KSC

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
26°/ 18°
  • Drucken
  • Speichern
04.05.2012 12:43
 
Schrift: 

KSC erwartet "Kampf auf Biegen und Brechen" [104]

Bild:marvinguengoer.de

Karlsruhe (cre/cde) - Abstieg, Relegation oder direkter Klassenerhalt - wohin führt die Reise des Karlsruher SC? Die Entscheidung fällt am Sonntagnachmittag, wenn Aufsteiger Eintracht Frankfurt in den Wildpark kommt (Anpfiff 13.30 Uhr).
Anzeige

Vor der ausverkauften Kulisse von 26.780 Zuschauern erwartet den KSC eine "heiße Atmosphäre", ist sich Cheftrainer Markus Kauczinski sicher. "Ich erwarte einen Kampf auf Biegen und Brechen, denn die Eintracht wird nichts verschenken." Um dabei zu bestehen, muss der KSC an die guten Heimauftritte anknüpfen. In den letzten drei Partien vor eigenem Publikum gewannen die Karlsruher jeweils mit 2:0 (Union Berlin, Dynamo Dresden und SC Paderborn).

"Wir müssen gewinnen, alles andere bringt uns nichts", so die klare Marschroute des Trainers. Der schlechte Auftritt in Aachen sei abgehakt, der Blick dürfe nur nach vorne und die schwere Aufgabe gegen Frankfurt gehen. "Die Kulisse muss uns anspornen, denn nach wie vor haben wir unser Schicksal in der eigenen Hand." KSC-Manager Oliver Kreuzer appellierte ebenfalls an die Unterstützung der eigenen Anhänger: "Wir brauchen die totale Unterstützung der Fans."

Verzichten muss der KSC am letzten Spieltag erneut auf Stürmer Christian Timm, der weiter über Kniebeschwerden klagt. Dagegen kehrt Pascal Groß nach abgesessener Gelbsperre wieder in die Mannschaft und wohl auch in die Startelf zurück. Wer für den Mittelfeldspieler weichen muss, wollte Kauczinski am Freitag noch nicht sagen. "Ich hatte eine schlaflose Nacht und habe mich hin und her gewälzt", erklärte er stattdessen scherzhaft, als er auf die mögliche Kaderzusammenstellung angesprochen wurde.

Ein Blick in die Vergangenheit sollte die Karlsruher optimistisch stimmen: In der vergangenen Saison hatte der KSC vor dem letzten Spieltags ebenfalls 30 Punkten und ein Torverhältnis von -27. Im Wildparkstadion bezwang man dann Union Berlin mit 3:2 und sicherte sich den 15. Tabellenplatz, was den direkten Klassenerhalt bedeutete.

Werde ka-Reporter!
Lade Umfrage
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC"



Kommentare [104]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • unbekannt
    (1924 Beiträge) | 04.05.2012 12:55
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Erster
  • (1287 Beiträge) | 04.05.2012 16:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Applaus, Applaus, Applaus.......
    ....und somit taktischer Zweiter...........
    Oh Mann, geht´s mir jetzt guuuuuuuuut
  • unbekannt
    (2476 Beiträge) | 04.05.2012 16:58
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    und ich bin jetzt Dritter!
    Mann, mann, mann, nach vier Stunden erst 20 Kommentare....
    na, hoffen wir das das am Sonntag nicht auch die spielerische Einstellung ist....
  • unbekannt
    (174 Beiträge) | 05.05.2012 18:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Du bist der letzte
    und wqirst es immer bleiben.
  • unbekannt
    (99 Beiträge) | 04.05.2012 13:04
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Brechen
    Das kann man nach dieser Saison... Timm hat kniebeschwerden wohl zuviel in der Kunstausstellung gelaufen, fehlt mir inzwischen das Verstaendniss früher sagte man dazu Sportinvalide bitte entsorgen u. Kaderstelle an jungen entwicklungsfähigen Spieler vergeben ansonsten - am so. Werden wir Fürth zum Meister schiessen
  • unbekannt
    (29986 Beiträge) | 04.05.2012 13:45
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Zielführend
    wäre es wenn der Kampf auf dem Rasen stattfindet und nicht auf und hinter den Rängen.

    Also ich ich bin schon sehr gespannt wie die am Sonntag auftreten. Und wenn sie in der 80. Minute 1:0 hinten sind erwarte ich noch mindestens fünf gelbe und zwei rote.
  • (3289 Beiträge) | 04.05.2012 13:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Genau
    getreu dem Motto: Wir wolln euch kämpfen sehn, wir wolln euch siegen sehn, "um jeden Preis" (!), für Blau und Weiss.
  • (8486 Beiträge) | 04.05.2012 14:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    die 3 Punkte bleiben im Wildpark
    und der KSC in Liga 2

    for ever KSC !
  • (8486 Beiträge) | 04.05.2012 14:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    besser noch:
  • (772 Beiträge) | 05.05.2012 17:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Träume
    gehen meistens nicht in Erfüllung zwinkern
    Und dass der KSC noch auf einen Nichtabstiegsplatz klettert ist einer...
  • unbekannt
    (2476 Beiträge) | 04.05.2012 14:18
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    das MÜSSEN wir gewinnen!!!!
    und danach müssen wir NICHT-Junge-Union-Mitglieder mal wieder Ordnung in den Verein bringen!
  • unbekannt
    (97 Beiträge) | 04.05.2012 22:07
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Genau!
  • (1085 Beiträge) | 04.05.2012 22:31
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    So schaut's aus... bin dabei.
    Allerdings kann man die Junge Union gar nicht wählen. zwinkern

    Da kann man höchstens (r)eintreten, wenn man nicht gerade schon ein Senior ist, oder sich mit Grausen von abwenden.
  • unbekannt
    (35 Beiträge) | 05.05.2012 00:34
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    das wird in jedem Fall eintreffen...
    denn deinem Beitrag zu Folge könntest du sowohl Anhänger der Frankfurter als auch der Karlsruher Mannschaft sein zwinkern
  • unbekannt
    (2476 Beiträge) | 04.05.2012 14:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Auf geht s KSCDU, zeigt, daß ihr mehr drauf habt
    als nur politischen Klüngel zu vermengen!

    Nach dem Sieg:
    InGOhome!
  • unbekannt
    (1440 Beiträge) | 04.05.2012 14:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Kannst du deinen
    Parteipolitischen Mist für dich behalten? Hier gehts um den KSC!
  • unbekannt
    (174 Beiträge) | 04.05.2012 14:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    "politischen Klüngel vermengen"
    was soll denn das sein? Lern erstmal Deutsch bevor du die Leute hier mit deinem Kauderwelsch nervst.
  • unbekannt
    (2476 Beiträge) | 04.05.2012 16:55
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    "politischen Klüngel vermengen" =
    = wenn ein Präsident den David Ruf und die Junge Union mit Arbeitskarten für die Tribüne ausstattet, daß die dort für den CDU-Eintritt werben.

    = wenn der halbe KSC in die CDU eintritt, um dem Kandidaten gewinnen zu helfen, obwohl sie mit Politik null am Hut haben

    =..... und und und
  • unbekannt
    (97 Beiträge) | 04.05.2012 22:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ganz furchtbar,
    wie sich die KSC-Fans so blenden lassen können!
  • (8486 Beiträge) | 04.05.2012 15:12
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    @ Willi:
    sag mal, ist Dir der letzte "Wechsel" nicht gut bekommen?
    Solch ein Müll, den Du da am Verzapfen bist, der füllt ganze Deponien!

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Ich akzeptiere die AGB:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Monate hat ein Jahr?: 
aktuelle Fotogalerien