76  

Karlsruhe KSC-Talent Calhanoglu vor Wechsel zu Werder Bremen

Das 18 Jahre alte Mittelfeldtalent Hakan Calhanoglu von Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC steht vor einem Wechsel zu Bundesligist Werder Bremen. Das berichtet das Fachmagazin «Kicker» in seiner Montag-Ausgabe.

Hakan Calhanoglu
Spielt Hakan Calhanoglu bald 1. Bundesliga? Foto: Peter Steffen/Archiv |

Demnach seien Werders Bundesliga-Konkurrenten Hamburger SV und SC Freiburg aus dem Poker um Calhanoglu bereits ausgestiegen. Zwar sollen die türkischen Vereine Galatasaray und Besiktas Istanbul noch um den gebürtigen Mannheimer werben. "Hakan will aber in Deutschland bleiben, nicht in die Türkei gehen", sagte Berater Bektas Demirtas dem "Kicker".

Calhanoglu hat beim KSC noch einen Vertrag bis 2016, angeblich soll der Traditionsclub eine Ablösesumme in Höhe von drei Millionen Euro verlangen. "Die Wahrscheinlichkeit, dass er in der nächsten Saison beim KSC spielt, ist eher gering", hatte Sportdirektor Oliver Kreuzer beim Trainingsauftakt des KSC in der vergangenen Woche über Calhanoglu gesagt. Man wolle dem Wunsch des Talents nachkommen, künftig höherklassig zu spielen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (76)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    13.06.2012 12:44
    ...
    Zumindest für Groß wäre 1 Million angemessen gewesen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (113 Beiträge)

    12.06.2012 17:17
    Dem iss nichts zuzusagen
    Terrazino und Groß sind Söldner, ansonsten hätten diese es genauso
    gemacht wie Hakan, um unsGeld zu bescheren, anstatt wegzunehmen.
    Hakan bringt wenigstens Kohle ein, die dann auch helfen könnten,
    wenn wir nicht gleich wiederaufsteigen, um noch weiter in Liga 3 zu bleiben - nicht Insolvenz gehen müssen, deshalb mein Apell an OK und IW:
    " Geld einsacken, vernünftig einteilen, und etwas auf die hohe Kante
    legen, falls der Sofortige Wiederaufstieg nicht klappt, um ein weiteres Jahr in Liga 3 zu bestehen und dananch aufzusteigen.

    So sieht`s aus das ist FAKT!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    12.06.2012 12:13
    ...
    Wer "Für immer Karlsruh" rumtönt und dann zum FCI wechselt ist nunmal ein Söldner. Er hätte es wie Hakan machen könne und uns Geld bringen...ein wenig mehr Dankbarkeit wäre schließlich angebracht. Selbiges gilt für Terrazino.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hail_Mary
    (160 Beiträge)

    12.06.2012 08:20
    Immer dieses Söldner-Geschwätz
    Als ob es der Club anders machen würde. Sogar in der Kreisliga ist es so, dass wenn ein anderer effektiver und attraktiver spielt als ich, ich nur noch auf der Bank sitze. Und bei den Profivereinen wird man natürlich ausgesiebt.

    Also ist es nur gerecht, wenn auch der Spieler den Verein aussiebt, wenn dieser nicht mehr effektiv und attraktiv genug ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    12.06.2012 07:52
    ...
    Ich nehm die 3 Mille, Tschüss Hakan.

    Der hats richtig gemacht, nicht wie die Söldner Groß und Terrazino. Der hat mit seiner Unterschrift dem KSC wichtiges Geld gebracht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    12.06.2012 09:41
    was soll
    eigentlich immer dieses behämmerte söldner geschwätz?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1294 Beiträge)

    13.06.2012 11:12
    @ Treu
    im Prinzip hat er recht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    13.06.2012 11:16
    wieso?
    jeder spieler will so hoch wie möglich spielen und wenn man ein angebot bekommt, nimmt man es auch an, bevor man in die 3 liga geht. vor allem in so ungen jahren. und terra hat ja eh kaum bei uns gespielt, ich sage sogar, dass die station KSC für ihn ein rückschritt war! er hat auch nicht 8 mal das vereinswappen geküsst und vor der kamera gesagt, dass der KSC eine herzensangelegenheit ist. der kerle schuldet uns nichts und bei groß ist es genau so.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1294 Beiträge)

    13.06.2012 12:11
    jeder
    Profi will so hoch wie möglich spielen und soviel Geld wie möglich verdienen, das ist legitim und verständlich. Daß der Groß in Ingolstadt und Terra in Freiburg mehr verdienen als bei uns, ist auch klar, aber warum unterschreiben sie keinen Vertrag der auch für die 3. Liga gilt und dem KSC eine Ablöse eingebracht hätte? Vermutlich hatten sie Angst, dass sie dann tatsächlich 3.Liga spielen müssen und kein Verein die Ablöse zahlt. Bei Hakan war doch auch klar, daß der nicht 3.Liga spielt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    13.06.2012 12:14
    also wenn
    ich einer dieser spieler gewesen wäre und mir nicht sicher bin, ob dann einer ablöse für mich zahlt und ich dann 3 liga spielen muss, obwohl ich nicht will und vereine mich wollen, dann hätte ich so einen vertrag auch nicht unterschrieben!
    sie haben dem verein oder seinen fans nie etwas vorgemacht, waren immer ehrlich, von daher für mich absolut keine söldner!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben