Spielberichte

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts

Spielberichte

FC Schalke 04 - FC Augsburg

Schalke mit schmucklosem Sieg gegen Augsburg

31.10.2014 - Gelsenkirchen

Nicht schön, aber erfolgreich: Schalke holt mit Trainer Di Matteo auch ohne Glanz gegen Augsburg den nächsten Bundesliga-Heimsieg. Huntelaar trifft einmal mehr, doch Draxler verletzt sich. Nun geht es zu Sporting Lissabon.  Schalke mit schmucklosem Sieg gegen Augsburg

Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München

Gladbach und Bayern München trennen sich torlos

28.10.2014 - Mönchengladbach

Die Gladbacher waren beim 0:0 dem Sieg näher als der Rekordmeister. Vor allem in der zweiten Halbzeit hatte das Spiel Rasse, Klasse in taktischer Hinsicht gab es schon in der ersten Hälfte. Bayern liegt auch dank Manuel Neuer weiter vier Punkte vor Verfolger Gladbach.  Gladbach und Bayern München trennen sich torlos

VfL Wolfsburg - 1. FSV Mainz 05

Wolfsburg bringt Mainz erste Niederlage bei

28.10.2014 - Wolfsburg

Dem VfL Wolfsburg gelingt derzeit fast alles. Nur drei Tage nach dem strapaziösen Kaukasas-Trip in der Europa League zeigt der Ex-Meister ein fast perfektes Spiel. Nach dem 3:0 gegen zuvor noch ungeschlagene Mainzer ist klar: Mit dem VfL ist in dieser Saison zu rechnen.  Wolfsburg bringt Mainz erste Niederlage bei

Bayer Leverkusen - FC Schalke 04

Di Matteo verliert erstmals mit S04 - 0:1 bei Bayer

28.10.2014 - Leverkusen

Hakan Calhanoglu machte mit seinem Freistoßtor den Unterschied aus und brachte Bayer Leverkusen auch in der Bundesliga wieder auf Erfolgskurs. Die Marschroute von Schalke-Coach Roberto Di Matteo mit langen Bällen ging dagegen nicht auf.  Di Matteo verliert erstmals mit S04 - 0:1 bei Bayer

Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart

Spektakuläre Veh-Rückkehr: VfB siegt 5:4 in Frankfurt

28.10.2014 - Frankfurt/Main

Es war das bislang spektakulärste Spiel dieser Bundesliga-Saison. Bei der Rückkehr von Armin Veh nach Frankfurt gewann der VfB Stuttgart bei der Eintracht mit 5:4.  Spektakuläre Veh-Rückkehr: VfB siegt 5:4 in Frankfurt

Hertha BSC - Hamburger SV

Ben-Hatira demontiert HSV: Hamburger Desaster in Berlin

28.10.2014 - Berlin

Der HSV bleibt im Tabellenkeller stecken. Bei Hertha gibt es für den Ex-Berliner Lasogga und seine Kollegen nichts zu holen. Die Story des Spiels schrieb ein ehemaliger Hamburger: Doppel-Torschütze Änis Ben-Hatira. Die Gastgeber investierten einfach mehr.  Ben-Hatira demontiert HSV: Hamburger Desaster in Berlin

1899 Hoffenheim - SC Paderborn

Volland erlöst Hoffenheim: Mühsames 1:0 gegen Paderborn

28.10.2014 - Sinsheim

1899 Hoffenheim mischt weiter ganz oben mit in der Bundesliga. Und Paderborns Trainer Breitenreiter geht nach der 0:1-Niederlage seiner Mannschaft bei der TSG davon aus, dass das noch eine Weile so bleibt.  Volland erlöst Hoffenheim: Mühsames 1:0 gegen Paderborn

Borussia Dortmund - Hannover 96

Dortmund weiter im Sturzflug: 0:1 gegen Hannover

28.10.2014 - Dortmund

Selbst die Champions-League-Trikots brachten kein Glück. Beim 0:1 gegen Hannover 96 verpasste Borussia Dortmund die erhoffte Trendwende. Nach der vierten Niederlage in Serie rangiert der ambitionierte Revierclub auf Platz 15 - und weiteres Unheil droht.  Dortmund weiter im Sturzflug: 0:1 gegen Hannover

FC Augsburg - SC Freiburg

Augsburger 2:0-Heimsieg vergrößert Freiburger Nöte

28.10.2014 - Augsburg

Freiburgs Trainer setzt beim 0:2 in Augsburg nicht nur das Resultat sichtlich zu, die Leistung bedrückt ihn noch mehr. «Schlechten Fußball» beklagt Streich. Zwei Routiniers lassen die Gastgeber jubeln.  Augsburger 2:0-Heimsieg vergrößert Freiburger Nöte

Werder Bremen - 1. FC Köln

Werder verliert 0:1 gegen Köln - Ende der Ära Dutt?

28.10.2014 - Bremen

Bei Schlusslicht Werder Bremen sind die Tage von Robin Dutt wohl gezählt. Nach dem 0:1 gegen Aufsteiger 1. FC Köln droht dem Coach die Entlassung. Seit neun Spielen sind die Hanseaten ohne Sieg und verbleiben mit nur vier Punkten am Tabellenende.  Werder verliert 0:1 gegen Köln - Ende der Ära Dutt?

FC Schalke 04 - Hertha BSC

Erfolgreicher S04-Einstand von Di Matteo: 2:0 vs. Hertha

18.10.2014 - Gelsenkirchen

Noch kein «Offensivfeuerwerk», aber ein sehr solider Anfang: Trainer Roberto Di Matteo darf mit seinem Debüt beim FC Schalke 04 zufrieden sein. Gegen Hertha BSC gab es einen verdienten 2:0-Sieg.  Erfolgreicher S04-Einstand von Di Matteo: 2:0 vs. Hertha

1. FSV Mainz 05 - FC Augsburg

Hofmann-Verletzung trübt Mainzer Rekord beim 2:1

18.10.2014 - Mainz

Das vorzeitige Aus im DFB- und Europapokal stufte Mainz 05 in den Kreis der Abstiegskandidaten zurück. Mit acht Ligaspielen ohne Niederlage überholte Trainer Kasper Hjulmand nun aber Vorgänger Thomas Tuchel. Die Freude war jedoch getrübt.  Hofmann-Verletzung trübt Mainzer Rekord beim 2:1

SC Freiburg - VfL Wolfsburg

Wolfsburgs Caligiuri: Ex-Freiburger schießt Freiburg ab

18.10.2014 - Freiburg

Der SC Freiburg ist auch nach acht Bundesliga-Spielen noch ohne Sieg. Beim 1:2 gegen den VfL Wolfsburg war dafür auch noch ein langjähriger Freiburger verantwortlich: Daniel Caligiuri schoss beide Tore gegen seinen Ex-Verein.  Wolfsburgs Caligiuri: Ex-Freiburger schießt Freiburg ab

Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach

Wie ein Spitzenteam: Gladbach siegt bei Hannover 3:0

18.10.2014 - Hannover

Im Stile eines Spitzenteams hat Gladbach mit 3:0 in Hannover gewonnen und eine beeindruckende Serie fortgesetzt. Wie stark Favres Team wirklich ist, zeigt sich aber erst in den kommenden Partien. Dann warten auf sein Team «echte Gradmesser», wie der Coach sagt.  Wie ein Spitzenteam: Gladbach siegt bei Hannover 3:0

VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen

VfB dreht Partie gegen Bayer: 3:3 nach 0:3-Rückstand

18.10.2014 - Stuttgart

Was für eine verrückte Partie: Eigentlich schien nur noch die Höhe des Sieges von Bayer Leverkusen die Frage. Zu souverän und abgeklärt agierte die Werkself, als dass ihre 3:0-Führung noch in Gefahr schien. Dann aber zeigte der VfB viel Herz und große Moral.  VfB dreht Partie gegen Bayer: 3:3 nach 0:3-Rückstand

FC Bayern München - Werder Bremen

Bayern siegen locker 6:0 - Alarm in Bremen

18.10.2014 - München

Die Bayern marschieren. Bei seinem 200. Bundesligasieg feiert Kapitän Lahm seine Doppelpack-Premiere. Werder Bremen ist nach dem 0:6 in München an einem weiteren Tiefpunkt angekommen, hält aber an Coach Dutt fest.  Bayern siegen locker 6:0 - Alarm in Bremen

1. FC Köln - Borussia Dortmund

Klopp nach 1:2 in Köln bedient - Zorc: «Krise»

18.10.2014 - Köln

Auch mit Gündogan und Reus kann Borussia Dortmund in der Bundesliga nicht mehr gewinnen. Das 1:2 bei Aufsteiger Köln ist bereits die dritte Niederlage nacheinander. Manager Zorc lässt das Wort «Krise» zu.  Klopp nach 1:2 in Köln bedient - Zorc: «Krise»

Borussia Mönchengladbach - FSV Mainz 05

Gladbach lässt Sieg liegen - nur 1:1 gegen Mainz

05.10.2014 - Mönchengladbach

Seit zwölf Pflichtspielen sind die Gladbacher ungeschlagen, mit dem FC Bayern können sie aber nicht Schritt halten. Nach dem 1:1 gegen Mainz sind es nun vier Punkte Rückstand auf die Münchner. Den späten Sieg vergab der Brasilianer Raffael.  Gladbach lässt Sieg liegen - nur 1:1 gegen Mainz

VfL Wolfsburg - FC Augsburg

Dank Naldo: Wölfe mit erstem Heimsieg gegen Augsburg

05.10.2014 - Wolfsburg

Noch nie hatte Wolfsburg ein Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Augsburg gewonnen. Trainer Dieter Hecking veränderte seine Anfangself im Vergleich zum 1:1 in der Europa League gegen Lille auf drei Positionen - den Siegtreffer erzielte ein altgedienter Abwehrspieler.  Dank Naldo: Wölfe mit erstem Heimsieg gegen Augsburg

Bayer Leverkusen - SC Paderborn

Müde Bayer-Elf schafft nur 2:2 gegen Paderborn

04.10.2014 - Leverkusen

Glück gehabt! Bayer Leverkusen rettet beim 2:2 mit letzter Kraft noch ein Unentschieden gegen Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn. «Es war ein schweres Spiel», befand Bayer-Coach Roger Schmidt.  Müde Bayer-Elf schafft nur 2:2 gegen Paderborn

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Anzeige
aktuelle Fotogalerien