46  

Karlsruhe Eiszeit beim KSC: Ohne Rasenheizung und mit Rumpfkader in Fürth

Vorweihnachtszeit in Karlsruhe - dennoch geht es alles andere als besinnlich zu beim KSC. Vor der abschließenden Hinrundenpartie bei Greuther Fürth plagen Cheftrainer Markus Schupp nicht nur personelle Probleme.

Beim KSC scheint man aus dem letzten Jahr nichts dazugelernt zu haben. Jedenfalls stehen die Profis derzeit ohne Trainingsplatz da. Niemand fühlt sich dafür verantwortlich, die Rasenheizung auf dem Übungsplatz zu aktivieren. Die im Stadion läuft zwar, die Stadt verbietet allerdings das Training dort. Das liebe Geld scheint dem KSC eine ordentliche Spielvorbereitung zu vermiesen.

Personell ist die Wildpark-Elf für ihr Gastspiel im Playmobil-Stadion ebenfalls nicht auf Rosen gebettet. Neben den Langzeitverletzten Massimilian Porcello, Gaetan Krebs, Christian Timm und Matthias Langkamp ist auch ein Einsatz von Dino Drpic mehr als fraglich. Der Kroate meldete sich am Donnerstag krank. Die Blutwerte verschlechterten sich bis Freitagmorgen nochmals.

Michael Mutzel ist gesperrt (5. Gelbe Karte). Timo Staffeldt plagt sich auch weiterhin mit Beschwerden am Sprunggelenk herum und fällt ebenfalls aus. Alexander Iashvili und Andreas Schäfer meldeten sich unter der Woche einen Tag krank (Magen-Darm Virus), sollten aber ebenso zum Kader zählen wie Michael Blum (Bluterguss im Knie).

Trotz der Verstärkung durch die U23-Spieler Thorben Stadler, Matthias Zimmermann und Thomas Konrad reist der KSC mit einer Rumpfmannschaft nach Fürth. Dort erwartet Schupp einen recht schnell spielenden Gegner, "der in den letzten Wochen viele Nackenschläge hinnehmen musste".
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (46)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Rundbau-Gespenst
    (9448 Beiträge)

    19.12.2009 14:53
    Rasenheizung ???
    eine finnische "Eisblume" braucht keine Rasenheizung, denn diese Spezies scheint erst bei Frost auszublühen.

    Und daß ihn hier keiner mehr eine Schrankwand nennt !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3595 Beiträge)

    19.12.2009 14:40
    Super-Finne
    Die Schranktür ist endlich offen, der Knoten geplatzt!!!

    War doch klar, dass der die Entscheidung bringt - kleine wendige Stürmer wie er sind auf solchen Böden gefragt ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    19.12.2009 13:55
    Wenn ich
    das Halbzeitergebnis und die dazugehörige Tabellensituation betrachte weiss ich eh nicht was es die ganze Zeit zu motzen gibt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (323 Beiträge)

    19.12.2009 14:16
    das Gegentor liegt wieder in der Luft......
    4:13 Uhr

    56. min0:2
    Miller kann einen Nehrig-Schuss aus der zweiten Reihe nur nach vorne abprallen lassen. Allagui stochert nach, kann das Leder aber aus sieben Metern nicht mehr aufs Tor bringen. Im Nachfassen hat Miller die Kugel dann sicher.

    14:04 Uhr

    48. min0:2
    Unfassbar was Nöthe vergibt. Nach Traumpass läuft Nöthe alleine auf Miller zu, hat dabei gleich zwei freie Mitspieler zur Auswahl. Allerdings ist er viel zu eigennützig, gibt nicht ab und scheitert aus 15 Metern am KSC-Schlussmann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9448 Beiträge)

    19.12.2009 14:54
    @ Scwaben - Valium
    was macht ein Gegentor, wenn man selbst 4 erzielt ???
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (11 Beiträge)

    19.12.2009 13:22
    Na also!
    Kommentator auf Sky gerade: "Die Karlsruher kommen auf dem seifigen und glitschigen Untergrund besser zurecht..."
    UND WARUM??? Weil sie schwierige Platzverhältnisse dank fehlender Rasenheizung gewohnt sind zwinkern Bloß nicht immer so negativ denken....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (323 Beiträge)

    19.12.2009 11:08
    Also mein Tip
    für heute ist: Greuther Fürth - KSC 2 : 0. Was die Rasenheizung angeht: der Rasen im Playmobilstadion in Fürth ist beheizt. Das sollte also nicht als Ausrede dienen können. Die Fürther haben die letzten zwei Tage auf Kunstrasen trainiert und brauchen unbedingt drei Punkte, um sich von der Abstiegszone abzusetzen. Wie immer in Fürth wird das Zuschauerinteresse sehr gering ausfallen, so dass sich die paar mitreisenden Hansele aus Karlsruhe bemerkbar machen können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (29 Beiträge)

    19.12.2009 09:46
    ne rasenheizung...
    is was für weicheier! des brauchn unsre gestählten badischen superhelden ned, verstesch...

    mal ehrlich, ich würde einen trainer, der noch einem spiel wie gegen duisburg sagt, dass er mit seiner mannschaft zufrieden ist, auch die rasenheizung abstellen!

    also, einer hat noch den durchblick! und ich hab weiterhin hoffnung, weil die stirbt bekanntlich zuletzt, ned wahr!
    ksc 2000! olé, olé!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smallwood
    (1478 Beiträge)

    19.12.2009 00:24
    Geldnot?
    Beim VFR Aalen (RL Süd) hat man sich aus kostengründen entschieden die Rasenheizung für die kommende Begegnung gegen Weiden auszulassen, da in der RL keine heizpflicht besteht.

    VfR-Vizepräsident Guido Walter sagte:
    "Es hätte 10 000 Euro gekostet, die Rasenheizung für das Samstagspiel einzuschalten"

    Bei diesen Summen kann man sich gut vorstellen, warum das Ding beim KSC "vergessen" wurde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sawitzki
    (908 Beiträge)

    19.12.2009 07:14
    Es ist doch nur konsequent,
    wenn sich der KSC in Sachen Rasenheizung nicht anders als der Regionalligist VFR Aalen entscheidet: Regionalliga ist das Niveau, wo der KSC hingehört. Der Trainer und auch die Spieler können einem nur leid tun, dass Sie bei so einen Provinzdeppenverein angeheuert haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben