62  

Karlsruhe KSC-Trainer Becker: "Paderborn wird kein Selbstläufer"

Sein erstes Auswärtsspiel in der neuen Saison bestreitet der Karlsruher SC am Freitag (18 Uhr) beim SC Paderborn 07. Nach dem 1:1 zum Auftakt gegen Alemannia Aachen zählt für die Elf von Trainer Edmund Becker gegen den Zweitliga-Aufsteiger nur ein Sieg.

"Leider haben wir im Spiel gegen Aachen nicht die Punktausbeute holen können, die wir uns vorgestellt hatten", stellte Becker vor der Abfahrt nach Ostwestfalen fest. Dies wolle man nun in Paderborn nachholen, betont der Karlsruher Cheftrainer. Zugleich warnte er aber davor, die kommende Aufgabe als Selbstläufer zu betrachten und bezeichnete die Partie in der Energieteam Arena als "durchaus richtungsweisend".

"Bei gegnerischen Standardsituationen müssen wir besser stehen und einfach noch präsenter sein", sieht Becker einen Verbesserungsbedarf im Defensivverhalten und verweist auch gleich auf die Offensive: "Die Fehler im eigenen Spielaufbau müssen reduziert werden." Außerdem müsse man versuchen, sich noch mehr Torchancen herauszuarbeiten und diese konsequenter zu nutzen.

Während die Außenverteidiger Michael Mutzel und Andreas Schäfer wohl trotz leichter Blessuren zum Wochenbeginn auflaufen können, fällt Mannschaftskapitän Alexander Iashvili definitiv aus. Seinen Platz in der Startformation wird voraussichtlich Anton Fink einnehmen. Dieser zeigte sich davon "positiv überrascht", wolle in Paderborn aber auf jeden Fall seinen Beitrag dazu leisten, die drei Punkte einzufahren.

Ebenfalls von Beginn an mit dabei sind wohl auch die zuletzt stark in die Kritik geratenen Marco Engelhardt und Christian Timm. Dagegen bleibt für Macauley Chrisantus, Torschütze aus dem Aachen-Spiel, wahrscheinlich erneut nur ein Platz auf der Bank. Dort wird sich, trotz Sonderlob von Becker, auch Gaétan Krebs wiederfinden.

Die beiden U21-Nationalspieler Lars Stindl und Sebastian Langkamp werden am Donnerstagnachmittag direkt in Paderborn erwartet. Dort sollen sie gemeinsam mit Physiotherapeut Steffen Wiemann eine lockere Trainingseinheit absolvieren. Becker rechnet fest mit ihrem Einsatz, wodurch die Innenverteidigung mit Dino Drpic und dem jüngeren der Langkamp-Brüder unverändert bleibt.

Begleitet wird der KSC bei seinem ersten Saisonauftritt in der Fremde von etwa 300 Fans. Schiedsrichter der Partie ist Wolfgang Stark (Ergolding).

 
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (62)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   creasy
    (529 Beiträge)

    13.08.2009 21:14
    @ master
    naja, ich würde jetzt nicht gleich den teufel an die wand malen...es war ja auch nicht gerade ein katastrophenspiel letzten freitag...ich bin einfach mal gespannt, was ede morgen macht, wenns nicht läuft...falls es läuft, dann ist ja gut...ach...man wirds sehen...kann ja eh nix ändern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3626 Beiträge)

    13.08.2009 20:51
    @creasy
    Womöglich wieder durch ein versehentliches Langkamp-Tor aus 45 Metern. Und schon fühlt sich Ede mit seiner Aufstellung bestätigt und hält die nächsten 32 Spieltage daran fest ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   creasy
    (529 Beiträge)

    13.08.2009 20:01
    ???
    Wieso sollte man nach 4 Spieltagen und 10 Punkten auf dem Konto den Trainer entlassen zwinkern
    Egal wie wir morgen spielen, wir werden gewinnen...Ich habs im Urin grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (1061 Beiträge)

    13.08.2009 19:15
    an ALLE...
    Oh Leut.....do kenscht doch grad Hoppefan werre!!!
    odder lieber net?
    I glab, das sich unser Problem in schpäteschtens 3 Woche erledigt hat!
    Dann hemmer en naier Trainer und dann gehts ans Punktesammle!!!

    Basset mol uff, obs net so kommt!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (1793 Beiträge)

    13.08.2009 18:54
    @bene
    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    1) Ich habe die letzten 8 Monate hier nicht laut genug herum getönt, dass Dir mein Name nicht als zur "Becker-RAAUUUUUS!!!-Fraktion" zugehörig bekannt ist,
    oder
    2) Du hältst Ironie für ein Thai-Gericht zwinkern

    Mensch Kerle, ich hab's doch extra noch darunter geschrieben (das in Klammern meine ich ...)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (167 Beiträge)

    13.08.2009 18:32
    @ stefko
    ede hatte die letzten 18 Monate genügend Chancen zu beweisen was er als Trainer drauf hat, aber das ist nunmal NICHTS. Und ein Trainer der keine Mannschaft aufstellen, motivieren und trainieren kann ist einfach fehl am Platz!! Ich bin mir sicher mit dieser Mannschaft ist dieses Jahr durchaus was drin, selbst mit doppelsechs, allerdings nur wenn die richtigen Leute auf dem Platz stehen und genau da trifft Ede Woche für Woche die selben falschen Entscheidungen. Ede hat fertig, wer es nicht einsieht hat absolut null ahnung vom Fußball!! BECKER RAUS!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (587 Beiträge)

    13.08.2009 18:12
    Jetzt
    wird alles gut Ede.........
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (1793 Beiträge)

    13.08.2009 17:57
    Herrjehmineh
    Was seid ihr doch alles für Nörgler. Lasst den Ede doch mal machen - oder macht es besser ihr Stammtischschwätzer und sogenannte Fans. Ede und Disco wissen schon was sie tun und das ist alles nur zum besten des Vereins, schließlich haben wir ja auch kein Geld (armer KSC und so ...) geben wir ihnen (noch) eine Chance - ehrlich das wird schon ... und irgendwann haben wir dann auch die Wunderwaffe ... ähhhhh den Wunderstürmer (Amen und aus)



    (wer Zynismus entdeckt darf ihn behalten ...)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   robertdaxxtor
    (160 Beiträge)

    13.08.2009 17:45
    Gegen die Fans...
    ... zu entscheiden ist auf Dauer nicht gut für Ede.

    Er sollte sich den ein oder anderen Kritikpunkt zu Herzen nehmen, bevor auch er irgendwann rausgebuht wird.

    Gerade am Anfang der Saison kann er ja noch etwas "experimentieren" und sollte die besten Spieler belohnen anstatt immer wieder die gleichen (Pfeifen) aufzustellen.

    Man bekommt wirklich den Eindruck, dass er stur und beratungsresistent ist.

    Vielleicht mischt sich ja mal jemand vom Präsidium ein, bevor wir schon wieder eine verpatzte Saison erleben...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (4144 Beiträge)

    13.08.2009 17:08
    Denke auch,
    dass nach dem 1:0 durch Paderborn in der 85 Minute, dann die Neuen ran duerfen.
    Merkt ihr eigentlich nicht, dass der das mit voller Absicht so macht??? Manchmal habe ich das Gefuehl, dass die Mannschaft mit Federico frueher getan hat was sie wollte und da sie erfolgreich waren hat er sie machen lassen, doch sobald er als Trainer = Mannschaftsaufsteller und Motivator gerbaucht wurde war Feierabend. Die letzten 3 Bundesligaspiele haben ein paar bestimmt auch anders gespielt als er es urspruenglich wollte.
    Spaetestens nach diesem Interview und der geplanten Aufstellung wird wohl auch dem letzten Faehnchenschwenker klar wo das Problem dieser Mannschaft liegt !!??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben