KSC-News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
19.01.2012 18:11
 
Schrift: 

Stürmer Fink verlässt den KSC - zwei Testspielsiege [109]

Anton Fink
Bild:marvinguengoer.de

Karlsruhe (ps/cre) - Anton Fink verlässt den Karlsruher SC. Wie der Zweitligist am Donnerstag bekannt gab, wird der Stürmer ab sofort eine Spielklasse tiefer in der 3. Liga für den Chemnitzer FC auf Torejagd gehen. Über die Transfermodalitäten wurden keine Angaben gemacht.
Anzeige

Bildergalerie
Anton Fink
Anton Fink
Anton Fink
Bildergalerie
Der 24-Jährige wechselte im Sommer 2009 in den Wildpark. Zwischenzeitlich war er in der Rückrunde 2010/2011 an den VfR Aalen ausgeliehen, von wo er im Sommer zum KSC zurückkehrte. Fink kam in 55 Zweitliga-Begegnungen für den KSC zum Einsatz und erzielte dabei elf Tore. Der Stürmer spielte in den Planungen des abstiegsbedrohten Zweitligisten zuletzt allerdings keine Rolle mehr und war auch nicht mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Belek/Türkei gereist.

Dort absolvierte der KSC am Nachmittag ein Testspiel gegen den rumänischen Erstligisten Pandurii Targu Jiu, wobei die Elf von Trainer Jörn Andersen mit 1:0 die Oberhand behielt. Das einzige Tor der Partie erzielte Marcus Piossek bereits in der zweiten Minute.

Im zweiten Testspiel am Donnerstagabend behielt den KSC dann gegen den aserbaidschanischen Erstligisten Inter Baku mit 3:1 die Oberhand. Die Karlsruher Treffer markierten Bogdan Müller (5.) und zweimal Christian Timm (22., 72.). Inter Baku gelang in der 30. Spielminute per Elfmeter zum zwischenzeitlichen 2:1-Anschlusstreffer.

Am Freitag steht noch eine Trainingseinheit auf dem Programm, anschließend geht es für den KSC zurück in die Heimat.

Aufstellung KSC gegen Pandurii Targu Jiu: Alexander Stolz (Tor, Testspieler) Konrad, S. Müller, Haas, Stadler, Groß, Thioune, Piossek, Milchraum (12. Ngwat-Mahop), Lavric, Zoller (45. B. Müller).

KSC gegen Inter Baku: Orlishausen – Staffeldt, Soumaré, Aquaro (82. St. Müller), Rada  - Cuntz, Calhanoglu (77. Haas) – B. Müller (46. Groß), Buckley - Timm, Iashvili.

 

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" "Anton Fink"

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Kosten für Kirchenaustritt: Der Falsche wird zur Kasse gebeten! [32]


Debatte Kirchenaustritt


Kommentare [109]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (89 Beiträge) | 19.01.2012 18:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Schade
    Er hatte nie eine echte Chance bekommen. Als kleiner Stürmer ist es schwer alleine im Sturm zu bestehen. Er war kein Stürmer für unser Angsthasensystem.

    Erster:))
  • (830 Beiträge) | 19.01.2012 19:22
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    sry, ich finde
    er hatte genug chancen, wie der sauerbraten schon sagte 11 aus 55 is mies. das mit angsthasenfußball is naturlich unsinn, weiss net warum die leute denken das ein sturmer der weiter vorn steht gefährlicher is.

    gegenbeweis: alle mannschaften die das system spielen, wir haben einfach net die quali gehabt, es lag net am system.
  • (168 Beiträge) | 20.01.2012 08:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    55 Spiele...
    Davon sind aber leider mindestens 15 30 Sekunden bis 5 Minuten Einsätze und ebenfalls die berühmten Einwechslungen in der 70. Minute wenn es schon 0:2 oder 0:3 steht und alle anderen sowieso schon längst aufgegeben haben... meiner Meinung nach ein riesen Fehler... genauso Chrisantus und der eine Langkamp.. beide im Gegensatz zu den jetzigen Flaschen zumindest 2. Ligafähig...
  • (830 Beiträge) | 20.01.2012 09:23
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    alsoooo
    saison 11/12 10 spiele 383mins kein tor
    saison 10/11 13 spiele 813mins alle 271min ein tor 3 tore
    saison 09/10 32 spiele 2016mins alle 252mins ein tor (stammplatz) 8 tore

    woher stammt das märchen er hatte keine langen einsätze bzw nie genug chancen sich zu zeigen?
  • (1822 Beiträge) | 19.01.2012 18:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Schade
    dass er es nicht geschafft hat. Mars hat Recht, vielelicht mit einem anderen System. Aber in Aalen hat er auch nachgelassen.
  • unbekannt
    (4000 Beiträge) | 19.01.2012 18:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Abwarten.
    Vielleicht lesen wir hier morgen ja das Gegenteil.
  • (256 Beiträge) | 19.01.2012 18:39
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Fink
    viel Glück in Chemnitz, warst ein feiner Kerl; schade, dass es nicht so richtig gepasst hat.
  • (3762 Beiträge) | 19.01.2012 18:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hoffentlich ...
    rächt sich diese Entscheidung gegen Fink net noch!

    Meiner Ansicht nach ist das eine phrasenmäherische Fehlentscheidung.

    Anton, viel Spaß in Chemnitz, die Innentadt dort ist zwar net die allerschönste (danke ihr Stalinisten-Bastarde), aber die Landschaft dort drumherum und die einheimischen Rehe sind net zu verachten.

    Es gibt dort zum Glück noch normale Rehe, das "braune Reh" Beate Z. war dort erstens nur ein Fremdkörper und zweitens nur im Untergrund anzutreffen zwinkern.

    P.S.: Political Correctness, nein danke!
  • (1207 Beiträge) | 19.01.2012 19:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    11 Tore in 55 Spielen -
    Roli, korrigier mich, wenn ich mich verrechnet habe, aber umgerechnet macht das einen Schnitt von weniger als 7 Toren pro Saison und für einen Stürmer ist das wirklich keine Quote, bei der man über eine Vertragsverlängerung nachdenken muss. Wenns da jetzt noch ein paar Euros gegeben hat, dann ist das schon in Ordnung, vorausgesetzt man schließt die Lücke noch und holt einen Besseren. Der Christea war eigentlich eingeplant für die Rückrunde und wenn jetzt plötzlich zwei Planstellen da vorne drin wegfallen, dann darf man das nicht ignorieren, vor lauter "Defensiv-Fokus". Seh ich zumindest so, zumal sich der Kollege Lavric ja auch nicht gerade als feste Größe im Sturm aufdrängen konnte. Ich find, der hat zu oft genauso genervt, wie der Chrisantus,- nur anders halt.
  • (3762 Beiträge) | 19.01.2012 19:47
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Der Lavric ist schon 'ne feste Größe ...
    in unserem "gefürchteten" Angriff, aber leider nur "fest" in körperlicher Hinsicht.

    *Das Unternehmen heißt Untergang* (Dimple-Minds, Bremen)

    P.S.: Phrasenmäher, die Fink-Demission war ein Fehler!
  • (1964 Beiträge) | 19.01.2012 23:07
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wow, saugut berechnet :-)
    Und ansonsten glaube ich, dass er viele Chancen hatte. Jeden Tag war Training. Warum sollte ihn ein Trainer nicht spielen lassen, wenn er sich davon Erfolg verspricht? War wohl nicht so. Ich habe mich gefreut, als er kam, aber ich glaube, es ist jetzt vor allem für ihn gut, dass er geht. Neues Spiel, neues Glück
  • (202 Beiträge) | 19.01.2012 19:27
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Fink ist ein Drittligaspieler
    Gut, nun könnte man sagen "dann passt er beim KSC ja perfekt". zwinkern

    Im Ernst, ihm fehlt bei allem Talent der konsequente Wille und die Einstellung.

    "Er hat keine Chance gehabt" ist ja wohl ein schlechter Scherz, in 55 Spielen von theoretisch machbaren 68 ist er zumindest eingewechselt worden und hat genug Spiele von Anfang an gemacht. Keine Chance, ist klar.

    Bei der Ausleihe in Haching hat er sich nicht weiter entwickelt, weil er mit seinem Talent in der Dritten Liga weit kommt, ohne sich groß anstrengen zu müssen.

    Die Trennung ist nachvollziehbar.
  • (151 Beiträge) | 19.01.2012 19:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    dann hätte er ja bleiben können..
    wenn er ein Drittlligaspieler ist, dann hätte er nicht wechseln brauchen. 8 Monate hätte er halt noch in der 2.Liga spielen können, und dann mit Volldampf in die 3. Liga.
  • (1422 Beiträge) | 19.01.2012 19:30
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    so,..
    einer weniger der bezahlt werden muss.
    schade für fink. er war immer bemüht aber irgendwie hats einfach nicht sein sollen.

    ich sehs aber auch so. ein stürmer brauchen wir noch. lavric ist zudem ja auch nicht mehr der jüngste. in dem alter geht schnell mal was kaputt und dann haben wir wieder den salat.
  • (2791 Beiträge) | 19.01.2012 19:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Fink kostete
    über 600.000 € Ablöse von Unterhaching, wieviel bekommt der KSC jetzt für diesen Spieler, wieder ein Minusgeschäft?
  • (3762 Beiträge) | 19.01.2012 19:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Frag das den Phrasenmäher ...
    und net uns, Minnesänger zwinkern.
  • (2791 Beiträge) | 19.01.2012 19:58
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    wer ist das
  • (3762 Beiträge) | 19.01.2012 20:08
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Der Konter ...
    war net schlecht, alle Achtung grinsen.

    Aber ob der für einen diskussionstechnischen Sieg reicht? Ma waas es net zwinkern.
  • (2791 Beiträge) | 19.01.2012 20:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    siehste, wir werden
    noch viel Spaß haben, aber fair bleiben zwinkern
  • (830 Beiträge) | 19.01.2012 20:04
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    natürlich ein minusgeschäft
    keine zahlt für den fink sechsstellig, ich denke wenn wirds sehr wenig gewesen sein...

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 
aktuelle Fotogalerien