162  

Karlsruhe KSC-Präsident Wellenreuther: "Um meine Person geht es überhaupt nicht"

Der Karlsruher SC steht nach dem Abstieg in die 3. Liga vor einem Trümmerhaufen. KSC-Präsident Ingo Wellenreuther will weiter Verantwortung für den Verein übernehmen. Im ka-news-Interview erklärt er, was mit den Krawallmachern passiert, warum ein Wiederaufstieg auch mit wenig Geld möglich ist und ob seine Chancen bei der kommenden Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe durch den Abstieg geschrumpft sind.

Wie sieht nach dem Abstieg Ihre persönliche Zukunft als KSC-Präsident aus - werden Sie sich im Herbst zur Wiederwahl stellen?
Es bleibt natürlich bei dem, was ich in den letzten Wochen bereits gesagt habe: Auch in schwierigen Zeiten stehe ich zum KSC und wir - also meine Vizepräsidenten und ich - gehen nicht von der Fahne. Wenn die Mitglieder es wollen, werden wir in der Verantwortung bleiben.

Aktuell haben nur Hakan Calhanolglu, Timo Kern, Sebastian Schiek und Dirk Orlishausen einen gültigen Vertrag für die 3. Liga. Kann mit einem Lizenzspieleretat von nur vier Millionen Euro der sofortige Wiederaufstieg überhaupt gelingen?
Wir wissen natürlich, dass das sehr ambitioniert ist, aber unser Ziel muss der sofortige Wiederaufstieg sein, denn der KSC gehört mindestens in die 2. Liga. Sportlicher Erfolg hängt nicht nur am Geld: Jahn Regensburg ist jetzt aufgestiegen und das mit einem Gesamtetat von nur rund 1,5 Millionen Euro. Mit einem Mannschaftsgeist und mit Kämpferherz lässt sich im Fußball also viel erreichen.

Nach dem Abstieg des KSC war es am Montag zu schweren Krawallen gekommen. Der Verein hat das scharf verurteilt. Bekommen die Störer jetzt Stadionverbot im Wildpark?
Wenn die Ermittlungen der Polizei abgeschlossen sind, das heißt die Taten aufgeklärt und die Täter festgestellt sind, werden wir jeden Einzelfall bewerten. Je nach Schwere der Tat sind Stadionverbote zu erwarten.

Sie wollen im Dezember Oberbürgermeister von Karlsruhe werden. Inwiefern schmälert der Abstieg des KSC Ihre Chancen auf einen möglichen Wahlsieg?
Der Abstieg ist ein ganz bitterer Moment für den Verein und die Mannschaft, die Mitglieder, Fans und Freunde des KSC und viele Menschen in Karlsruhe und in der Region. Der Verein muss sofort eine neue Mannschaft zusammenstellen und die Lizenz sichern. Um meine Person geht es dabei überhaupt nicht. Unabhängig davon werden die Karlsruher im Dezember die wichtige Entscheidung treffen, wem sie es am meisten zutrauen, Karlsruhe in den nächsten acht Jahren mit Sachkenntnis und Leidenschaft voran zu bringen.

Die Fragen stellte Moritz Damm

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (162)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andi-b7
    (2461 Beiträge)

    20.05.2012 14:57
    wer lesen kann ist im Vorteil !
    Ließ erstmal denn Scheiß denn du schreibst und dann kannste mir wieder Antworten !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (304 Beiträge)

    20.05.2012 20:26
    lesen
    habe ich in der Schule gelernt, du aber schreiben sicherlich ncht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    18.05.2012 10:12
    die
    dummschwätzer hatten wohl wieder ausgang! unfassbar wie viele hier nur schreiben, weil sie den IW einfach nicht mögen. kein durchblick was den KSC angeht aber weil sie IW und seine frisur nicht mögen, schreiben sie hier halt vom rücktritt und das er schuld am abstieg sei. wie kann man nur so wenig ahnung haben? kann man das lernen? ist honki da lehrer und gibt irgendwo unterricht?
    aber als wir einen präsi hatten der betrunken ins mikro gelallt hat, habens ie ihn gefeiert! wie geil is das den? grinsen
    euch kann man garnicht ernst nehmen... aber macht weiter so, so haben die normalos wenigstens as zu lachen! danke dafür! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    18.05.2012 10:53
    ja und jetzt?
    was willst uns mit deiner aussgage sagen?
    was hätte der präsi sagen sollen? für immer zweite iga?
    in 5 jahren dritte liga, ist nicht schlimm?
    das was IW gesagt hat, hätte jeder genau so gesagt. ob präsi, manager, spieler oder fan! aber weil es IW sagt, ist es schlimm für euch. wie unterbelichtet seid ihr eigentlich?
    aber wenn unser präsi beschwipst das badnerlied grinsend in die kamera singt jubelt ihr!
    weltklasse ihr vögel! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    18.05.2012 11:14
    der größte
    vollpfosten hier bist du! wohat er gelogen? er hat nie versprochen das wir aufsteigen, er hat nur gesagt, dass er es sich so vorstellt, so wie jeder andere auch. aber er hat es nie versprochen. genau so, wie er kein neues stadion versprochen! wenn hier einer lügt, dann du! und deine aussage über PM zeigt schon, dass du nie verstanden hast, worum es bei PM geht. was bringt es, wenn du eine 2 liga mannschaft hast die 8 ist aber zur neuen saison den verein abmelden musst, weil der Präsie ihn in die insolvenz getrieben hat. aber das verstehst du nicht. und wenn wir grad bei versprechen sind, was hat der PM alles nochmal vor seiner wahl versprochen? ich sag nur hauptsponsor. rest spare ich mir.
    benutz dein hirn doch mal dazu, wofür ein mensch es hat...
    nicht aufgeben...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2527 Beiträge)

    18.05.2012 15:28
    Treu.....
    Da kann ich dir zu 100% beipflichten, auch was den Lehrer betrifft zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    18.05.2012 11:32
    seh schon,
    du hast schlagkräftige argumente! bin beeindruckt und auch immer wieder schön, wie ihr PM fans den klaiber deal als erfolg wertet. von 3 mille auf unter eine millionen. wehe der IW hätte das gemacht, da wäre was los gewesen. aber was will ich von so einem wie dir erwarten. im www seid ihr halt die größten!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (264 Beiträge)

    18.05.2012 09:31
    Ingo Wellenreuther
    war, zu der Zeit als er gewählt wurde die einzige und somit die beste Alternative. Außerdem denke ich, dass die Aufgabe nicht leicht ist und das Präsidium in seiner jetzigen Form im Rahmen der Möglichkeiten einen guten Job macht. Dass es sportlich bergab ging ist bedauerlich, aber letztlich ein Trend der letzten Jahre. Und sportlichen Erfolg kann kein Präsidium garantieren. Anstatt jetzt Schuldige zu suchen, sollte alle, denen der KSC am Herzen liegt, zusammenhalten. Ob das Präsidium einen guten oder schlechten Job macht, wird sich jetzt im Neuaufbau erweisen. Und danach können die Mitglieder entscheiden. Ich wünsche jedenfalls allen Verantwortlichen des KSC nas notwendige Glück und ein gutes Händchen.l
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2527 Beiträge)

    18.05.2012 15:26
    Thomsen
    Ein Beitrag, dem ich voll beipflichte!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9625 Beiträge)

    18.05.2012 09:58
    paßt, sitzt, wackelt
    und hat Luft!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 .... 16 17 (17 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben