News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts

News

Disziplinarverfahren

UEFA: Vorfälle in Georgien werden untersucht

01.04.2015 - Zürich

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat ein Disziplinarverfahren gegen Deutschlands EM-Qualifikationsgegner Georgien eingeleitet.  UEFA: Vorfälle in Georgien werden untersucht

DFB-Teammanager

Bierhoff kann sich Klose beim DFB vorstellen

31.03.2015 - Berlin

Teammanager Oliver Bierhoff hält ein Engagement von Weltmeister Miroslav Klose beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) nach dem Ende von dessen Spielerkarriere für möglich.  Bierhoff kann sich Klose beim DFB vorstellen

DFB-Toptorschütze

Müller Europas Nummer vier im Treffer-Ranking

30.03.2015 - Tiflis

Thomas Müller hat beim 2:0-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft seinen fünften Treffer in der laufenden EM-Qualifikation geschossen. Damit führt der Offensivmann vom FC Bayern München das DFB-Ranking klar an.  Müller Europas Nummer vier im Treffer-Ranking

WM-Final-Torschütze

Alles selbst in der Hand: Löw verspricht bessere Form

30.03.2015 - Tiflis

Der Weltmeister sieht sich wieder auf Kurs. Das eigene 2:0 in Georgien und das 1:1 zwischen den Gruppenrivalen Polen und Irland haben die Position des Löw-Teams in der EM-Qualifikation stark verbessert. Löws Ärgernis: Erst im Juni geht es weiter.  Alles selbst in der Hand: Löw verspricht bessere Form

Überzeugt

Löw: «Wir hatten das Spiel absolut im Griff»

30.03.2015 - Tiflis

Fragen an Bundestrainer Joachim Löw nach dem 2:0-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation in Tiflis gegen Georgien.  Löw: «Wir hatten das Spiel absolut im Griff»

Störfaktor

Flitzer stören Löw und Spieler: «Wünscht man sich nicht»

29.03.2015 - Tiflis

Die freundliche Invasion von mehr als einem halben Dutzend Flitzern beim EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Georgien hat bei Joachim Löw für Unmut gesorgt.  Flitzer stören Löw und Spieler: «Wünscht man sich nicht»

Einschätzung

Reaktionen zu Georgien - Deutschland (0:2)

29.03.2015 - Tiflis

Reaktionen zum EM-Qualilfiaktionsspiel zwischen Georgien und Deutschland:  Reaktionen zu Georgien - Deutschland (0:2)

Statistik zu Georgien - Deutschland

29.03.2015 -

Georgien - Deutschland 0:2 (0:2) Georgien: Loria (OF Iraklion/29 Jahre/31 Länderspiele) - Lobjanidse (Omonia Nikosia/28/40), Kwerkwelia (Rubin Kasan/23/9), Amisulaschwili (Inter Baku/32/37 - 4.  Statistik zu Georgien - Deutschland

Gelungen

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik

29.03.2015 -

Neuer: Im 58. Länderspiel stand beim Torwart zum 25. Mal die Null. Musste keinen schweren Ball halten, führte sogar einen Einwurf aus. Rudy: Schon sein zweiter Quali-Einsatz als rechter Verteidiger: Hinten zweikampfstark,  Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Pflichtsieg

DFB-Pflichtsieg ohne Glanz - Löw: «Haben zu wenig Tore»

29.03.2015 - Tiflis

Die Fußball-Nationalmannschaft hat einen Pflichtsieg in Georgien eingefahren. Reus und Müller waren wieder die Experten für wichtige Treffer. Doch Bundestrainer Löw erinnert daran: In der Qualifikation für die EM entscheidet sich für die Weltmeister alles erst im Herbst.  DFB-Pflichtsieg ohne Glanz - Löw: «Haben zu wenig Tore»

