KSC-News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
13.04.2012 10:32
 
Schrift: 

KSC-Verteidiger Rada: "Jedes Spiel ist eine Art Endspiel" [42]

Karlsruhe (pp) - Ionut Rada ist angekommen beim Karlsruher SC. Nach kleinen Anfangsproblemen entwickelt sich der baumlange Rumäne (190 Zentimeter)  immer mehr zum absoluten Abwehrchef der Blau-Weißen.
/fussball/ksc/ksc-news/KSC-Verteidiger-Rada-Jedes-Spiel-ist-eine-Art-Endspiel;art7581,853378,B?bn=827126
Ionut Rada
zum Bilddetail
Ionut Rada
Foto: marvinguengoer.de

Genau so, wie es der Sportliche Leiter Oliver Kreuzer vorhersagte. Rada (29) gibt die Kommandos, er ordnet und organisiert - und gewinnt zudem nahezu jeden Zweikampf, ist besonders kopfballstark. Gegen Dynamo Dresden gelang dem Innenverteidiger per Freistoß - wenn auch unter Mithilfe von Dresdens Keeper Kirsten - sein erster Treffer für den KSC.

Mit Rada sprach Peter Putzing

Herr Rada, im Moment haben Sie eine richtig gute, glückliche Zeit. Vor ein paar Tagen wurden Sie zum zweiten Mal Vater - und gegen Dresden gelang Ihnen ihr erstes Tor für den KSC.
Richtig. Am vierten April kam meine zweite Tochter zur Welt und wir sind alle richtig glücklich. Auch mit dem Team läuft es immer besser, und dass ich ein Tor erzielen konnte, war natürlich klasse. Als Abwehrspieler freut es mich natürlich besonders, dass wir es geschafft haben, drei Spiele ohne Gegentreffer zu sein und dabei sieben Punkte geholt haben. Ich hoffe, dass wir diese gute Phase in Ingolstadt fortsetzen.

Ist Ihre Tochter in Karlsruhe?
Nein, in Bukarest, daheim in Rumänien. Ich habe im Moment nur einen Vertrag bis Ende der Saison. Wenn wir den Klassenerhalt schaffen, und daran glaube ich ganz fest, dann wird die Familie nach Karlsruhe kommen.

Das heißt, Sie wollen bleiben und Sie fühlen sich wohl?
Wieder richtig. Ich habe hier schon viele nette Leute kennen gelernt. Im Verein und in der Mannschaft respektiert man meine Arbeit  und wir haben Erfolg. Ich würde gerne noch lange in Karlsruhe bleiben. Ich werde alles dafür tun, zwei weitere Jahre im Wildpark zu bleiben.

Seit Jörg Andersen von Markus Kauczinski abgelöst wurde hat die Mannschaft Erfolg. Was unterscheidet ihn von Andersen? Was macht er anders?
Zuerst muss ich Herrn Andersen danken, denn er gab mir die Chance, zum KSC zu kommen, Er ist ein guter Trainer, aber er hatte keine guten Resultate. Und da wechselt man den Trainer, das ist nun mal so. Herr Kauczinski macht einen sehr guten Job. Er spricht viel mit uns, redet viel über unsere Stärken. Er gibt uns Selbstvertrauen.

Überraschend ist das sehr gute Verständnis mit Giuseppe Aquaro in der im Moment sattelfesten Innenverteidigung. Es scheint so, als würden Sie schon sehr lange nebeneinander verteidigen.
Giuseppe ist ein absoluter Profi. Ich fühle mich gut neben ihm. Anfangs spielte ich mit Bakary Soumaré, da war auch gut, aber er ist leider verletzt. Giuseppe hat immer gezeigt, dass er in der ersten Elf spielen kann. Zudem haben wir mit Stefan Müller einen weiteren guten Innenverteidiger im Kader. Da können alle gut miteinander spielen.

Ihr Teamkollege Timo Staffeldt erklärte angesprochen auf das Auswärtsspiel in Ingolstadt: "Ich fahre doch nicht so weit, um mit leeren Händen zurückzukommen. Ich habe null Bock, in Ingolstadt zu verlieren - ich will drei Punkte." Wie schätzen Sie das ein?
Ich will auch drei Punkte. In unserer Situation ist jedes Spiel eine Art Endspiel. Wir brauchen in den letzten vier Spielen mehr Konzentration, mehr "fighting spirit" als in der ganzen Saison zuvor. Wir haben eine gute Mannschaft, mit guten Einzelspielern, die sich in den Dienst der Mannschaft stellen. Ich bin zuversichtlich, dass wir das alles positiv beenden werden.

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" Topmeldung "Ionut Rada"



Kommentare [42]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (1020 Beiträge) | 13.04.2012 10:50
    Bewerten: (0)
    positive Ausstrahlung
    also dann gib Gas, damit ihr in der Liga bleibt und die Familie nach KA kommt.
  • (136 Beiträge) | 13.04.2012 11:07
    Bewerten: (0)
    das sind wenigtens ansagen
    das die jungs wollen....

    im übrigen ganz nette vertragsgestaltung.... so hängt er sich voll rein um hier bleiben zu können!!!
  • (3194 Beiträge) | 13.04.2012 12:22
    Bewerten: (0)
    Genau, sehr nett – bei Abstieg sind se alle wech.
  • (136 Beiträge) | 13.04.2012 12:28
    Bewerten: (0)
    richtig
    bei abstieg sind die guten und teuren wie soumare rada und chara weg.

    bleiben wir drin haben wir ne bezahlbare und sehr gut abwehr.

    was ne fehlplanung. NOT

    honki, im profifußball is monetär zw zweiter und dritter liga ein riesenunterschied. wenn du jedem zweitligakicker nen vertrag für die dritte gibst will er erstnes mehr gehalt udn zweitens stehst du dann in der dritten liga mit kickern die die zweite liga net geschafft haben und verdienen in der dritten aber zu viel geld....
    die meisten zweitliagclubs hanhaben das so, außerdie aufsteiger und deren kader ist net teuer.

    du kannst gerne über die einkäufe im sommer meckern, die waren bis auf 2 spieler mies. aber die vertragsgestaltung haben sie auch schon im sommer recht clever gemacht. die optionen liegen beim ksc und so ist das auch gut.
    außerdem steigen wir net ab
  • (1020 Beiträge) | 13.04.2012 12:33
    Bewerten: (0)
    volle
  • (5582 Beiträge) | 13.04.2012 13:58
    Bewerten: (0)
    du loddar
  • (5582 Beiträge) | 13.04.2012 10:58
    Bewerten: (0)
    nterview nicht
  • (2919 Beiträge) | 13.04.2012 11:17
    Bewerten: (0)
    Solltest Du aber!
    Lohnt sich. Guter Mann, der Rada.

    Da wächst was zusammen in der Defensive. Wenn wir drinbleiben, haben wir nächstes Jahr sicher noch viel Freude mit unserer Abwehr.

    Und um mich in die Gilde der Besserwisser bzw. Immer-schon-gewusst-Haber einzureihen: Ich habe bereits im Herbst geschrieben, wenn der Aquaro einen dominanten Mann à la Franz neben sich hätte, wäre der ein Guter. (Schulter-klopf-klopf) zwinkern
  • (5582 Beiträge) | 13.04.2012 11:21
    Bewerten: (0)
    neeeeeeeee,
    diese interviews interessieren mich nimma! rausgehen gewinnen und gut ist! ganz einfach oder? grinsen
    habe nie an deinem fachwissen gezweifelt... zwinkern
  • (136 Beiträge) | 13.04.2012 11:36
    Bewerten: (0)
    master
    net dominant, sondern einfach normal. der aquaro hat ne super spieleröffnung is zweikampfstark und taktisch gut. neben meister hoheneder würde auch hummels dumm aussehen..

    klopf also net zu sehr, bei aquaro haben das auch andere gewusst, siehe archiv zwinkern

    ich klopf mal auf meine. oder gegenseitig? zwinkern
  • (5582 Beiträge) | 13.04.2012 11:42
    Bewerten: (0)
    könnt ihr
    zwei euch bitte ein zimmer nehmen. das hier ist ein kein jugendfreier bereich! grinsen danke
  • (136 Beiträge) | 13.04.2012 11:51
    Bewerten: (0)
    haha
  • (1020 Beiträge) | 13.04.2012 12:24
    Bewerten: (0)
    ......
    Friede, Freude, Eierkuchen? Mal sehen wie lange.....
  • (136 Beiträge) | 13.04.2012 12:31
    Bewerten: (0)
    so lange
    bis jemand käse erzählt siehe oben zwinkern
  • (1020 Beiträge) | 13.04.2012 12:35
    Bewerten: (0)
    oder
    bis wir wieder verlieren, dann gibts anstatt 141 Kommentare 341 ohne das Murmel-Gelaber dazugerechnet.
  • (136 Beiträge) | 13.04.2012 12:39
    Bewerten: (0)
    naja
    sobald wir verlieren sind ja auch die hetzer und nörgler wd da, die solange nörgeln wollen bis wir CL spielen....

    bei guten und teils überzeugenden spielen können die natürlich nix sagen. ich hab aber unter kauzce das gefühl, das auch mal ein sechs punkte spiel gewonnnen werden kann siehe nächste woche....
    einfach, weil der optimismus wd da ist...
  • (1020 Beiträge) | 13.04.2012 12:43
    Bewerten: (0)
    eigentlich
    sollten wir am Sonntag die Serie der Audis knacken. 13 Spiele ohne Niederlage, das reicht.
  • (136 Beiträge) | 13.04.2012 12:47
    Bewerten: (0)
    auch wenn ich
    hier wdprügel beziehen sollte: die audis haben in ihren spieln extrem oft viel glück. ihr spiel ist oft hängen und würgen... nur bei den 5 fans die die haben nörgelt keine und sie holen punkte durch unentscheiden wo wir uns schlachten lassen.... bin immer noch sauer das wir gg den fsv verloren haben. sonst würden wir net dastehen. aber der andersen hat eben net so ne positive aura die die spieler vllt benötigen...
  • (563 Beiträge) | 13.04.2012 13:25
    Bewerten: (0)
    Hetzer
    Im Moment sehe ich nur einen hetzen grinsen
  • (136 Beiträge) | 13.04.2012 13:30
    Bewerten: (0)
    lass doch den
    honki, er weiß es net besser. ich habs ihm ja erklärt zwinkern

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 
Anzeige
aktuelle Fotogalerien