KSC-News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
13.08.2009 11:58
 
Schrift: 

KSC-Trainer Becker: "Paderborn wird kein Selbstläufer" [62]

Anton Fink
Bild:www.christian-blesinger.com

Karlsruhe (lot) - Sein erstes Auswärtsspiel in der neuen Saison bestreitet der Karlsruher SC am Freitag (18 Uhr) beim SC Paderborn 07. Nach dem 1:1 zum Auftakt gegen Alemannia Aachen zählt für die Elf von Trainer Edmund Becker gegen den Zweitliga-Aufsteiger nur ein Sieg.
Anzeige

"Leider haben wir im Spiel gegen Aachen nicht die Punktausbeute holen können, die wir uns vorgestellt hatten", stellte Becker vor der Abfahrt nach Ostwestfalen fest. Dies wolle man nun in Paderborn nachholen, betont der Karlsruher Cheftrainer. Zugleich warnte er aber davor, die kommende Aufgabe als Selbstläufer zu betrachten und bezeichnete die Partie in der Energieteam Arena als "durchaus richtungsweisend".

"Bei gegnerischen Standardsituationen müssen wir besser stehen und einfach noch präsenter sein", sieht Becker einen Verbesserungsbedarf im Defensivverhalten und verweist auch gleich auf die Offensive: "Die Fehler im eigenen Spielaufbau müssen reduziert werden." Außerdem müsse man versuchen, sich noch mehr Torchancen herauszuarbeiten und diese konsequenter zu nutzen.

Während die Außenverteidiger Michael Mutzel und Andreas Schäfer wohl trotz leichter Blessuren zum Wochenbeginn auflaufen können, fällt Mannschaftskapitän Alexander Iashvili definitiv aus. Seinen Platz in der Startformation wird voraussichtlich Anton Fink einnehmen. Dieser zeigte sich davon "positiv überrascht", wolle in Paderborn aber auf jeden Fall seinen Beitrag dazu leisten, die drei Punkte einzufahren.

Ebenfalls von Beginn an mit dabei sind wohl auch die zuletzt stark in die Kritik geratenen Marco Engelhardt und Christian Timm. Dagegen bleibt für Macauley Chrisantus, Torschütze aus dem Aachen-Spiel, wahrscheinlich erneut nur ein Platz auf der Bank. Dort wird sich, trotz Sonderlob von Becker, auch Gaétan Krebs wiederfinden.

Die beiden U21-Nationalspieler Lars Stindl und Sebastian Langkamp werden am Donnerstagnachmittag direkt in Paderborn erwartet. Dort sollen sie gemeinsam mit Physiotherapeut Steffen Wiemann eine lockere Trainingseinheit absolvieren. Becker rechnet fest mit ihrem Einsatz, wodurch die Innenverteidigung mit Dino Drpic und dem jüngeren der Langkamp-Brüder unverändert bleibt.

Begleitet wird der KSC bei seinem ersten Saisonauftritt in der Fremde von etwa 300 Fans. Schiedsrichter der Partie ist Wolfgang Stark (Ergolding).

 

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" "SC Paderborn"

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Pumpen-Panne sorgt für Gas-Leck bei Miro [18]


MiRO Mineralölraffinerie3.jpg


Kommentare [62]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (1203 Beiträge) | 13.08.2009 12:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ja nicht..
    zuviele Wechsel vornehmen, Herr Becker. Sonst käme tatsächlich noch jemand auf die Idee Ihnen in Konsequenz von Formschwächen einzelner Spieler oder in Bezug auf Taktik "Flexibilität" vorzuwerfen...
  • (1432 Beiträge) | 13.08.2009 12:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    @Supertrainer
    Wenn das wirklich die Aufstellung sein sollte, dann Becker nimm bitte Deinen Hut und geh schon vor dem Spiel. Es reicht langsam!!!!
    Krebs und Chrisantus nicht zu bringen, ist nur noch lächerlich.
  • (1432 Beiträge) | 13.08.2009 12:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    @Supertrainer
    Wenn das wirklich die Aufstellung sein sollte, dann Becker nimm bitte Deinen Hut und geh schon vor dem Spiel. Es reicht langsam!!!!
    Krebs und Chrisantus nicht zu bringen, ist nur noch lächerlich.
  • (61 Beiträge) | 13.08.2009 12:28
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    nur noch lächerlich
    So isser halt, unser Beton-Ede. Erstmal sicher stehen, ja nix riskieren. Die Trainings-Weltmeister behalten ihren Freifahrtsschein, das Leistungsprinzip bleibt ausser Kraft gesetzt. Flexibilität ist und bleibt ein Fremdwort.

    Weiter so Herr Becker, zehntausende Fähnlein-Schwenker können nicht irren.
  • (568 Beiträge) | 13.08.2009 12:32
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    lange schauen
    die fans nicht mehr zu. Wenn nicht etwas passiert werden die wohl auf die Barrikaden gehen und seinen Kopf fordern. Dazu gehöre ich inzwischen auch.
  • (18 Beiträge) | 13.08.2009 12:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Fürchterlich!
    Timm & Engelhardt in der Startformation?! Was soll man nur dazu sagen? 23 000 Zuschauer haben gejubelt, als diese beiden gegen Aachen den Platz verließen.

    Der Mann hat komplett den Überblick verloren. Man sollte ihn von seinem "Leiden" "erlösen", sprich schnellstmöglichst freistellen von allen Aufgaben als Cheftrainer. Ich wage zu behaupten, auch er würde es als erleichternd empfinden.
  • (18 Beiträge) | 13.08.2009 12:54
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Fürchterlich!
    Timm & Engelhardt in der Startformation?! Was soll man nur dazu sagen? 23 000 Zuschauer haben gejubelt, als diese beiden gegen Aachen den Platz verließen. Der Mann hat komplett den Überblick verloren. Man sollte ihn von seinem "Leiden" "erlösen", sprich schnellstmöglichst freistellen von allen Aufgaben als Cheftrainer. Ich wage zu behaupten, auch er würde es als erleichternd empfinden.
  • (18 Beiträge) | 13.08.2009 12:55
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Fürchterlich!
    Timm & Engelhardt in der Startformation?! Was soll man nur dazu sagen? 23 000 Zuschauer haben gejubelt, als diese beiden gegen Aachen den Platz verließen. Der Mann hat komplett den Überblick verloren. Man sollte ihn von seinem "Leiden" "erlösen", sprich schnellstmöglichst freistellen von allen Aufgaben als Cheftrainer.
  • (18 Beiträge) | 13.08.2009 12:55
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Admin raus!
  • (167 Beiträge) | 13.08.2009 13:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Unfassbar !
    ... so langsam überkommt mich das Gefühl, dieser Mann macht das als reine Trotzreaktion! Wenn er morgen tatsächlich mit Timm und Engelhaft beginnt, hat entweder dieser Trainer keine Ahnung oder 23.000 Zuschauer!!! Bitte bitte liebe Redaktion, leiten Sie diese Reaktionen (und ich bin mir sehr sicher ich bin hier nicht der letzte der in dieses horn bläst) an den (noch) zuständigen Cheftrainer des Karlsruher SC weiter!
  • (187 Beiträge) | 13.08.2009 13:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Trauerspiel
    nur gut daß dem Becker bei seinem Angsthasenfußball nicht schlecht wird. Und die Herren DD und Raase schlafen weiter vor sich hin. Wann werden wir endlich erlöst? Ich befürchte mit acht Feldspielern und einem Torhüter (falls man das so nennen kann was der gute Elsässer da im Tor so macht) können wir auch in Paderborn nach dem Spiel von einem gewonnenen Punkt sprechen.
  • (131 Beiträge) | 13.08.2009 13:47
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    stindl
    .. der kommt aus der ukraine eingeflogen und hat trotz schwacher leistung und eines im training bärenstarken krebs den stammplatz sicher --- unfassbar !

    bei timm und engel schliesse ich mich den diversen vorrednern an. von toni fink erwarte ich einiges -- er weiss, wo die bude steht.

    selbst bei den bookies hat sich die wertschätzung zu unserer truppe verändert, die quote für nen dreier ist gestiegen !!
  • (1230 Beiträge) | 13.08.2009 13:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    nur teilweise verständlich,
    dass Engel und Timm weiterhin in der Mannschaft sind - die beiden müüsem kapieren, dass sie - trotz des Rückhalts von Becker - "auf Bewährung" der Fans spielen. Timm muss Arbeitsverweigerung vorgeworfen werden und Engel kann bislang die Zweitligatauglichkeit auch nur bedingt bescheinigt werden. Die beiden brauchen dringend mal gute Spiele (Plural) sonst werden die von den Fans rausgepfiffen. Krebs und Staffeldt haben auch ihre Chancen verdient.
  • (352 Beiträge) | 13.08.2009 13:56
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    warum nur ...
    ..erinnert sich der Trainer nicht daran, wie wir die letzten Spiele in Liga 1 gespielt (und gewonnen) haben? und jetzt wieder zurück zur Defensivtaktik - kein Mensch mehr will das sehen - und schon gar nicht zu Hause. Warum Doppel6?? warum Engel+Timm? warum nicht ..... jeder weiß was ich meine, nur einer nicht! da gibts nur eins - weg mit dem, der macht noch alles kaputt! ein Abstieg reicht! selbst L.G.Köstner hat da im Vergleich offensiv gespielt - und das soll was heißen.
  • (352 Beiträge) | 13.08.2009 13:56
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    warum nur ...
    ..erinnert sich der Trainer nicht daran, wie wir die letzten Spiele in Liga 1 gespielt (und gewonnen) haben? und jetzt wieder zurück zur Defensivtaktik - kein Mensch mehr will das sehen - und schon gar nicht zu Hause. Warum Doppel6?? warum Engel+Timm? warum nicht ..... jeder weiß was ich meine, nur einer nicht! da gibts nur eins - weg mit dem, der macht noch alles kaputt! ein Abstieg reicht! selbst L.G.Köstner hat da im Vergleich offensiv gespielt - und das soll was heißen.
  • (223 Beiträge) | 13.08.2009 13:56
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Becker RAUS!!!
    Wann ist endlich Schluß mit diesem Antifußball? Engelhardt und Timmg gehören freigestellt und sollten sich bis zum 31.08. einen neuen Verein gesucht haben. Krebs und Chrisantus müssen in die Startelf und Staffeldt hat sich längst einmal eine Chance für diese Elf verdient. Wann wird endlich reagiert und Becker muß für seine falsche Taktik zahlen, wegen ihm spielen wir gegen Paderborn und nicht in der ersten Liga.
  • (404 Beiträge) | 13.08.2009 14:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Becker
    Also, so langsam reichts mir aber auch, hat der EDE jetzt den Verstand komplett verloren?
    Tim und Engelhard gehören auf die Bank und sollten nur noch im Notfall spielen wenn es keine andere Alternative mehr gibt.

    Wenn das EDE nicht kapieren will, oder kann, dann sollte er wirklich gehen.
  • (404 Beiträge) | 13.08.2009 14:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Becker
    Also, so langsam reichts mir aber auch, hat der EDE jetzt den Verstand komplett verloren?
    Tim und Engelhard gehören auf die Bank und sollten nur noch im Notfall spielen wenn es keine andere Alternative mehr gibt.

    Wenn das EDE nicht kapieren will, oder kann, dann sollte er wirklich gehen.
  • (166 Beiträge) | 13.08.2009 14:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Was geht denn?
    Auch ich verstehe die Startformation überhaupt nicht aber ich kann die Kritik an der Formation nicht unbedingt nachvollziehen!
    SOOOO devensiv wie hier ale sagen ist diese Taktik mit der Doppel-sechs auch nicht! Die flache vier ist eine der verbreitesten Taktiken der Welt und gilt keinesfalls als devensiv! Die Bayern zB sind mit dieser Taktik mehrfach Meister geworden, ohne dass es hiess, die ständen hinten drin! Es kommt halt drauf an, WER in dieser Formation spielt und in dieser Kritik muss ich euch zustimmen! Es verwundert mich, wie nahtlos sich die Auswechselspieler des vergangenen Teams in diese Formation einfügen könnten, trotzdem nciht randürfen... Und, NICHTS GEGEN FINK, warum spielt eigentlich er und nicht Chrisantus?
  • (166 Beiträge) | 13.08.2009 14:27
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    verbesserung
    sorry, ich mein "des vergangenen SPIELS"

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 
aktuelle Fotogalerien