KSC-News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
18.05.2012 07:59
 
Schrift: 

KSC: Groß und Terrazzino gehen - kommen Bellaid und Gulde? [195]

Marco Terrazzino
Bild:marvinguengoer.de

Karlsruhe (pp) - Nach dem Super-Gau, dem Abstieg in Liga drei, beginnt der große Kaderumbau beim Karlsruher SC. Das Personalkarussell dreht sich im Wildpark. Klar ist, dass Elias Charalambous, Bakary Soumaré, Klemen Lavric, Ionut Rada und Makthar Thioune ihren Job beim KSC verlieren.
Anzeige

Sportdirektor Oliver Kreuzer wollte eigentlich sowohl Pascal Groß wie auch Marco Terrazzino bei KSC halten. Die Akteure machten ihm aber einen Strich durch die Rechnung: Erst teilte Mittelfeldmann Pascal Groß mit, dass er den Wildpark verlassen wird. Kurz danach kam von Marco Terrazzino, der mit Groß in einer Fußball-WG in Karlsruhe lebte, eine weitere Absage. Der Offensivspieler wird den KSC verlassen und nicht in Liga drei antreten. 

Groß-Berater Ronny Zeller teilte dem KSC mit, dass die Zukunft seines Schützlings nicht im Wildpark liegen wird. "Es liegen für Pascal mehrere Anfragen aus der zweiten, aber auch aus der ersten Liga vor", erklärte der Pforzheimer Zeller. Wer diese Interessenten sind, dazu wollte er "nichts sagen, ehe etwas unterschrieben ist."

Doch auch Positives gibt es zu vermelden. Es scheint, dass es eine neue Innverteidigung beim KSC gibt. Dies wird auch nötig sein, denn Ionut Rada wird den KSC mit Sicherheit verlassen, die Zukunft von Giuseppe Aquaro ist ungewiss. Der Zugang von Habib Bellaid, der bei Eintracht Frankfurt Edelreservist war, ist so gut wie in trockenen Tüchern. Viel Spielpraxis kann er nicht vorweisen, denn in der abgelaufenen Saison kam er einmal zum Einsatz.

Bellaid wurde gegen 1860 München eingewechselt. Da waren die Frankfurter bereits aufgestiegen. Bellaid durfte ganze  neun Minuten mitwirken - eine Art Abschiedsgeschenk für den 26 Jahre alten und 189 Zentimeter großen Spieler, der sowohl die französische wie auch die algerische Staatsbürgerschaft besitzt. 

Kommt Gulde aus Hoffenheim?

Alles klar soll auch mit Innenverteidiger Nummer zwei sein: Manuel Gulde, der zuletzt bei der TSG 1899 Hoffenheim unter Vertrag stand. Der 21 Jahre alte Gulde war lange schwer verletzt, kam in der abgelaufenen Saison lediglich in der Regionalliga zum Einsatz. Vor seinen vielen Verletzungen bewies er seine Erstligatauglichkeit, absolvierte fast zehn Begegnungen in der ersten Bundesliga für die Kraichgauer. 

Gulde stand schon einmal auf der Einkaufsliste des KSC. Der einstige Manager Arnold Trentl wollte den gebürtige Mannheimer unbedingt verpflichten, doch der ehemalige Trainer  Markus Schupp soll angeblich dagegen gewesen sein.

Optimistisch sind die Verantwortlichen im Wildpark, dass sowohl Kapitän Alexander Iashvili (34) wie auch Gaetan Krebs in Liga drei für die Badener auflaufen werden. Beide sollen signalisiert haben, dem KSC auch in der dritten Liga die Treue zu halten. Die Entscheidung von Krebs könnte durchaus dadurch beeinflusst werden, dass er Bellaid aus Zeiten bei Racing Straßburg kennt - und schätzt. Ein weiterer Akteur aus Straßburg soll auf der Wunschliste stehen: David Ledy, ein Stürmer.

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" Topmeldung Kaderplanung "Pascal Groß" "Marco Terrazzino" "Habib Bellaid" "Manuel Gulde"



Kommentare [195]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (130 Beiträge) | 18.05.2012 08:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Traurig, traurig....
    diese zwei Spieler wären Korsettstangen der Zukunft gewesen. So bleibt nur zu sagen: Viel Glück!
  • (369 Beiträge) | 18.05.2012 19:21
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Sorry..
    wirklich ein blödes Nachtrauergesülze.
    Leider leider... Meine Fresse. Scheiße mitbauen und dann ab auf die Flucht.
  • (130 Beiträge) | 19.05.2012 08:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    @Stahlwlze....
    Manchmal sind die Antworten blöder, als der eigentliche Kommentar. Ich gehe davon aus, dass Du Groß in der Rückrunde nicht gesehen hast. Sonst wüsstest Du, dass Groß der größte Verlust des KSC ist. Ob defensiv oder offensiv, der Junge hat alles gegeben, hat Potential für mehr und hätte der Hoffnungsträger werden können. Bei Terra. gibt es auch noch große Entwicklungschancen. Beide kann man nicht für den Abstieg verantwortlich machen. Schuld daran sind die zahnlosen Leitwölfe wie Staffeld usw. die meistens nur die Leistung verweigert haben. Ich gönne denen, wenn sie keinen Verein mehr finden.
  • unbekannt
    (1115 Beiträge) | 18.05.2012 08:27
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Gaetan Krebs..
    das wäre ein positives Zeichen!
    auch Iashi - sein biblisches Alter hin oder her - für ein Jahr dritte Liga reicht das dicke.. zwinkern
  • (78 Beiträge) | 18.05.2012 12:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das
  • (1440 Beiträge) | 18.05.2012 08:40
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    schade
    wir haben den reichwein bekommen wären wir in liga 2 geblieben... wäre ein spitzentransfer vom kreuzer gewesen, an dem war die halbe zweite liga dran... kackabstieg

    mit gulde und vorallem bellaid bin ich zufrieden, für liga drei sehr gute leute! hoffe man kann mahop und zoller halten, das wäre nen guter sturm, und bitte kempe und haas mit verträgen austatten...
  • (327 Beiträge) | 18.05.2012 08:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    mahop
    ist für die 3. Liga nicht spielberechtigt
  • (1440 Beiträge) | 18.05.2012 08:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    hab
    ich auch gelesen. bin mir zwar net sicher, aber ich dachte immer 3 eu nichtausländer darf man haben? usami hat doch zb auch für die bayern gespielt, oder damals breno...

    sags deshalb, weil mahop in der dritten ne waffe im sturm wäre... zusammen mit zoller wäre klasse!
  • (622 Beiträge) | 18.05.2012 16:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Spitzentransfer :)
    Sorry, unter einem Spitzentransfer stelle ich mir aber etwas mehr als einen Reichwein vor. 17 Tore in Liga 3 reißen mich nicht vom Hocker.
  • (1440 Beiträge) | 18.05.2012 17:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    jaja
    dann eben ein guter.

    da haben sich ganz andere drum gerissen.... ich sehe reichwein fast jedes zweite we, der macht auch tore ohne das man ihn den ball so hinlegt das er net mehr daneben schiessen kann so wie toni fink...
  • (1440 Beiträge) | 18.05.2012 17:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    außerdem
    die vergangenen zwei runden haben gezeigt´wo der ksc steht, ich denke man sollte kleiner börtchen backen. wenn man für nen toni fink 800000eus bezahlt hat der ähnlich viele treffer hatte (ohne elfer) dann ist doch ein ablöserfreier torschützenkönig der dritten liga, der lauffreudige und variabler als toni fink ist in meinen augen ein sehr guter transfer.... im gegensatz zu fink KANN reichwein offensiv(ms hs aussen) alles spielen!!!
  • (7 Beiträge) | 18.05.2012 08:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Nackenschlag
    Für die dritte Liga brauchen wir ein Team - keine guten Einzelspieler! Gerade Gross und Terra wären immens wichtig gewesen, da sie für die positive PostAndersonÄra standen und mit an der Spitze einer jungen hungrigen Mannschaft gestanden hätten. Nun sie sind verständlicherweise weg und jeder weitere Kommentar ist Energieverschwendung!
    Die neue Situation in der 3. Liga als reinigende Chance nutzen und aus den (vielen) Fehler der vergangenen Jahre lernen. Keine Luftschlösser bauen, aber seriös arbeiten, erreichbares erreichen und auch das Positive im Verein sehen. Mit dem für die Situation allerbesten Trainer und mit den unglaublich begeisterungsfähigen Fans im Rücken, sehe ich durchaus sehr gute Chancen in der kommenden sportlichen Solidierungsphase gestärkt und in kürzester Zeit wieder dahin zu kommen, wo unser KSC längerfristig hingehört!
    Aufsteigen ist schöner als absteigen! In diesem Sinne...
  • (168 Beiträge) | 18.05.2012 08:52
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Iaschi Fußballgott
    Du bist mein persönlicher Held!
  • (1762 Beiträge) | 18.05.2012 18:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Iaschi Fussballgott
    Na ja--- vielleicht, wenn er mal vom Boden aufblicken würde. Aber vom Einsatz her auf jeden Fall ein Vorbild! Dennoch würde ich einen neuen Kapitän suchen!
  • (138 Beiträge) | 18.05.2012 20:12
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Kann man so stehen lassen!!!
    Wenn Iaschi bleibd, zieh ich meinen Hut!!! Ein Kapitän muss vor allem eins können und das ist die Manschaft Puschen und entscheidende Akzente geben können... Das kann er absolut!!!

    Um ihn mit vielen Jungen ne Manschaft aufbauen und dann rocken wir die 3. Liga
  • (1440 Beiträge) | 18.05.2012 20:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    nein
    genaus das kann er eben net. iaschi isn feiner fußballer der immer kämpft. aber wenns net läuft is er keine der imemr mit lesitung und aufmunterung dagegenhält. weiterhin ist er für sein spiel mitlerweile zu langsam.

    der iaschi soll bleiben, das eine jahr was er eh noch gehabt hätte. soll helfen, die jungen ranzuführen und als joker impluse zu geben. für die startelf und 90mins in einer liga mit 20 mannschaften und hartem körperlichem fußball ist der iaschi net mehr zu gebrauchen.

    ich hoffe er bleibt danach dem verein erhalten!!! scout in osteuropa zb...
  • (917 Beiträge) | 18.05.2012 22:20
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    dann brauchen wir auch noch nen Scout
    fuer dei spanishce, Italienische und fuer die Premiere League.
  • (862 Beiträge) | 19.05.2012 08:40
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    @KSC-Heinz
    Also ich denk schon das der Iaschi für die 3. Liga noch mehr als ausreichend Kondition hat. 2. Liga halt ich für deutlich "Leistungsintensiver". Und mit seiner Erfahrung und seinem Kämpferherz soll/kann er die Jungen führen (über 90 min. versteht sich) grinsen
    Hast du ja aber auch schon erwähnt.. zwinkern
  • (327 Beiträge) | 18.05.2012 09:07
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Entscheidend
    für das Überleben und die sportliche Rückkehr in die Oberhäuser, ist für mich, dass sich der Verein und insbesondere das Umfeld auf Seriösität trimmt und endlich das Stigma des Valencia-Spiels abwirft. Viele träumen immer noch davon regelmässig im Europa-Cup die Gegner zu putzen als wäre es eine Selbstverständlichkeit. Es war aber ein Geschenk, mehr nicht und dazu ein ziemlich einmaliges. Letzlich hat sich Valencia dann als das süsse Gift erwiesen, was den Verein schleichend aushöhlt.

    Wie sagte dazu ein älterer Kollege dazu: "De KSC isch un war scho immer e Klepperlesveroi" traurig
  • (278 Beiträge) | 18.05.2012 10:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ein Geschenk?
    EIn Geschenk war IMHO weder die (mehrjährige) Europacup-Teilnahme in den 90ern noch unsere 2 Bundesliga-Jahre 2007-2009.
    Beides hatte man sich durch gute Arbeit (na gut, ein bisschen Glück gehört immer dazu) selbst verdient.
    Das Problem ist eher, dass man hier gerne mit dem Ar*** wieder einreisst, was man sich mit den Händen aufgebaut hat.
    Dass diese Erfolge aber die typische "Es wird schon immer so weiterlaufen, wir müssen dafür nix tun"-Arroganz aufgebaut und gefördert haben, steht ausser Frage. Insoweit stimme ich Dir zu.
    Deshalb muss wirklich endlich gelten: "Valencia in guter Erinnerung behalten, aber nicht als Maßstab für unsere kommenden Ansprüche stellen" Es kann nur Schritt für Schritt und durch harte Arbeit wieder nach oben gehen. AUtomatisch, nur weil wir der tolle KSC sind, wird uns nix in den Schoß fallen...

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 
aktuelle Fotogalerien