KSC-News

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
10.05.2012 02:15
 
Schrift: 

KSC-Coach Kauczinski: "Wir haben alles selbst in der Hand" [36]

Markus Kauczinski
Bild:marvinguengoer.de

Karlsruhe (pp) - Mit Markus Kauczinski kehrte der Karlsruher SC auf die Erfolgsspur zurück. Seit der ehemalige Coach der Regionalliga-Mannschaft den erfolglosen Jörn Andersen als Cheftrainer ablöste, ergatterten die Badener in sieben Spielen stolze 13 Punkte. Der 42-Jährige, der seit wenigen Wochen DFB-Fußballlehrer ist, gewann zuvor zudem noch eine Partie als Interimscoach.
Anzeige

Bildergalerie
Fussball 2.Bundesliga, Karlsruher SC - Eintracht Braunschweig
KSC Trainer Markus Kauczinski
Markus Kauczinski (Karlsruher SC)
Vor allem schaffte es Kauczinski, dass der KSC enorm heimstark wurde: Die vier zuletzt im Wildpark ausgetragenen Partien wurden allesamt gewonnen. Dabei erzielten die Karlsruher sieben Treffer und blieben ohne Gegentor.

Mit dem Diplomsportlehrer Kauczinski sprach Peter Putzing

Herr Kauczinski, ist die Teilnahme an den Relegationsspielen für den KSC ein Erfolg oder eher eine Enttäuschung?
Die Relegation ist für uns ein Riesenerfolg. Wir waren schon abgeschlagen, hatten fünf Punkte Rückstand. Die Relegation war das Optimale und das haben wir rausgeholt, wenn auch mit etwas Glück sogar noch mehr drin gewesen wäre. Jetzt gehen wir mit viel Herz und Leidenschaft in die Spiele gegen Jahn Regensburg. Wir haben alles selbst in der Hand und wir ziehen das jetzt durch.

Gibt es keine Enttäuschung darüber, dass der Klassenerhalt doch nicht direkt geklappt hat?
Überhaupt nicht.

Mit welchen Erwartungen gehen Sie in die beiden Relegationsspiele?
Das sind offene Spiele. Das war bisher immer eng, das haben die Relegationen gezeigt. Bekannt ist auch, dass die Drittligisten gute Chancen haben...

Die bisherigen Relegationen gewannen immer die Drittligisten...
Richtig, aber das interessiert mich nicht. Zudem war der KSC da noch nie dabei. Wir haben gezeigt, dass wird den Druck gut verarbeiten, dass wir unter Druck gute Leistungen abliefern. Das zu wissen ist wichtig. Wir können mit Druck umgehen, wir funktionieren auch dann.

Auswärts hat der KSC nicht viel gerissen. Gerade einmal ein Dreier wurde da in der Saison eingefahren. Wird das verdrängt?
Wir denken an eine gute Vorbereitung. Wir fahren am Donnerstag nach Regensburg, trainieren im Stadion von Jahn und wir wissen, dass am Freitag viele KSC-Fans im Stadion sein werden. Wir werden uns optimal auf Jahn einstellen, damit wir unsere beste Leistung abrufen werden.

Gibt es mögliche personelle Veränderungen oder vertrauen Sie der Startelf, die es gegen Frankfurt gerichtet hat?
Da ist noch nichts entschieden. Wir machen uns noch Gedanken. Möglich ist, dass wir einen Stürmer austauschen, falls ich das Gefühl habe, dass da ein anderer besser passen würde.

"Gegen Regensburg wird es ein enger Kampf"

Haben Sie sich über Regensburg informiert?
Aber klar, seit Wochen schon. Ich hatte das irgendwie im Gefühl, dass es gegen Jahn gehen könnte. Wir haben alles zusammengetragen, haben viele Informationen eingeholt und uns schlau gemacht.

Was sind denn die Erkenntnisse, wo sehen sie die Stärken und Schwächen von Regensburg?
Die agieren als Team. Vor allem in der Vorwärtsbewegung sind sie stark. Schweinsteiger ist ein torgefährlichen Mann, Secuk Alibaz dahinter ist ein guter, quirliger Akteur. Wir sind gewappnet. Wir wissen, gegen Regensburg wird es ein enger Kampf. Aber wir wollen auch auswärts gewinnen.

Was Hoffnung macht, ist die beeindruckende KSC Heimbilanz unter ihrer Regie.
Logisch, wir haben gezeigt, dass wir zu Hause richtig gut spielen können, aber das wollen wir auch in Regensburg zeigen. Wir freuen uns darauf, das ist eine Riesenchance. Wir sind heiß.

"Jahn wird alles dafür geben, in die zweite Liga aufzusteigen"

Sind die Chancen besser als 50:50?
Das weiß ich nicht. Etwas mit Prozenten auszudrücken ist immer schwierig.

In Regensburg wird sich wohl Cheftrainer Weinzierl in Richtung FC Augsburg verabschieden. Wie schätzen Sie diese Entwicklung ein, könnte das auf die Leistung der Regensburger negativen Einfluss haben?
Das wird die Leistung der Regensburger nicht negativ beeinflussen. Die spielen, um aufzusteigen. Der Jahn wird alles dafür geben, in die zweite Liga aufzusteigen, auch wenn der Trainer eventuell geht.

Ist es für Sie nachvollziehbar, dass ein Trainer geht, obwohl der bei Jahn Regensburg so viel Erfolg hatte?
Das sollen andere beurteilen, da denke ich mich nicht rein. Mein Fokus liegt einzig und allein auf meiner Mannschaft und meiner Arbeit hier.

Lade Umfrage
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" Topmeldung Relegation "Jahn Regensburg" "Markus Kauczinski" Umfragestart



Kommentare [36]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (29986 Beiträge) | 10.05.2012 02:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Interessiert mich net!
    DAS ist die richtige Einstellung!
    DAS sind die richtigen Sätze!

    Also ich hab keine Angst. grinsen
  • (4127 Beiträge) | 10.05.2012 07:39
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    hetti
    du warst schneller. Aber ich denke das Gleiche. Kacze macht einfach
    klare Aussagen und kein "Gschiss" drumrum.

    Z.B. Das ziehen wir durch !

    Jawohl das ziehen wir durch und wir unterstützen euch. Versprochen !
  • (4127 Beiträge) | 10.05.2012 07:41
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hoppla,
    da fehlt plötzlich ein u.
    Kaucze nicht Kacze, sorry.
  • (505 Beiträge) | 10.05.2012 06:54
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Genug gschwäzt
    jetzt müssen Taten folgen.
  • (377 Beiträge) | 10.05.2012 06:57
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Selbst in der Hand
    Ja was denn?
    Herrscht hier die Ruhe vor dem Sturm. Oder sind alle schon in Regensburg?
  • (2089 Beiträge) | 10.05.2012 07:31
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Theo Zwanziger glaubt auch an den KSC
  • (6737 Beiträge) | 10.05.2012 08:09
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Glaube allein
    kann Berge versetzen.

    Wenn's denn eine Glaubensfrage sein soll, dann wäre der 20er auf dem richtigen Weg.

    ;-)

    Wo stecken eigentlich unsere Jenseitsfanatiker?
  • (377 Beiträge) | 10.05.2012 08:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    fanatiker?
  • (640 Beiträge) | 10.05.2012 07:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ein paar Sätze fehlen mir da noch.....
    Obwohl - es reicht aus wenn er das in der Vorbereitung und in der Kabine tut - die Jungs müssen dermaßn heiß und geil auf die Spiele sein - es geht ja auch um ihre sportliche Zukunft ! Einfach raus - A....aufreissen, kämpfen, gewinnen - das reicht doch ! Nur der Satz: " Möglich ist, dass wir einen Stürmer austauschen, falls ich das Gefühl habe, dass da ein anderer besser passen würde " sagt schon für mich eindeutig - Lavric wird von Beginn an spielen, und das wäre schon die falsche Richtung ! Schaum mer mal - ein gutes Gefühl habe ich eigentlich nicht....
  • (6737 Beiträge) | 10.05.2012 08:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    warum die Flinte ins Korn werfen,
    so lange das Getreide noch nicht hoch genug steht, um sie zu verdecken?

    (alte badische Weisheit)

    grinsen
  • unbekannt
    (1115 Beiträge) | 10.05.2012 08:28
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    das kann genauso gut..
    rumtaktieren zur Verwirrung sein - scheint zu klappen.. grinsen
  • (5582 Beiträge) | 10.05.2012 08:31
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    schade
    das du nicht ksc trainer bist...
  • (569 Beiträge) | 10.05.2012 12:01
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    vergesstmir
    den Timm nicht, könnte auch sein, dass er timm oder zoller bringt...
  • (6737 Beiträge) | 10.05.2012 08:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    genug philosophiert,
    nochmal alle heute relaxen und für Morgen Abend fertigmachen zum Daumendrücken.

    Ich leg' mich jetzt erst mal hin, die Nacht war wieder sehr lang...
    ...gääääääääähn.

    Schönen Tag noch allen hier im Forum!

    ;-)
  • (6737 Beiträge) | 10.05.2012 08:17
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ääähm, noch etwas:
    was soll die besch... Werbung, die sich da laufend links unten einblendet?
    Haben wir bei ka-news noch nicht genug davon???

    Nu' isses guuud.
  • (6737 Beiträge) | 10.05.2012 08:20
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    rechts ist's,
    nicht links.

    Ist aber egal, da ohnehin extrem unten!
  • unbekannt
    (1115 Beiträge) | 10.05.2012 08:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    es gibt da..
    so ne neuartige und hochkomplexe Innovation - nennt sich 'popup blocker'.. zwinkern
  • (1069 Beiträge) | 10.05.2012 08:19
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hm ich sehe da nur ein
    kleines Problem, dass jetzt hier viele meinen wir hauen sie im Wildpark weg. Wir sollten nicht vergessen das außer Paderborn keine der Mannschaften die wir zu null besiegt haben noch irgendwas wollte. UNd Paderborn einfach an diesem Tag unheimlich schlecht war. Und gegen die Mitabsteigerkandidaten haben wir auswärts verloren. Das heißt wir müssen auswärts punkten gegen Jahn am liebsten wäre mir ein Sieg aber ein 1:1 reicht schon. Und vielleicht mal etwas forscher auftreten als gegen Aachen oder Ingolstadt. Unsere Stürmer sind so oder so nicht wirklich gefährlich. Deswegen hoffe ich mal das Krebs oder Groß oder einer unserer Verteidiger so ein krummes Ding reinhaut. Und daheim spielen sie dann vor ner ausverkauften Hütte das muss einfach ziehen. Wird langsam Zeit dass der KSC sich rettet. Will mich in Ruhe auf die EM vorbereiten. zwinkern
  • (3768 Beiträge) | 10.05.2012 08:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Der JAHN ...
    (diesen Namen für einen altehrwürdigen Fußballverein finde ich klasse grinsen ) wird von uns regelrecht zermalmt werden.

    Relegationsspiele gegen den KSC werden für alle gegnerischen Vereine die Hölle auf Erden sein!

    Auch wenn sich das in der Saison 2008/2009 noch net bis KA durchgesprochen hatte, die Relegation wurde extra für uns wieder eingeführt, hähähä. zwinkern
  • (1924 Beiträge) | 10.05.2012 08:31
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hab ich was verpasst ???
    wir kicken doch gegen Regensburg oder ???? Was machen wir da für ein Faß auf ? Das ist ein Drittligist,und den putzen wir mal eben weg.Ich würd da jetzt gar net lang rum machen.Hinfahren,Tore schießen,heimfahren,ausruhe,- wieder gegen regensburg spielen,wieder weghauen und einen Kader dann für nächste Saison basteln.Was ist jetzt ausergewöhliches dabei ??? Das ist unser erstes Vorbereitungsspiel für 2012/2013. Vielleicht ein bissl besser wie Mörsch oder Graben,was ja sonst unsere Vorbereitungsgegner sind, aber sonst ??? Ausserdem.... und das beflügelt mich, ist der KSC der Verein,der alle Serien reissen lässt... und wie war die Serie, daß scheinbar immer der Drittligist gewinnt ???? Also !!!!! Spülts Fuossball und gwinnt.

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 
aktuelle Fotogalerien