News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts

News

Holger Badstuber

Badstuber: DFB-Rückkehr durch Leistung «auf Dauer»

02.03.2015 - München

Für den lange verletzten Holger Badstuber ist eine Rückkehr in die Fußball-Nationalmannschaft erst mittelfristig wieder ein Thema.  Badstuber: DFB-Rückkehr durch Leistung «auf Dauer»

Wolfram Wuttke

Ex-Nationalspieler Wolfram Wuttke mit 53 Jahren gestorben

01.03.2015 - Frankfurt/Main

Er gehörte zu den schillerndsten Persönlichkeiten im Fußball. Wolfram Wuttke ließ sich den Mund nicht verbieten, egal ob die Trainer Jupp Heynckes oder Ernst Happel hießen. Die Fans liebten ihn dafür. Am Sonntag starb Wuttke im Alter von nur 53 Jahren.  Ex-Nationalspieler Wolfram Wuttke mit 53 Jahren gestorben

Gratulaion

Bewegender Festakt für Egidius Braun zum Neunzigsten

27.02.2015 - Hennef

Egidius Braun hat den Deutschen Fußball-Bund maßgeblich geprägt. Neben der Einheit zwischen Profis und Amateuren lag dem Ehrenpräsidenten immer auch die soziale Verantwortung des Verbandes am Herzen. Am Freitag feierte Braun seinen 90. Geburtstag.  Bewegender Festakt für Egidius Braun zum Neunzigsten

Nummer 1

Deutschland weiter Nummer eins der FIFA-Weltrangliste

12.02.2015 - Zürich

Fußball-Weltmeister Deutschland führt weiterhin unangefochten die FIFA-Weltrangliste an. Im Februar-Ranking des Weltverbandes behauptete das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit 1738 Punkten Platz eins vor Vize-Weltmeister Argentinien (1534) und Kolumbien (1456).  Deutschland weiter Nummer eins der FIFA-Weltrangliste Kommentare [1]

Finaltreffer

Götzes Treffer im WM-Finale zum Tor des Jahres gewählt

08.02.2015 -

Berlin (dpa) - Der Siegtreffer von Mario Götze im WM-Finale von Rio de Janeiro ist das Tor des Jahres 2014. Bei der Wahl der ARD-«Sportschau» erhielt der entscheidende Schuss des Bayern-München-Profis zum 1:0-Sieg gegen Argentinien die mit Abstand meisten Stimmen.  Götzes Treffer im WM-Finale zum Tor des Jahres gewählt

Keine Zweifel

Nur wenige Deutsche zweifeln an EM-Qualifikation

27.01.2015 -

Berlin (dpa) - Trotz des durchwachsenen Starts in die EM-Qualifikation rechnen nur wenige Deutsche mit einem Scheitern der Fußball-Nationalmannschaft. Lediglich sechs Prozent der Bundesbürger erwarten laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts  Nur wenige Deutsche zweifeln an EM-Qualifikation

Weltmeister-Trainer

«Noch viele Ziele»: Emotionale Rede von Löw

25.01.2015 - Baden-Baden

Joachim Löw hat den Deutschen Medienpreis erhalten. In Baden-Baden warb er für die Werte des Fußballs - und für eine Vision.  «Noch viele Ziele»: Emotionale Rede von Löw

Weltmeister

Podolski: EM 2016 «das letzte große Turnier für mich»

23.01.2015 - Berlin

Für Fußball-Weltmeister Lukas Podolski ist die Titelverteidigung 2018 kein Thema mehr, nach der Europameisterschaft 2016 soll Schluss sein.  Podolski: EM 2016 «das letzte große Turnier für mich» Kommentare [1]

Würdigung

Löw: Philipp Lahm ist Spieler des letzten Jahrzehnts

13.01.2015 - Zürich

Fragen an Joachim Löw nach der Weltfußball-Gala. Der Bundestrainer wurde nach dem Gewinn des WM-Titels in Zürich als Welttrainer 2014 ausgezeichnet.  Löw: Philipp Lahm ist Spieler des letzten Jahrzehnts

Gratulant

Klinsmann gratuliert Nachfolger Löw: «Hochverdient»

13.01.2015 - Zürich

Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat seinem Nachfolger Joachim Löw zum Titel als Welttrainer des Jahres 2014 gratuliert.  Klinsmann gratuliert Nachfolger Löw: «Hochverdient»

Glückwunsch

Neuer ohne Groll: «Voller Erfolg» - Löw emotional

13.01.2015 - Zürich

Am deutschen Abend in Zürich geht nur Manuel Neuer leer aus. Na und, meint der Weltmeister. Trotz der erneuten Kür von Ronaldo darf sich der Bayern-Torwart als Gala-Gewinner fühlen. Welttrainer Löw verkündet zum Start ins neue Jahr spanische Visionen.  Neuer ohne Groll: «Voller Erfolg» - Löw emotional Kommentare [2]

Vorschlag

Löw votiert für vierten Einwechselspieler

12.01.2015 - Zürich

Bundestrainer Joachim Löw hat im Rahmen der Weltfußball-Gala für die Einführung eines vierten Einwechselspielers votiert.  Löw votiert für vierten Einwechselspieler

Dirk Nowitzki und Manuel Neuer

Weltfußballer-Wahl: Auch Nowitzki wäre für Neuer

09.01.2015 - Berlin

Auch Deutschlands Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat vor der Bekanntgabe des Weltfußballers 2014 am kommenden Montag Partei für Manuel Neuer ergriffen.  Weltfußballer-Wahl: Auch Nowitzki wäre für Neuer

Ehrung

Kroos von Fans zum Nationalspieler des Jahres gewählt

09.01.2015 - Frankfurt/Main

Mittelfeldspieler Toni Kroos ist von den Fans des Fußball-Weltmeisters zum Nationalspieler des Jahres gewählt worden. Der Profi von Real Madrid setzte sich bei der Abstimmung vor WM-Rekordtorjäger Miroslav Klose und Torwart Manuel Neuer durch.  Kroos von Fans zum Nationalspieler des Jahres gewählt

DFB-Duo

Große Unterstützung für Neuer vor Weltfußballer-Gala

09.01.2015 - München

Einmal Doha und zurück. Manuel Neuer ist mit dem FC Bayern ins Trainingslager nach Katar aufgebrochen, steht am Montag aber schon wieder bei der Weltfußballer-Gala mit Lionel Messi und Cristiano Ronaldo im Rampenlicht. Viele Experten plädieren für seine Wahl.  Große Unterstützung für Neuer vor Weltfußballer-Gala

DFB-Elf

Deutschland als Weltranglisten-Erster ins neue Jahr

08.01.2015 - Zürich

Weltmeister Deutschland startet als Erster der Weltrangliste ins neue Fußball-Jahr. Im Januar-Ranking der FIFA liegt das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit 1725 Punkten unverändert vor Vizeweltmeister Argentinien (1538) und Kolumbien (1450) an der Spitze.  Deutschland als Weltranglisten-Erster ins neue Jahr

Weltmeistertrainer

Hitzfeld: Löw soll Welttrainer des Jahres werden

06.01.2015 -

Zürich (dpa) - Erfolgscoach Ottmar Hitzfeld hat sich für die Ehrung von Joachim Löw als Welttrainer des Jahres stark gemacht. «Er hat in Brasilien Grandioses geleistet und ist unter schwierigen Bedingungen in Südamerika Weltmeister geworden»,  Hitzfeld: Löw soll Welttrainer des Jahres werden

Vertrauensverhältnis

Bundestrainer setzt 2015 auf Käpt'n Schweinsteiger

01.01.2015 - München

Erst Weltmeister, dann Europameister - diesen Masterplan will Bundestrainer Löw im Zwischenjahr 2015 forcieren. Teammanager Bierhoff prophezeit in der EM-Qualifikation einen «heißen Herbst». Podolski, Gomez, neuer Vertrag - viele Fragen warten auf Antworten.  Bundestrainer setzt 2015 auf Käpt'n Schweinsteiger

Spitzenreiter

Die FIFA-Weltrangliste zum Start ins Jahr 2015

01.01.2015 - München

Zum zweiten Mal nach 1993 hat Deutschland ein Jahr an der Spitze der Fußball-Weltrangliste beendet. Der Weltmeister sicherte sich damit 2014 auch den FIFA-Titel als «Mannschaft des Jahres».  Die FIFA-Weltrangliste zum Start ins Jahr 2015

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Karlsruhe vor
Rastatt vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Anzeige
aktuelle Fotogalerien