KSC-News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
04.06.2012 18:44
 
Schrift: 

KSC und Iashvili nehmen Stellung zu Vertragssituation [127]

Alexander Iashvili
Bild:marvinguengoer.de

Karlsruhe (ps) - Die Personalie Alexander Iashvili schlug am Wochenende große Wellen. Hat der Karlsruher SC dem Georgier ein Angebot zum Verbleib gemacht oder nicht? Der Verein hat sich aufgrund zahlreicher Spekulationen dazu entschlossen diese Stellungnahme zu veröffentlichen:
Anzeige

"Iashi bringt eine Menge an sportlicher und menschlicher Klasse mit und hat immer alles für den KSC gegeben. Entsprechend war es keine einfache Entscheidung für uns – und entsprechend war dieser Punkt etwas, den wir intern ausführlich diskutiert haben und für den wir uns auch die notwendige Zeit nehmen mussten", wird KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer vom Verein zitiert.

"Es waren für uns mehrere Dinge abzuwägen. Dazu zählt auch, wie der Kader in seiner Gesamtstruktur aussehen soll und welche Spieler bereits verpflichtet wurden. Hier spielt natürlich auch die Vertragsdauer eine Rolle. Dies haben wir auch so nach außen kommuniziert", so Kreuzer weiter. "Wir haben uns mit dem Spieler und seinem Berater über die Möglichkeiten ausgetauscht. Es gab aber, das nochmals zur Klarstellung, am Ende kein konkretes Angebot."

"Das war mir wichtig. Es ist absolut in Ordnung, wenn es verschiedene Vorstellungen gibt. Ich habe hier eine richtig schöne Zeit gehabt und bin dem Verein sehr dankbar", so Alexander Iashvili. "Ich nehme viele positive Erinnerungen mit." Der Verein selbst wird Iashvili, der seit 2007 für den KSC spielte, noch einmal entsprechend verabschieden.

"Das hat Iashi sich mehr als verdient", so KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. "Wir werden mit ihm gemeinsam einen entsprechenden Rahmen suchen und finden, damit er den KSC und die Zeit hier bei uns in positiver Erinnerung behält."

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" Topmeldung

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Neue Karlsruher Bahntrasse: Tram 2 stellt Knielingen auf den Kopf [26]


Tram 2


Kommentare [127]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (269 Beiträge) | 04.06.2012 18:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Also,
    in punkto Öffentlichkeitsarbeit ist unser Olli Kreuzer in der Dritten Liga ganz gut aufgehoben. Hoffen wir, dass es jedenfalls sportlich in der neuen Saison besser wird.
    Die Erklärung jetzt ist ok, auch nötig. Denn Iashvili gehört wirklich zu den echt Anständigen unter den Kickern.
  • (115 Beiträge) | 04.06.2012 19:00
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Alles ist gut
    Na also, ist doch alles in Ordnung - viel Rauch um Nichts also.
    In der dritten Liga hätte ich Iashvili nochmals etwas zugetraut, aber bei einem direkten Wiederaufstieg hätte er wohl keinen neuen Vertrag mehr für die zweite Liga bekommen. Richtig aus Sicht des KSC, dass man das so machen wollte - verständlich aus Sicht von Iashvili, dass er dann lieber geht.
    So war das dann wohl die beste Lösung für alle.
  • (369 Beiträge) | 04.06.2012 19:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Alle sind wieder happy und zufrieden.
    Kein Zoff und Groll mehr. Hoffe damit ist das Thema jetzt durch.
  • (1178 Beiträge) | 05.06.2012 08:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Mal abgesehen davon, daß,
    zumindest ich, die Grundsatzenscheidung für die Falsche halte, frage ich mich dennoch, warum nicht gleich, offen und transparent mit dem Thema umgegangen wurde? Happy und zufrieden macht mich diese "Not-Stellungnahme" jedenfalls nicht - und die 3. Liga kann ich mir auch nicht schön saufen. Schon der Gedanke, daß inzwischen sebst ein Dorfclub, wie Sandhausen, höherklassig spielt, verdeutlicht, daß wir nun schon zum zweiten mal, ganz unten angekommen sind. Für eine Stadt der Kategorie Karlsruhes, ist das eine mittelschwere Katastrophe und wenn man sich, im Vergelich zu 2000, das Starterfeld in Liga 3 diesmal anschaut, dann müsste auch klar sein, daß eine Rückkehr dahin, wo wir, zumindest von meinem Selbstverständnis her, als Minimum hingehören, alles andere als ein Selbstläufer wird. Insgesamt vermisse ich die Konsequenzen, die bei jedem anderen Wirtschaftsunternehmen nach derartigen Fehlleistungen gezogen würden. Mir ists viel zu ruhig und ich werde das Gefühl nicht los, daß alle.....
  • (1178 Beiträge) | 05.06.2012 08:19
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ... dabei zugucken, wie nun auch
    weiterhin genauso unprofessionell und erfolglos weitergewurschtelt wird, wie in den vergangenen Jahren praktiziert. Ich erkenne keine Lernprozesse und die Posse um Iashi ist nur ein weiteres Steinchen in dem Gesamtbild, das "unser Club" nun schon seit Jahren abgibt.
  • (1440 Beiträge) | 05.06.2012 08:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    braten
    das problem ist doch, dass dieser vermeintliche skandal an einem wcohenende aufgetaucht ist. dann haben die verantwortlichen doch erst erfahren, dass man hier und bei BB ein porblem draus macht.

    morgens in der bnn wurde dann der MK zitiert ders schon erklärte, amds die stellungnahme des vereins. das einzige unprofessionelle sind schreiberlinge, die unbedingt ne headline kreiiren müssen um klicks zu erhalten an einer sache an der eh nix dran ist. dumm ist nur, das die ganzen bildungsfernen ksc nörgler alle wd aus ihren löchern kommen und wd sinnlos draufhauen konnten, widerrufen tut sich doch keiner von denen, da fehlt die größe...
  • (509 Beiträge) | 05.06.2012 12:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Moment
    haben die sich dies nur aus den Fingern gesaugt oder woher stammt diese Aussage?

