KSC-News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
18.06.2012 14:16
 
Schrift: 

KSC legt Einspruch beim DFB gegen "Geisterspiel" ein [60]

Karlsruher Fans entzünden Feuerwerkskörper.
Bild:Uli Deck (dpa)

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC will das vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beantragte "Geisterspiel" und die Geldstrafe von 15.000 Euro nicht hinnehmen. Der Zweitliga-Absteiger legte fristgerecht Einspruch gegen den Strafantrag ein.
Anzeige

"Wir haben bis heute 10 Uhr über unseren Anwalt die schriftliche Stellungnahme des KSC eingereicht. Wir haben darin erklärt, dass wir mit dem Antrag des DFB-Kontrollausschusses nicht einverstanden sind und unsere Sicht der Dinge dargelegt", sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. "Wir hoffen, dass die Argumente, die wir vorgebracht haben, zu mehr Verständnis auf Seiten des DFB sowie einer veränderten Bewertung der Situation führen und damit letztlich zur Abwendung des drohenden Geisterspiels führen werden."

Der DFB will mit seiner drastischen Strafe für den KSC Vorfälle aus insgesamt vier Rückrunden-Spielen und den beiden Relegationsspielen gegen Jahn Regensburg ahnden.

Bildergalerie
Karlsruher SC  - SSV Jahn Regensburg
Karlsruher SC  - SSV Jahn Regensburg
Karlsruher SC  - SSV Jahn Regensburg

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" Ticker

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Radfahren in Karlsruhe: Diese Strecken werden verbessert! [32]


Fahrradweg


Kommentare [60]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (174 Beiträge) | 18.06.2012 15:09
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Willi Emms
    in Urlaub ? Wo bleibt die Wellenreuther-Hetze ?
  • (3773 Beiträge) | 18.06.2012 16:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Höchstwahrscheinlich ...
    ist unser Willi beim letzten Draisinen-Rennen unter die Räder gekommen. zwinkern
  • (3773 Beiträge) | 18.06.2012 15:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Fristgerecht
    Das liest sich doch schon mal ganz gut. zwinkern

    Präsident Wellenreuther wird mit seinen seriösen Argumenten den DFB umstimmen können, da bin ich mir sicher.

    *Seid frohen Mutes, und sei die Dunkelheit um euch noch so stark.*

    (Apostel Engelbert an die Phönix-Jünger)
  • (5195 Beiträge) | 18.06.2012 17:09
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    wäre eh
    eine doppelte Bestrafung.
    DfB-Strafe und Einnahmeverlust etc. ist doppelt gemoppelt.
    noch
    Irgendwann wird vom DfB auch das Furzen im Satdion verboten .....
  • (5582 Beiträge) | 18.06.2012 15:45
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    heult euch
    das geld von den chaoten zurück! auf gehts dfb, drückt en auge zu! zwinkern
  • (4131 Beiträge) | 18.06.2012 17:19
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Geld von diesen dummen Zündlern
    zurück zu holen ist höchstwahrscheinlich aussichtslos.
    Die Geldstrafe sollte auf die Eintrittskarten im Zündlerblock aufgeschlagen werden. Oder noch wirksamer, man schliesst den
    ganzen Block und treibt sie auf eine eingezäunte Fläche. Vielleicht
    finden sie einen Sponsor der ihnen eine Leinwand aufstellt. Dann
    können sie dort ihre Feuerchen machen , die kleinen Buben, die nicht
    hören wollen.
    Eines verstehe ich nicht ganz. Weshalb ist die Strafe für vier Spiele
    und z w e i Relegationsspiele gg.Jahn. Muss der KSC jetzt auch schon für Vorkommnisse i n Regensburg bezahlen ??
  • (998 Beiträge) | 18.06.2012 17:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Verursacher-Prinzip!
    Es scheint so, dass man nun nicht nur die Ausrichter und Stadion_herren zur Kasse bittet, sondern auch die Vereine deren Fans auswärts zündeln.
  • (284 Beiträge) | 18.06.2012 18:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    dann sollte
    der KSC auch konsequenterweise die Preise für den E-Block erhöhen, aus dem der Becher vor dem Eckball gegen Regensburg flog. Kostet ja ein Vermögen so ein Abtieg und der Becherwurf war nicht unmaßgeblich für den Ausgang des Spiels wie ich hier lesen konnte.
  • (6738 Beiträge) | 18.06.2012 16:05
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    uno-due-tre:
    Sch... DFB !!!

    Ein ziemlich starkes Stück...
  • (1964 Beiträge) | 18.06.2012 16:56
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Richtig sch....
    ist eigentlich nur die Gewalt und die, die sie ausüben
  • (3773 Beiträge) | 18.06.2012 17:09
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das Gespenst ...
    beklagt wohl eher die Tatsache, daß mit einem Geisterspiel die anständigen bzw. einzig wahren KSCfans, die mit Randale und Gewalt nichts zu tun haben, mitbestraft werden, vor allen Dingen dann, wenn das Gespenst durch unseren Abstieg in die Dritte Liga endlich wieder die meisten KSC-Spiele samstags erleben kann.

    Gespenst, ich hoffe, ich habe Deinen multilingualen Kommentar richtig interpretiert. grinsen
  • (6738 Beiträge) | 18.06.2012 17:29
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    so isses
    und Agathe nickt mit'm Kopf.
  • (3773 Beiträge) | 18.06.2012 17:41
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Obwohl, ...
    als Gespenst sollte man doch eigentlich scharf auf Geisterspiele sein.

    Der mußte jetzt sein, bevor jemand anderes solch einen Blödsinn schreibt. grinsen
  • (6738 Beiträge) | 18.06.2012 18:08
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    war gut,
    aber auch Gespenster dürften wohl bei Geisterspielen nicht durch die Gesichtskontrolle kommen.
  • (29986 Beiträge) | 18.06.2012 18:35
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Lahm
    hat übrigens kein Eigentor gemacht, hast Glück gehabt und darfst weiter im Rundbau dein Unwesen treiben. grinsen
  • (359 Beiträge) | 19.06.2012 18:38
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    jeanne Darc ist schon lange tot
    Hehe, ich bin ja die "echte" JeanneDarc und somit schon lange tot zwinkern

    - und daher sicherlich auch ein Gespenst....vielleicht sollte ich mal von meinem Scheiterhaufen runter und auch ins Stadion ? - insbesondere bei einem Geisterspiel...
  • (1964 Beiträge) | 20.06.2012 09:45
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Doch
    gerade weil es ein Spiel für Geister und Gespenster ist. Deshalb heißt es ja auch so
  • (79 Beiträge) | 18.06.2012 16:55
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ein
    Pluspunkt für die KSC -Verantwortlichen. So einen Unsinn wie Geisterspiele darf es nicht geben!
  • (264 Beiträge) | 18.06.2012 16:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich drücke die Daumen,
    dass der DFB ein Einsehen hat. Das Verhalten einiger Weniger war inakzeptabel. Aber in der großen Summe hat der KSS sicher viel weniger "Schwarze Schafe" als z.B. Dresden. Und dort hat der DFB über Jahre beide Augen zugedrückt!!!
  • (1422 Beiträge) | 18.06.2012 17:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    unschuldige in der haftung???
    der verein kann doch nichts dafür, wenn die geschäftsstelle gestürmt wird (oder zumindest der versuch dessen unternommen wird). schlimm genug, dass die verantwortlichen stunden belagert wurden und die polizei die situation scheinbar völlig falsch eingeschätzt hat und wohl nur gegen frankfurt in alarmbereitschaft versetzt wird.

    werden in berlin bei den mai-krawallen auch immer gleich millionen berliner eingesperrt? unschuldige mit in die haftung zu nehmen ist an lächerlichkeit und konzeptlosigkeit seitens des DFB nicht mehr zu übertreffen!!! die sollten sich mal an die eigenen nase fassen. erst machen sie den fans hoffnung, dass bengalos legal abgebrannt werden dürfen und dann holen sie die keule raus. nicht falsch verstehen, ich bin gegen bengalos im zuschauerblock aber diese zick-zack-taktik ist doch ebenfalls lächerlich.

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 
aktuelle Fotogalerien