KSC-News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
15.04.2012 15:16
 
Schrift: 

KSC erlebt bitteren Rückschlag in Ingolstadt [180]

Der Ingolstädter Ahmed Akaichi jubelt nach seinem Treffer zum 1:0. Foto: Armin Weigel

Ahmed Akaichi (r.) im Zweikampf mit Giuseppe Aquaro. Foto: Armin Weigel
Foto:
Ingolstadt (cre) - Einen großen Dämpfer haben die Hoffnungen des Karlsruher SC im Kampf gegen den Abstieg erhalten. Durch die 2:1 (1:0)-Pleite beim FC Ingolstadt am 31. Spieltag bleiben die Badener zwar auf dem Relegationsplatz 16 in der zweiten Fußball-Bundesliga, der Abstand auf das rettende Ufer wuchs aber auf vier Punkte an.
Anzeige

Knapp 14 Minuten waren im Audi-Sportpark gespielt, da musste der KSC das erste Gegentor unter Cheftrainer Markus Kauczinski hinnehmen. Dabei hatten die Badener zuvor das Geschehen in Ingolstadt gut im Griff, kamen durch Pascal Groß bereits in der dritten Spielminute eine erste gute Einschussmöglichkeit. Nach Zuspiel von Gaetan Krebs stand der Karlsruher Mittelfeldspieler allein vor FCI-Keeper Ramazan Özcan, vergab aber leichtfertig.

Ingolstadt, mit der Empfehlung von 13 Spielen ohne Niederlage angetreten, beschränkte sich in der Anfangsphase auf Konterspiel. Genau einen solch schnell vorgetragenen Angriff brachte Caiuby von rechts herein auf Ahmed Akaichi. Der FCI-Stürmer tanzte Ionut Rada aus und ließ Dirk Orlsihausen im KSC-Tor keine Abwehrchance bei seinem Schuss ins rechte untere Eck (14.).

Ergebnisse und Tabelle 2. Bundesliga – 31. Spieltag

Auch im weiteren Spielverlauf hatte die KSC-Defensive immer wieder Probleme den quirligen Akaichi in Griff zu bekommen. Auffällig, dass ein Großteil der Angriffe aus Ingolstädter Sicht über rechts lief. Auch die nächste gute Gelegenheit der „Schanzer“ wurde auf dieser Seite abgeschlossen, wobei Alex Ikeng frei vor Orlishausen leichtfertig vergab (34.).

Bis zur Halbzeitpause nur noch wenig sehenswerte Aktionen. Vielmehr gestaltete sich ein Spiel, wie es für den Abstiegskampf typisch ist: Viele nervöse Aktionen, Abspielfehler und Probleme bei der Ballkontrolle. So blieb es bei der knappen Halbzeitführung für Ingolstadt.

KSC-Coach Kauczinski wollte in der zweiten Spielhälfte wieder mehr Sicherheit ins Spiel seiner Mannschaft bringen, wechselte daher Makhtar Thioune für Groß ein. Den ersten nennenswerten Torschuss der zweiten Halbzeit hatten dann auch tatsächlich die Blau-Weißen: Hakan Calhanoglu versuchte es aus der Distanz, der Ball senkte sich gefährlich in Richtung Toreck, ging knapp über die Querlatte (52.).

Die Offensivbemühungen der Karlsruher blieben aber weiterhin zu harmlos. Nach einer Stunde dann der nächste Wechsel beim KSC: Marco Terrazzino kam für Krebs und sollte noch offensiver agieren als der kleine Franzose. Der KSC bestimmte das Geschehen auf dem Platz, blieb aber weiterhin im Abschluss zu harmlos.

Biliskov zerstört Hoffnung

Doch einmal mehr hatte Kauczinski das richtige Händchen bei der Einwechslung gezeigt: Nach Zusammenspiel mit Alexander Iashvili tauchte Terrazzino allein vor Özcan auf und machte sich das schönste Geschenk zu seinem 21. Geburtstag: sein zweites Saisontor zum 1:1-Ausgleich (75.).

Eine spannende Schlussphase stand an, zumal Ingolstadt nach dem Gegentreffer in der Defensive bedenklich wackelte. Die Hoffnung auf einen Punktgewinn für den KSC wurde dann aber in der 86. Minute doch wieder schmerzhaft zerstört. Nach einem Freistoß verlor Klemen Lavric das Kopfballduell gegen Marino Biliskov, der per Kopf zur erneuten Ingolstädter Führung traf. Das 2:1 war übrigens das 31. Standard-Gegentor für den KSC.

Ingolstadt 04: Özcan - Görlitz, Biliskov, Gunesch, Schäfer - Ikeng, Matip - Leitl (90. Bambara), Caiuby - Nemec (72. Schäffler), Akaichi (63. Heller).
Karlsruher SC: Orlishausen - Schiek, Aquaro, Rada, Charalambous - Staffeldt, Groß (46. Thioune) - Calhanoglu (88. Buckley), Krebs (60. Terrazzino) - Lavric, Iashvili.

Lade Umfrage
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" Topmeldung "FC Ingolstadt"

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Kampagne in Planung: Karlsruhe will mehr für Einbürgerung tun [18]


Reisepass


Kommentare [180]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (1492 Beiträge) | 15.04.2012 15:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Scheiß drauf ,
    weiter gehts dann halt einen dreier gegen Paderborn.

    Blau Weiß für immer solange die Sterne noch stehen.........
  • (696 Beiträge) | 15.04.2012 15:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Schade
  • (200 Beiträge) | 15.04.2012 15:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Immer diese blöden Abwehrfehler
    und die Tore nach Standarts.
  • (105 Beiträge) | 15.04.2012 15:27
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Lavric
    Danke Lavric Danke
    Elfmeter verschuldet, Gegentreffer erlaubt, rumgeeiert, durchgespielt,unfassbar.
  • (712 Beiträge) | 15.04.2012 15:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Elfmeter?
  • (9668 Beiträge) | 15.04.2012 15:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    und für...
    den Klimawandel ist er bestimmt auch verantwortlich.
  • (858 Beiträge) | 15.04.2012 16:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    natürlich
    und meine Ökosteuer werde ich ihm deshalb morgen in Rechnung stellen.
  • (102 Beiträge) | 15.04.2012 16:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Totalausfall
    Bestimmt nicht. Gespielt aber hat er wie ein Amboss. Unterirdisch schlecht.
  • (508 Beiträge) | 16.04.2012 09:17
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Klar ist er
    dafür verantwortlich, siehst doch wie sich das Klima hier drinn sofort ändert zwinkern
  • (40 Beiträge) | 16.04.2012 09:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    genau ...
    und wenn er nächstge Woche wieder trifft ist er plötzlich wieder der Held. Du bist ein toller Fan!
  • (66 Beiträge) | 15.04.2012 15:27
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ...
    Jedes Mal werden die wegweisenden Spiele in den Sand gesetzt sei es gegen den FSV oder jetzt gegen Ingolstadt, kann doch nicht wahr sein. Gegen Aachen darf das nicht passieren, sonst sieht es schwarz um den Relegationsplatz aus. Können von Glück reden dass Hansa und Aachen auch so unfähig waren.

    Mann da kotz ich doch im Strahl.
  • (2791 Beiträge) | 15.04.2012 15:29
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    auf dem Boden der Realität angekommen,
    die nächsten 3 Gegner werden noch wesentlich schwerer werden,
    der Relegationsplatz wird kaum zu halten sein.
  • (712 Beiträge) | 15.04.2012 16:05
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Vor allem,
    wenn man bedenkt, wie leicht es die Uebermannschaften aus Rostock und Aachen mit deren Restprogramm haben werden, so vom Boden der Realitaet aus betrachtet, nicht war?
    Die putzen ja auch alles weg, was sich denen in den Weg stellt...
  • (2791 Beiträge) | 15.04.2012 16:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    nein, aber Du kennst doch diese Helden
    immer wenns drauf ankommt kneifen die, leider,
    es ist der alte KSC-Fluch
  • (3195 Beiträge) | 16.04.2012 17:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Dass Paderborn jetzt tatsächlich noch Aufstiegschancen hat, macht die Sache auch eher unmöglich zu bewältigen …
  • (21 Beiträge) | 15.04.2012 15:29
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wieso darf Lavric 90 Minuten spielen,
    nach 45 Minuten wäre er spätestens fällig gewesen gewechselt zu werden. Fieser Fettsack.

    Einige dicke Chancen versaut, fast Elfer für Audi dank ihm, 1:2 geht auf seine Osteuropäer-Kappe. Der soll aufs Laufband, 20 Kilo abnehmen und dann in der Amateurmannschaft kicken.

    Happy Birthday, Marco. An dir lags nicht.
    Thumbs up Thione...

    Und unser italiänischer Freund holt die guten Freistöße raus, déjà vu
  • (105 Beiträge) | 15.04.2012 19:41
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Lavric
    Du scheinst Ahnung zu haben, was man von einigen hier nicht behaupten kann.
  • (3195 Beiträge) | 16.04.2012 17:39
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Genau, das beweisen ja Formulierungen wie "Osteuropäer-Kappe."

    Mit einem ganz hellem Licht scheinen wir es hier zu tun haben, mit einem GANZ hellem Licht!
  • (998 Beiträge) | 21.04.2012 19:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    @DOERKO - fieser Fettsack????
    Ich bin immer wieder erstaunt mit welche üblichen Schimpfworten und Beleidigungen Spieler und Verantwortliche hier in diesem Forum von assozialen Prolls ungestraft beleidigt werden dürfen!

    Auch Terra als "italiänischer Freund" (Rechtschreibung aus Proll-Kommentar mit rauskopiert!!) ist glaub dann schon IQ unter 60 und das bedeutet Behinderten-Niveau!
    Zur Info: Terra ist nicht nur in Mannheim geboren, sondern auch schon immer Deutscher Staatsbürger!
  • (113 Beiträge) | 15.04.2012 15:31
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Lavric war unser Looser..
    .. warum wurde der heut nicht ausgewechselt, soviele Fehlpässe und
    Fehler wie der heute machte, Rada hat wirklich recht gehabt auf ihn zu schimpfen.

    Lasst Lavric die letzten drei Spiele draussen bitte,bitte, weil er wenn´s um viel geht, zu ängstlich und unsicher ist.

    Timm bitte übernimm du die letzten drei Spiele. Es wird verdammt schwer, sch+++++

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 (9 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 
aktuelle Fotogalerien