250  

Karlsruhe Harmloser KSC kassiert Heimklatsche gegen FSV Frankfurt

Der Karlsruher SC hat auch sein drittes Pflichtspiel in Folge verloren. Am Samstagnachmittag unterlagen die Badener im heimischen Wildparkstadion gegen den FSV Frankfurt mit 0:4 (0:2).

Vieles wollte der KSC besser machen als in der Vorwoche in Cottbus. Dieses Vorhaben scheiterte früh, denn bereits nach sechs Minuten nutzte Karim Benyamina eine Unaufmerksamkeit in der Karlsruher Hintermannschaft zur 1:0-Führung für Frankfurt.

Der FSV-Stürmer war es auch, der nach 32 Minuten das 0:2 erzielte. Nach einem Freistoß von Zafer Yelen, den KSC-Keeper Dirk Orlishausen nur wegfausten konnte, nutzte Benyamina den Abstauber.

Dem KSC, an diesem Tag mit Klemen Lavric und Anton Fink mit zwei nominellen Stürmern aufgelaufen, gelang im ersten Durchgang dagegen in der Offensive kaum etwas. Das Aufbauspiel der Blau-Weißen war geprägt von Abspielfehlern und leichten Ballverlusten. Lediglich ein Schuss von Thorben Stadler sorgte für etwas Gefahr (23. Minute).

Im zweiten Spielabschnitt bot sich den 12.062 Zuschauern im Wildparkstadion ein ähnliches Bild: Der KSC agierte viel zu harmlos, der FSV nutze die sich bietenden Chancen. Giuseppe Aquaro foulte Yelen im Strafraum, der nahm das Geschenk gerne an und ließ sich fallen. Schiedsrichter Robert Kempter entschied auf Strafstoß, den Yelen selbst zum 0:3 verwandelte (53.).

Auf der Gegenseite vergab Lavric eine Chance nach Flanke von Iashvili (58.), kurz darauf ging ein Distanzschuss von Stadler am Tor vorbei. Es war die letzte Aktion des Linksverteidigers. Für ihn kam Marco Terrazzino in die Partie (60.).

Riesenchance für den KSC in der 69. Minute: Fink steckte den Ball auf Lavric durch, dieser umkurfte FSV-Keeper Patric Klandt, wurde dabei aber zu weit abgedrängt. Sein Schuss aus spitzem Winkel hopelte am Frankfurter Gehäuse vorbei, auch weil kein Karlsruher nachgerückt war, um das Leder über die Linie ins leere Tor zu befördern.

Die eigenen Chancen nicht genutzt, auf der Gegenseite noch ein Tor kassiert: In der 77. Spielminute erzielte Macauley Chrisantus, in der Vorsaison noch im KSC-Trikot, das 0:4.

Aufstellung KSC: Orlishausen - Lechner, Hoheneder, Aquaro, Stadler (60. Terrazzino) - Staffeldt - Krebs (72. Zoller), Buckley - Iashvili - A. Fink, Lavric.
Aufstellung FSV Frankfurt: Klandt - Huber, Heitmeier, Gledson, Teixeira - Y. Stark (84. Konrad), Cinaz - Fillinger (71. N'Diaye), Yelen, Gueye (67. Chrisantus) - Benyamina.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (250)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   roli
    (2040 Beiträge)

    29.08.2011 12:12
    WOW
    jetzt liegt aber alles auf dem Tisch, an das zuvor noch keiner gedacht hatte grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1270 Beiträge)

    29.08.2011 12:22
    Genau
    das war meine Absicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1270 Beiträge)

    29.08.2011 11:33
    So
    ich habe mich entschlossen mich hier auch mal zu Wort zu melden. Logischerweise bin ich als jahrelanger KSC-Fan auch noch von der Leistung vom Samstag geschockt, nur sollte man was mit soviel Vorschusslorbeeren gestartet ist, nicht nach sechs Spieltagen in Grund und Bodern verdammen. Sicherlich wurden genug Fehler gemacht, hauptsächlich von den Spielern, die Arbeit vom Trainer und vom Präsidenten kann ich nicht beurteilen, da ich nicht dabei bin...wie so viele andere im Forum auch nicht. Für mich stellt sich natürlich die Frage, welche finanziellen Möglichkeiten habe ich bei der Verpflichtung von Spielern und welche "Klassespieler" wechseln denn zum KSC ? Ausserdem hat man leider die Zielvorgabe die vor der Runde ausgegeben wurde (Neuaufbau mit jungen Spielern, dazu 4-5 erfahrene) total aus den Augen verloren. Hier sollte man das Augenmerk drauf legen und nicht alles und jeden verdammen. Ausserdem haben wir noch Verletzte die auch irgendwann zurückkommen (Lamidi, Piossek, Christea).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    29.08.2011 13:18
    stimme
    ich gerne zu!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3601 Beiträge)

    29.08.2011 10:28
    Also ...
    Scharinger hat fast genau die Aufstellung gebracht, die ich letzte Woche gefordert habe. Ich übernehme daher für die Niederlage die volle Verantwortung!

    Ebenso gebe ich zu, dass ich damit nur den Wahlkampf von Wellenreuther unterstützen wollte! zwinkern

    Mit so einer erbärmlichen Offensivleistung hatte ich aber auch beim besten Willen nicht gerechnet. Und dazu eine Abwehr ohne Herz und Verstand.

    Wenn es wenigstens 3:4 oder 4:4 ausgegangen wäre, hätte man noch Hoffnung haben können, dass es nur an der Defensive liegt. So aber haben wir einfach nur einen desolaten Hühnerhaufen gesehen. Bin daher offen gestanden völlig rat- und fassungslos.

    Die schnelle Patentlösung gibt es jedenfalls nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Langer
    (364 Beiträge)

    29.08.2011 11:06
    master raus!
    grinsen ich mein ja nur - Du hast die Verantwortung übernommen!
    Ich bin und war auch ein Freund der offensiveren Variante, das ging aber gründlich in die Hose, lag meiner Meinung nach aber an der Gesamten Einstellung die nicht gestimmt hat - und der Fisch hat hinten angefangen zu stinken und es ist in der Mitte nicht besser geworden. Es war absolut bewegungs- und einfallslos
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3601 Beiträge)

    29.08.2011 11:26
    Solche Sprechchöre ...
    bin ich gewöhnt! grinsen

    Ist aber immer noch besser, als sich jetzt besserwisserisch hinzustellen und auf die nächsten vermeintlichen Sündenböcke einzudreschen.

    Manchmal muss man auch einfach zugeben können, sich geirrt zu haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Langer
    (364 Beiträge)

    29.08.2011 11:41
    das stimmt schon,
    es gibt andere welche die Verantwortung haben. Bin mal gespannt, wie diese sich äussert - es gab m.E nur ganz wenige, die Einsatz gezeigt haben. Ob das nun am Ergebnis am Wetter oder an sonst was lag ist wurscht - ich war aber sowas von total frustiert! Irgendwann zwischendrin hat hier ein Pfälzer geschrieben der FCK steht viel schlechter und es ist ruhig.... - dort steht aber das Wollen, das hat mir bei uns die letzten 3 Spieltage gefehlt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3601 Beiträge)

    29.08.2011 13:31
    Als Pfälzer ...
    hätte ich wenigstens ein schönes Stadion und klangvolle Gegner vor der Flinte. Lieber lasse ich mir von den Bayern die Hütte vollschießen als von einem FSV Frankfurt!

    Wenn ich den Namen schon schreiben muss, verkrampfen sich mir die Finger - als nächstes kommt womöglich noch der FSSV und versohlt uns den Hintern ... Mannmannmann!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   petsto69
    (876 Beiträge)

    29.08.2011 13:19
    hehe...
    ... kuck kuck, des war ich.. grinsen. Vorhin hattest mich noch als "Halbpfälzer" betitelt. grinsen Passt scho...

    Naja, dieses vom Kommentator am Samstag oft hervorgehobene "der KSC hat sich stets bemüht" hat bei mir immer einen etwas faden beigeschmack. Des wird in Arbeitszeugnissen gerne für einen widerwilligen Arbeitsstil herangezogen und genau das hat man am Samstag m.M. nach deutlich gespürt. Irgendwie wollten se, konnten aber net recht... wie auch immer. Aber trotzdem, in den nächsten 2 Partien gegen D`dorf und Pauli irgendwie min. 3 Punkte holen und dann vorwärts schauen..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 .... 24 25 (25 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben