KSC-News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
06.06.2012 19:02
 
Schrift: 

Viele neue Gesichter: KSC startet in Saisonvorbereitung [50]

Die Neuzugänge des KSC
Bild:marvinguengoer.de

Karlsruhe (cre) - Für Selcuk Alibaz ging am Mittwochnachmittag ein Kindheitstraum in Erfüllung. Schon in jungen Jahren wollte der Fußballprofi für den Karlsruher SC spielen. Beim Trainingsauftakt der Blau-Weißen zur neuen Saison stand der 22-Jährige nun mit auf dem Platz.
Anzeige
Alibaz konnte beim ersten Training mit seiner neuen Mannschaft dann auch gleich einen Eindruck bekommen, dass die KSC-Fans auch trotz des bitteren Abstiegs in die Dritte Liga weiterhin zu ihrem Verein stehen. Rund 800 Zuschauer waren gekommen, um die erste Einheit nach der Sommerpause zu beobachten und einen Blick auf die Neuzugänge zu werfen. "Es war ein lockerer Aufgalopp, wir haben viel spielen lassen", so KSC-Coach Markus Kauczinski, "damit sich die zahlreichen Zuschauer einen Eindruck machen konnten. Man hat gesehen, dass wir gute Jungs geholt haben, die kicken können."

Neben dem 22-jährigen Mittelfeldspieler, der von Jahn Regensburg in den Wildpark kam, waren Rouwen Hennings (FC St. Pauli), Karim Benyamina (FSV Frankfurt), Danny Blum (SV Sandhausen), Elia Soriano (Eintracht Frankfurt II), Martin Stoll (Dynamo Dresden), Christoph Sauter (1. FC Nürnberg) und Philipp Klingmann (1899 Hoffenheim) mit auf dem Trainingsplatz. Simon Brandstetter (SC Freiburg) fehlte beim ersten Training wegen eines grippalen Infekts ebenso wie Jan Mauersberger (VfL Osnabrück), der noch in Urlaub ist und wohl am Freitag zum KSC stößt.

In Dirk Orlishausen, Mathias Moritz, Sebastian Schiek, Dennis Kempe, Steffen Haas und Patrick Dulleck waren sechs bekannte Gesichter mit dabei. Dazu will Trainer Kauczinski mit Kevin Akpoguma, Alexander Schoch, Mario Müller, Lukas Cambeis und Silvano Varnhagen einigen jungen Spielern die Chance geben, die Sommervorbereitung bei den Profis zu bestreiten. Gaetan Krebs (private Gründe) und Hakan Calhanoglu (Sonderurlaub nach Nationalmannschaftseinsatz) fehlten am Mittwoch noch.

Auch im Trainerstab müssen sich die Fans an Veränderungen gewöhnen: Neuer Torwarttrainer ist Kai Rabe, Ulf Häfelinger wird Mentalcoach und als Athletiktrainer fungiert zukünftig Marc Lorius.

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" Topmeldung Trainingsauftakt



Kommentare [50]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (1148 Beiträge) | 06.06.2012 20:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    800 Zuschauer
    beim ersten Training, das Interesse am KSC ist noch da.
  • (166 Beiträge) | 06.06.2012 20:21
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Die Zuschauerzahl...
    ...ist doch recht hochgegriffen, meiner Meinung nach war es höchstens die Hälfte, aber immerhin. Sind ein paar ganz interessante Spieler dabei, mal schauen wo die Reise hingeht. Eines beruhigt einen dann doch, bei all den vielen neuen Gesichtern: Martin kann noch immer den Ball nicht stoppen zwinkern
  • (3956 Beiträge) | 07.06.2012 00:31
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    800 Zuschauer ??
    Also da muss jemand doppelt gesehen haben.
  • (113 Beiträge) | 06.06.2012 20:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    joo, des iss gut
    und kann sich sehe lasse, gibt vorallem Mut für die neue Spielzeit
    wenn soviele rauskommet.
    KSC GOS ON !!!!!!!!!!!!
  • (405 Beiträge) | 06.06.2012 21:01
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    KSC
    war auch draußen, es waren höchtens 300 Leute da...
  • (1 Beiträge) | 06.06.2012 22:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Nächstes Training?
    hat jemand eine Ahnung wann das nächste Training ist? Vllt morgen?
  • (1203 Beiträge) | 06.06.2012 23:00
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Klar..
    ..morgen und am Freitag jeweils um 10 bzw. 15h.
  • (1964 Beiträge) | 06.06.2012 23:28
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich habe volles Vertrauen in Kaucze
    Ich hoffe sehr, dass OK einen guten Job gemacht hat. Das wird die Zeit zeigen. Ich lass mich überraschen und bin zuversichtlich, weil ich Kaucze viel zutraue. Er hat auch aus dem Verliererhaufen der 2. Liga was gemacht - fast hätte es gereicht. Also: warten wir die ersten Spiele ab, davor ist alles Spekulation.
  • (2791 Beiträge) | 07.06.2012 06:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    schätze ich auch
    ein guter Mittelfeldplatz könnte drin sein zwinkern
  • (622 Beiträge) | 07.06.2012 08:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Warten wir es ab
    Nach dem Abstieg wurde rasch gehandelt und der neue Kader macht erst einmal einen guten Eindruck. Die Defensive scheint mir noch etwas zu dünn besetzt, aber es ist noch Zeit. Der Trainer hat jetzt viel Zeit, mit der Mannschaft zu arbeiten. Das stimmt mich auch optimistisch. Letztendlich müssen wir die ersten 5 - 10 Spiele abwarten, bis wir wissen, wo der KSC 2012/13 einzuordnen ist.
    Wichtig ist, dass Ruhe in den Verein und das Umfeld einkehrt. Davon würde auch die Mannschaft profitieren.
    Die Arbeit der letzten vier Wochen passt schon. Die Kommunikation mit der Öffentlichkeit wird sich noch weiter verbessern. Hoffe ich.
    In dem Sinne: auf ein gutes Gelingen in der 3. Liga !
  • (2791 Beiträge) | 07.06.2012 09:29
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    sawitzki
    die Mannschaft ist bunt zusammengewürfelt worden, ist noch nicht eingespielt was eventuell bis zu 1/2 Jahr dauert kann und dann sind die Plätze vorne in Liga 3 weg.
    Haben die einen vernünftigen Stürmer neu erworben??
    Das war schon in der letzten Saison das Hauptproblem das der KSC keine Tore gemacht hat, bei schwacher Abwehr.
    Wäre eigentlich schon mit dem Klassenerhalt zufrieden zwinkern
  • (622 Beiträge) | 07.06.2012 13:06
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Stimmt
    Der Trainer hat noch viel Arbeit, eine Mannschaft zu formen. Aber ich denke schon, dass man nach der Hälfte der Vorrunde sehen kann, wohin die Reise geht. Möglich ist viel. Wahrscheinlich ist für mich Mittelfeld in der Tabelle. Aber schaun mer mal........
  • (1383 Beiträge) | 07.06.2012 02:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    @roli...
    ...auch ich denk,das Kaucze weiss was er macht.Von Panikkäufen wie in der Winterpause kann hier keine Rede mehr sein,immerhin hat die Mannschaft genug Zeit zusammen zu trainieren.Es wurde nach dem Abstieg sofort reagiert,und meines Erachtens nach ein vorzeigbares Team zusammen gestellt.Dem Rest füge ich nix hinzu,alles Andere ist Spekulation...
  • (1964 Beiträge) | 07.06.2012 09:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Kaucze steht für Kompetenz
    da habe ich wenig Sorge, dass er dem Kauf von irgendwelchen Leuten einfach so zustimmt, wenn sie nix taugen. Klar, es ist der was weiß ich wievielte Umbruch in kurzer Zeit. So etwas habe ich in den über 50 Jahren, die ich jetzt schon den KSC begleite, noch nicht einmal annähernd erlebt. Da müssen sich manche schon hinterfragen, welche Strategie und welche Kompetenz vorhanden war. Aber - ich schaue nach vorne. Das ist das einzige, was Du als KSC-Fan tun kannst.
  • (1383 Beiträge) | 07.06.2012 15:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Strategie...
    ...und Kompetenz kann man hier wohl kaum hinterfragen.Die Umbrüche fanden ja größtenteils unter verschiedenen Verantwortlichen statt. Aber ich bin da genau wie Du.Auch ich werde diesen Weg mitgehen,auch wenn`s bei mir bisher "nur"38 Jahre KSC sind.Für immer KSC!!!
  • (479 Beiträge) | 07.06.2012 10:28
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ich schliess mich an
    der einzige der beim KSC Kompetenz verbreitet ist Kaucze, alles andere sind nur Schönredner, ich hoffe das der Aufstieg unmittelbar klappt, aber letzte Saison haben wir auch mit vielen neuen Gesichtern angefangen und die Mannschaft hat sich nie gefunden...es fehlt in dem Verein das "wir Gefühl" ......und das fängt beim Präsidium an..ich bleibe dabei, und wenn ich hier wieder böse Kommentare ernte, der Fisch stinkt vom Kopf her und ein Präsident der ob seiner vielen Posten und Pöstchen keum Zeit für den KSC hat kann das nicht leisten, in der Hinsicht sehe ich weiter schwarz....
  • (166 Beiträge) | 07.06.2012 11:20
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das kann man so sehen...
    ...dass der Fisch vom Kopf her stinkt, allerdings wäre es zum jetzigen Zeitpunkt absolut "tödlich" hier wieder Öl ins Feuer zu giessen. Was jetzt angesagt sein sollte ist RUHE im Verein! Es gibt ein komplett neues Team, einen komplett neuen Trainerstab und eine Aufbruchstimmung unter den Fans. Dieses zarte Pflänzchen sollte man nicht mit Füßen treten. Die Zeit der "Abrechnung" kommt im Herbst bei der Mitgliederversammlung. Dort ist der richtige Platz und Rahmen um die, durchaus berechtigten, Verfehlungen anzusprechen und auf den Tisch zu bringen.
    In diesem Sinne: für immer blau-weiss, für immer KSC!
  • (2791 Beiträge) | 07.06.2012 11:21
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    dayray
    das ist ein sehr realistischer, guter Kommentar, der KSC ist weiterhin gespalten und solange das fortbesteht wird es keine großen sportlichen Erfolge mehr geben.
  • (1440 Beiträge) | 07.06.2012 11:37
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    scheint
    solchen wie dir ja sehr zu gefallen das der verein gespalten ist und ganz unten, sonst würdest du deinen polemischen mist net imemr so ablassen sondern mal die backen halten! das is keine kritik...
  • (2791 Beiträge) | 07.06.2012 11:47
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    genau durch solche Typen wie dich
    geht der Verein kaputt und das macht mir keinen Spaß sondern das ärgert mich

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 
aktuelle Fotogalerien