gedrungen sein, dass die Kameraleute die Auflage/Bitte der Organisation nachkommen und die Kameras nicht hinhalten, sondern nach Möglichkeiten wegdrehen, wenn Feuerwerkskörper fliegen, wenn Fans über den Platz flitzen, Gegenstände geworfen werden usw. Dies ist die neue Taktik bei dieser EM: möglichst solche Taten nicht zeigen, dafür aber drastische Strafen für die Verbände und so wird in diesen Fällen eben auch der DFB, der "seine eigenen sogenannten Fans" genauso schlecht in den Griff bekommt wie Düsseldorf, Pauli, Dresden, Kalrsruhe u.a.zur Kasse gebeten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (284 Beiträge)

    ist ja auch nur konsequent
    und auch wenn ich eine solche Strafe für wenig zielführend halte, erfährt wenigstens auch der DFB, nämlich am eigenen Leib, wie es ist wenn man auf der anderen Seite des Richtertischs sitzt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (284 Beiträge)

    und wo bleibt der erzieherische Effekt?
    Verbände und sogar Spieler kriegen völlig realitätsferne Strafen, nur dass irgendein Täter gefasst oder gar belangt würde, davon liest man nix.

    Schreckt ja wahnsinnig ab.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    ...
    DIe Tatsache das du auf meinen Abschluss anspielst zeigt mir, dass man dein Niveau nicht sehr hoch einschätzen kann. Und was für ein Aufruf zu Randalen? Ich habe noch nie irgendwelche Randale gemacht und distanziere mich davon. Dennoch werde ich an einer friedlichen Demonstration oder was auch immer es dann geben wird, teilnehmen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    ...
    Wie wärs es mit keiner oder deutlich weniger Polizei? In Frankreich gibt es diese Probleme komischerweise nicht, die wissen nämlich wie man Stadien baut (Siehe Straßburg, kein einziger Polizist beim Aufstiegsspiel) und die sind sicher nicht zivilisierter als wir.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   landei
    (6123 Beiträge)

    aber vielleicht
    nicht so blöd ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben