KSC

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
20.04.2009 10:55
 
Schrift: 

Franz zurück - KSC-Kapitän signalisiert: "Bleibe auch in Liga zwei!" [1]

Karlsruhe (pp) - Als Maik Franz in der 77. Minute der Partie gegen Hoffenheim – Endstand: 2:2 – aufs Spielfeld kam, da brodelte es im Wildpark. Die Fans begrüßten ihren Liebling frenetisch. So, als wäre der große Blonde der Heilsbringer. Mit "Maiki", wie ihn die KSC-Anhänger geradezu liebevoll rufen, sprach Peter Putzing.
/fussball/ksc/Franz-zurueck-KSC-Kapitaen-signalisiert-Bleibe-auch-in-Liga-zwei;art98,186269,B?bn=244005
Kurzes Comeback
zum Bilddetail
Der Karlsruher Maik Franz (l) in einem Kopfballduell mit dem Hoffenheimer Luiz Gustavo.
Foto:
Kurzes Comeback
ka-news: Die Begrüßung durch die Fans muss doch richtig gut getan haben.
Franz: Absolut. Das hat mich riesig gefreut und war etwas Besonderes. Vielen Dank an die Fans für diesen Empfang. Das war Gänsehaut-Feeling. Die Leidenszeit ist vorbei. Ich freute mich auf jeden Fall riesig, wieder Stadionluft schnuppern zu dürfen. Zum Spiel: Unentschieden sind für uns eigentlich zu wenig.

ka-news: Woran lag's, dass wieder kein Dreier raus kam?
Franz: Am Ende hat uns nur ein klein wenig das Glück gefehlt, sonst hätten wir den so ersehnten Dreier doch noch geschafft. Aber: Es geht weiter - immer weiter. Wir haben den Kampf um den Klassenerhalt noch nicht verloren. Wir haben durchaus noch die Hoffnung den Rückstand aufzuholen. Es bleiben vor allem noch drei Heimspiele. Die müssen gewonnen werden – und das wird uns gelingen.

ka-news: Worauf basiert dieser Optimismus?
Franz: Wir funktionieren noch als Mannschaft. Der Wille ist da – und bei uns brennt noch das Feuer. Wir werden in der Liga noch ein richtiges Feuer entfachen. Und: Auch wenn es komisch klingt: Aber wir haben einen Punkt gut gemacht. Die anderen Teams zeigen auch Nerven. Das wird bis zum Ende der Saison spannend bleiben. Wir werden noch punkten und das wird ein ganz enges Finale, das wir hoffentlich für uns entscheiden werden. Ein gutes Barometer sind immer die Zuschauerreaktionen, und die Fans haben uns mit Applaus verabschiedet...

ka-news: ... aber diese Fans haben auch "Becker raus" gerufen.
Franz: Das war nicht schön. Und ich finde es nicht gut. Ich kann aber auch nachvollziehen, dass die Leute unzufrieden sind, denn wir stehen auf Platz 18 in der Tabelle. Ich finde es jedoch schade, dass man gegen den Trainer schießt. Ede Becker macht einen guten Job. Der Trainer hat Godi Aduobe aus dem Spiel genommen, weil der verletzt war. Das wussten nur wenige. Zudem: Ede Becker motiviert uns immer, versucht ständig etwas Neues – er macht sehr gute Arbeit. Wir stehen absolut hinter dem Trainer.

ka-news: Kann man das Positive aus dem Spiel gegen Hoffenheim so zusammenfassen: Der KSC hat nach 752 Minuten endlich wieder Tore erzielt – und Maik Franz ist zurück?
Franz: Ja, ich bin wieder da und die Torbremse ist gelöst. Gute Voraussetzungen, die Klasse noch zu halten. Die Konkurrenz im Kampf um den Klassenerhalt patzt auch immer wieder. Der Abstand zum rettenden Ufer ist nicht riesig.

ka-news: Aber wenn der Fall doch eintritt, dass der KSC in Liga zwei zurück muss: Wird dann Maik Franz im Wildpark bleiben? Wird "Iron-Maik" dann einen neuen Vertrag unterschreiben?
Franz: Nochmals: Ich gehe vom Klassenerhalt aus, daher stellt sich diese Frage für mich im Moment nicht. Wir müssen uns auf die Spiele konzentrieren.

ka-news: Aber spekulieren Sie doch ein wenig…
Franz: Dass ich mich beim KSC und in Karlsruhe wohl fühle, das ist alles andere als ein Geheimnis. Es ist nicht so, dass ich sage: Ich verlasse den KSC auf alle Fälle! Der Verein wird demnächst auf mich zukommen. Ich werde mir dann alles anhören, und wenn die Rahmenbedingungen passen, die Perspektiven gut sind - dann könnte ich es mir auch vorstellen, im Fall eines Abstiegs beim KSC zu bleiben.

ka-news: In Leverkusen können Sie nicht helfen. Sie sahen die fünfte gelbe Karte und sind gesperrt.
Franz: Leider. So habe ich jetzt nochmals 14 Tage Zeit, um Kraft und Kondition noch weiter zu verbessern. Im Heimspiel gegen Cottbus greife ich dann voll an. Zur Karte: Einsatz und Kampf gehört dazu. Das müssen wir alle zeigen.

ka-news: Und was trauen Sie den Kollegen gegen Leverkusen zu?
Franz: Das wird natürlich ganz, ganz schwer. Aber die haben ein Pokalspiel im Mittwoch, auch daher glaube ich: Da ist für uns etwas drin.

Interview: Peter Putzing

Mehr zu: KSC "Karlsruher SC" "Maik Franz"



Kommentare [15]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (270 Beiträge) | 25.04.2009 08:52
    Bewerten: (0)
    Franz >>> 2. Liga
    Falls der KSC absteigt, hat er einen Etat von 8 Mio. für die 2. Liga. Franz sagt er bleibt, wenn die langfristigen Perspektiven stimmen. Damit meint er einen langfristigen Vertrag zu Erstliga-Konditionen. Auch von Toni da Silvas Berater hört man, daß Toni gern auch in der 2. Liga bleiben würde.

    Ich glaube im Abstiegsfall sollten die Fans die Dinge realistisch sehen. Und die heißen eben, daß man mit dem halben Etat von diesem Jahr nicht dieselben Gehälter wie bisher weiterbezahlen kann. Viel wichtiger als ein Verbleib von Franz oder da Silva wäre es, wenn man mit unseren jungen Nachwuchshoffnungen Stindl, Langkamp und Celozzi eine neue Mannschaft aufbaut. Es sind noch genug Spieler aus dem jetzigen Kader da, deren Verträge auch in der 2. Liga gültig sind. Zusätzlich muß man schauen, daß man Zoller sowie dem einen oder anderen A-Jugendlichen bei den Profis einbinden und ihnen vor allem auch eine Perspektive gibt.
  • (371 Beiträge) | 20.04.2009 20:11
    Bewerten: (0)
    wartet
    mal noch mit dem denkmal bis zur vertragsunterschrift...
  • (1110 Beiträge) | 20.04.2009 19:58
    Bewerten: (0)
    @ nico-ka
    wir stellen einen "nackten Franz" vor´s neue Stadion... zwinkern
  • (265 Beiträge) | 20.04.2009 19:31
    Bewerten: (0)
    Wenn Franz in KA bleibt...
    ...bauen wir ihm ein Denkmal direkt neben dem nackten Mann. Nur doppelt so groß!
  • (3 Beiträge) | 20.04.2009 18:49
    Bewerten: (0)
    1.FC Magdeburg
    Da war er mir noch sympathisch.Ansonsten wie oft sieht man im Fernsehen,wie Spieler ihr Vereinsemblem auf der Brust küssen und dann sind sie trotzdem ganz schnell weg.Also solche Versprechen mit Vorsicht genießen.
  • (3990 Beiträge) | 20.04.2009 16:56
    Bewerten: (0)
    Sag ich doch
    Maik Franz ist der einzige ECHTE Badener in dieser Truppe, auch wenn er weit weg geboren wurde !!
    Mal gespannt ob unser "Management" das hinkriegt und zwar bald !!
    Maik ist wichtiger fuer diesen Klub als jedes neue Stadion, egal ob im wildpark, Mastweide oder Untere Hub.
  • (590 Beiträge) | 20.04.2009 15:16
    Bewerten: (0)
    Super Typ
    Maik, wenn du (wovon wir ausgehen das es nicht passiert, da wir in der Liga blieben;-)) hier nochmal in die zweite Liga gehst, lassen wir dir ein Denkmal setzen!!!

    Du wärst das Zeichen für andere das der KSC wieder aufsteigen wird, oder mindestens um den Aufstieg mitspielen wird. Ich denke wenn du bleibst, werden auch andere Leistungsträger nachziehen, und es werden sich neue verpflichten lassen! Wäre ein sehr sehr wichtiges Signal (Auch wenn du in keiner weiße dafür Verantwortlich gemacht werden solltest) an Stindl, Celo und co.!

    Langkamp/Franz wäre locker die beste IV in der 2ten Liga. (Drpic wird nicht zu halten sein)
  • (195 Beiträge) | 20.04.2009 14:54
    Bewerten: (0)
    1. Liga nicht 2. Liga
    Noch ist der KSC in der ersten Liga!!! Also sämtliche Daumen drücken und hoffen.
  • (4470 Beiträge) | 20.04.2009 14:38
    Bewerten: (0)
    Nicht nur sportlich AUCH menschlich
    anscheinend voll in Ordnung, toll !!!
    Träume gerade von:
    ?
    Langkamp Drpic Franz ?
    Aduobe Engelhardt Celozzi Stindl
    ? ? ?
  • (127 Beiträge) | 20.04.2009 14:07
    Bewerten: (0)
    Bitte bitte
    Maik bleib bitte auch in der 2 Liga;)

    wir brauchen dich zwinkern
  • (1620 Beiträge) | 20.04.2009 13:59
    Bewerten: (0)
    Erst nachdenken!
    Leute, wenn einer auf den Platz geht, um sich eine Gelbe abzuholen, wäre das eine grobe unsportlichkeit zusammen mit vorsätzlichem, groben Foulspiel, was dann vom DFB zu ahnden wäre. Darum hat er ja nur aus versehen mal hingelangt.
  • (82 Beiträge) | 20.04.2009 13:50
    Bewerten: (0)
    Maik, Du musst bleiben ... auf alle Fälle BITTE BITTE
    ...das ist der wichtigste Mann der zum Neuanfang gehört, wenns zum Abstieg kommt, wovon ich leider mal ausgehe. Schade, daß der Ball in der 90. Minute nicht den richtigen Weg gefunden hat. Was soll der Kommentar mit der 5. Karte und "leider"??? Das war Cleverness pur, nur so geht was ... es war wichtig, die Karte in dem Spiel zu kassieren. So kann er sich nochmals 2 Wochen erholen, Kondition bolzen und ist beim wichtigen Heimspiel gg. Cottbus wieder dabei. Und vielleicht ist ja ein glücklicher Dreier in Leverkusen drin ... dann könnten wir doch alle nochmals hoffen!!! Es wäre zu schön ... Jungs, lasst euch nicht hängen ... ihr schafft das noch!
    Das war am Wochenende ein ganz anderes Spiel vom Einsatz her wie gegen Bielefeld, Gladbach oder Frankfurt fand ich ... so wie am Wochenende muss
    Abstiegskampf aussehen und dann packt man das auch!! VIEL GLÜCK
  • (55 Beiträge) | 20.04.2009 13:43
    Bewerten: (0)
    ...Maik Franz - 2. Liga...
    ..kann in diesem Zusammenhang bzw. bei einem Abstieg nur hoffen,dass nach solchen "Ankündigungen" der Vorstand und die handelnden Personen dem Spieler unter Ausschöpfung aller finanziellen Möglichkeiten einen langfristigen Vertrag anbietet, um mit/um ihn eine schlagkräftige Mannschaft aufzubauen, welche mittelfristig wieder den Aufstieg schaffen kann...
  • (562 Beiträge) | 20.04.2009 12:58
    Bewerten: (0)
    5. Gelbe Karte leider??
    Diese Gelbe wollter er doch, von dem moment, als er den Platz betreten hat.
  • (79 Beiträge) | 20.04.2009 12:43
    Bewerten: (0)
    Maik und 2. Liga
    Mensch Maik, wäre doch ´ne geile Innenverteidigung mir Dir und Dino (auch in Liga 2).
    Träumen darf man doch, oder?
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 
Anzeige
aktuelle Fotogalerien