Debüt

Deutschland mit Hector und Rudy in der Startelf

29.03.2015 - Tiflis

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt am Abend im EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien mit dem Kölner Pflichtspieldebütanten Jonas Hector und dem Hoffenheimer Sebastian Rudy in der Startformation an.  Deutschland mit Hector und Rudy in der Startelf

Ratschlag

Bierhoff rät Podolski: Neuen Arbeitgeber genau prüfen

29.03.2015 - Berlin

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff hat Fußball-Weltmeister Lukas Podolski mehr Sorgfalt bei der Auswahl seines Arbeitgebers empfohlen.  Bierhoff rät Podolski: Neuen Arbeitgeber genau prüfen

Wichtig

Der Weltmeister gefordert: «Hexenkessel» in Tiflis 

29.03.2015 - Tiflis

In Georgien wird es erstmals im neuen Jahr ernst für die deutsche Nationalmannschaft. Bundestrainer Löw möchte ein «Feuer zünden». Personal, Angriffsflaute, Dreierkette - das ist alles zweitrangig.  Der Weltmeister gefordert: «Hexenkessel» in Tiflis 

Joachim Löw

Das Wichtigste zu den EM-Qualifikationsspielen am Sonntag

29.03.2015 - Berlin

Der Weltmeister tritt wieder an. Deutschland sollte bei Außenseiter Georgien gewinnen, wenn der erste Platz und damit der Sieg in der Gruppe D auf dem Weg zur Fußball-Europameisterschaft in greifbarer Nähe bleiben soll.  Das Wichtigste zu den EM-Qualifikationsspielen am Sonntag

Begeisterung

1:0 für Löw: Folklore in Georgien

28.03.2015 - Tiflis

Die große Fußball-Begeisterung in Georgien bekommen Bundestrainer Löw und sein Team in Tiflis schon vor dem EM-Ausscheidungsmatch zu spüren. Die Weltmeister wollen einen erneuten Punktverlust unbedingt vermeiden. Mit welchem Spielsystem, ist egal.  1:0 für Löw: Folklore in Georgien

Nationaltorwart

Neuer: «Wir machen uns jetzt nicht verrückt»

28.03.2015 - Tiflis

Fragen an Fußball-Weltmeister Manuel Neuer vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft am Sonntag in Tiflis gegen Georgien.  Neuer: «Wir machen uns jetzt nicht verrückt»

Gefordert

Zuversicht beim DFB: «Machen uns jetzt nicht verrückt»

28.03.2015 - Tiflis

Vor dem EM-Qualifikationsspiel in Georgien herrscht im Lager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft viel Zuversicht.  Zuversicht beim DFB: «Machen uns jetzt nicht verrückt»

Vorfreude

20 Jahre nach Zuschauerrekord: Georgien

27.03.2015 - Tiflis

Vor genau 20 Jahren, am 29. März 1995, spielte Georgien schon einmal gegen Deutschland. Vor der Rekordkulisse von 110 000 Zuschauern in Tiflis. Damals verlor der Außenseiter mit 0:2 - und will auch heute den Weltmeister so lange wie möglich ärgern.  20 Jahre nach Zuschauerrekord: Georgien

Auf geht's

In Georgien will sich Neuer selbst beschenken

27.03.2015 - Frankfurt

Auch am Geburtstag stand Manuel Neuer im Mittelpunkt. Nach der Auszeit gegen Australien kann Bundestrainer Löw in Georgien wieder auf seine Nummer 1 setzen. Hinter dem Unantastbaren zeichnet sich Richtung 2016 ein großes Gerangel um die weiteren EM-Plätze ab.  In Georgien will sich Neuer selbst beschenken

Treffsicher

900. Länderspiel: Drei Siege gegen Georgien

27.03.2015 - Tiflis

Georgien ist ein dankbarer Gegner für eine Jubiläumspartie. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat bisher alle drei Spiele gegen den Außenseiter gewonnen.  900. Länderspiel: Drei Siege gegen Georgien

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Anzeige
aktuelle Fotogalerien