    KSC erhält Absagen von Aquaro und Iashvili [34]
    Karlsruhe (ka-news) - Beim Neuanfang in der 3. Liga hatten die Verantwortlichen des Karlsruher SC auf die Unterstützung von Alexander Iashvili und Giuseppe Aquaro gesetzt. Den erfahrenen Akteuren hatten neue Verträge vorgelegen, die beide jedoch nun laut Medienberichten abgelehnt haben.
  • (1440 Beiträge) | 05.06.2012 18:45
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    passage
    laut medienberichten...gibt dir net zu denken? iaschi hatte zu keinem zeitpunkt einen vertrag vorliegen...
  • (509 Beiträge) | 05.06.2012 19:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Na eben
    irgend jemand versorgt doch die Medien mit diesen Infos... oder versorgen die sich selbst mit Wasserstandsmeldungen?
  • (1440 Beiträge) | 05.06.2012 22:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    aber genau das was du zitierst hast:#

    "soll vertrag vorliegen haben" ist eben kein fakt, und laut medienbrichten auch net...

    "angeboten bekommen" ist auch nicht "hat ein angebot vorliegen"

    egal, drehen uns im kreis
  • (509 Beiträge) | 06.06.2012 13:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Also irgendwie
    liest du die Meldung anderst als ich. Für mich list es sich als handelt es sich um eine Mitteilung vom KSC und nicht von den Spielern. Und da wird behauptet es hätten neue "Verträge" vorgelegen die abgelehnt wurden, nicht mündliche Angebote [Punkt]
  • (108 Beiträge) | 04.06.2012 19:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ende gut, alles Gut
    .. ein ganz Großer im KSC-Trikot!
    Danke für Einsatz, Kampf und Wille ..
    Es war immer ein Spaß dir beim kicken zuzusehen.

    Lebe wohl - Iashi!
  • unbekannt
    (4000 Beiträge) | 04.06.2012 19:22
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Und das nächste Mal, lieber KSC,
    macht ihr besser erst die Sachen wasserdicht, überlegt, was ihr sagt, und geht dann an die Öffentlichkeit!
  • (1440 Beiträge) | 04.06.2012 20:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    war es
    wenn die herren journalisten richtzig zitieren könnten und net sensationsgieirg nach klicks
  • (402 Beiträge) | 04.06.2012 19:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    typisch Medien
    is ja typisch
    irgendein sogenannter "Journalist" hat wieder irgendwas aufgeschnappt und sofort irgend nen Sch**ß zusammengedichtet ohne Ahnung zu haben
    typisch Medien... Hauptsache immer ne Story parat, egal ob was Wahres dahinter steckt oder nicht...

    Danke für Alles, Iashvili !!!
    und weiterhin viel Erfolg, sportlich aber auch privat
  • (3195 Beiträge) | 04.06.2012 20:35
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Gute Stellungnahme
    Klingt gut, danke für endlich mal professionelle Worte.
    Warum es wieder soweit kommen musste, naja.
  • (1440 Beiträge) | 04.06.2012 20:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    weil die schreiberlinge wd
    vorschnell waren honki...

    erinnerst du dich noch an den atoibe dingens? gleiche in grün
  • (1964 Beiträge) | 04.06.2012 23:21
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Professionelle Öffentlichkeitsarbeit ist,
    wenn man vorausschauend so mit der Presse kommuniziert, dass so etwas überhaupt nicht erst entstehen kann.
  • (1440 Beiträge) | 04.06.2012 23:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    genau roli
    wenn aus angeboten angebot gemacht wird is das professionelle öffentlichkeitsarbeit....

    du und sein oberlehrergefasel, komisch das du dich nur bei negativen sachen äußert und dein hände über kritiker legst. der treu hat wohl doch immermal recht wenns auch anderen anderen auffällt...

    warum kann man net einfach mal sachelich und kritisch den ksc beäugen ohne polemisch jeden mist so hinzustellen, als sind alle beim verein absolute anfänger????? der kreuzer hat anderswo schon nachgewiesen das er gut ist, udn er wirds dieses jahr auch hier....
  • (1964 Beiträge) | 05.06.2012 00:07
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich äußere mich nur bei negativen Sachen?
    Dann kannst Du nicht lesen. Aber das macht auch nix. Meine Kommentare sind sachlich und kritisch. Und ich lobe alles, was ich für lobenswert halte. Zum Beispiel den Kaucze, von Anfang an. Polemik? Erkläre mir, wo ich jemals polemisch war, mit welcher Aussage. Und wenn ich richtig lese, sind noch eine ganze Menge anderer User auch in etwa der Meinung, die ich auch habe. Wenn man also diese Meinung vertritt, ist das ein Oberlehrergefasel? Oder bist Du der Polemiker? Weißt Du, ich wäre sehr zufrieden, wenn hier in diesem Forum sachliche Diskussionen möglich wären und man nicht immer gleich verunglimpft wird, wenn man eine Meinung vertritt, die ein paar Leuten nicht gefällt. Leider ist es nicht möglich. Das ist so schade

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 
aktuelle Fotogalerien