ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
23°/ 12°
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Das Fest (25.-27.7.2014):
  • Drucken
  • Speichern
19.07.2011 23:42
 
Schrift: 

Wer, wann, wo? Das (kulturelle) "Fest" 2011 im Überblick [0]


Karlsruhe (ps/tfr) - Das Warten hat ein Ende: Am heutigen Freitag startet das "Fest" in seine neueste Auflage. Sowohl Künstler als auch Publikum planen ein großes "Fest", und ka-news zeigt (nebst allgemeinen Informationen) noch einmal umfassend auf, wer an diesem Wochenende wann wo spielt/auftritt.
Anzeige

Die Festival-Macher erwarten in diesem Jahr 250.000 Besucher. Damit das "Fest" den Besuchern nicht nur Spaß macht, sondern auch die Umwelt schont, kommt für alle Verbraucherstellen Ökostrom aus 100-prozentig regenerativer Energie zum Einsatz.

Tickets

Nach Angaben der Veranstalter sind für den Hügelbereich bis dato über 90.000 Tickets verkauft worden - es gibt also noch Karten. Zu folgenden Zeiten werden vor dem Festivalgelände noch Tickets an der Tages- und Abendkasse verkauft (vorbehaltlich der Verfügbarkeit):

  • Kassen an der Europahalle (22. und 23. Juli von 11 bis 22 Uhr; 24. Juli von 8 bis 22 Uhr)
  • Kassen am "Fest"-Eingang Kühler Krug (Karl-Wolf-Weg) - (22. und 23. Juli von 11 bis 22 Uhr; 24. Juli von 8 bis 22 Uhr)

So ist es auch kurzfristig anreisenden "Fest"-Besuchern noch möglich, vor Ort Tickets zu erwerben.
 

Anreise

Anreise-Möglichkeiten gibt es mehrere, hier die gängigsten:
 


Für das "Fest" verdichten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal Verkehrs-Gesellschaft (AVG) den Takt der Bahnen und setzen zudem auch Zugverbände ein. Die Tramlinie 1 wird zwischen der Innenstadt und Oberreut an allen drei Tagen bis 1.30 Uhr auf einen Zehn-Minuten-Takt verdichtet.

Zwischen 17 und 21 Uhr fährt zudem ein Pendelverkehr zwischen Mühlburger Tor und Europahalle. Der 10-Minuten-Takt auf der Tramlinie 2E wird am Freitag und Samstag bis 21 Uhr zwischen Hauptbahnhof und Welfenstraße verlängert und am Sonntag zwischen 18 und 21 Uhr speziell für die Veranstaltung eingerichtet.

Zur Heimfahrt verdichten die VBK ab 21 Uhr den Fahrplan der Tramlinie 1 im Abschnitt Oberreut und Marktplatz zu einem Fünf-Minuten-Takt. Im Abschnitt zwischen der Welfenstraße und dem Hauptbahnhof werden ab 21.30 Uhr ebenfalls zusätzliche Fahrten angeboten. Der Takt der Tramlinie 5 wird ab 23.30 Uhr am Freitag- und Samstagabend bis 1.30 Uhr verdichtet, am Sonntagabend bis 0.30 Uhr. Die Stadtbahnlinien ins Umland werden im Rahmen der Möglichkeiten als Zugverbände gefahren.

Hier noch Infos, wie man am besten an den Veranstaltungsort Günther-Klotz-Anlage gelangt.

Das Programm zum "Fest" 2011

Hier das komplette "Fest"-Programm im Überblick:

Hauptbühne (Zugang mit Ticket)

Freitag

Samstag
Sonntag
  • 10.30 Uhr: Badische Staatskapelle
  • 13 Uhr: Galapagos Big Band
  • 14.30 Uhr: Jan Wittmer
  • 16 Uhr: Full Spin
  • 17.30 Uhr: Aura Dione
  • 19 Uhr: Wir Sind Helden
  • 21 Uhr: Clueso

Zeltbühne (Zugang ohne Ticket)

Freitag
  • 16 Uhr: Katun Musik
  • 16.30 Uhr: Freestyle Battle
  • 18 Uhr: Qult
  • 19 Uhr: London Nebel
  • 20.15 Uhr: Damion Davis
  • 22 Uhr Jamaram

Samstag
  • 16 Uhr: Juvenalis
  • 17.15 Uhr: Biestig
  • 18.30 Uhr: Contenance In The Fridge
  • 20 Uhr: Your Demise
  • 22 Uhr: Sondaschule

Sonntag
  • 13 Uhr: EFI tanzt!
  • 13.30 Uhr: Best Of The Show
  • 15.15 Uhr: Maurice & Janis
  • 16 Uhr: Karaoke Show
  • 18.15 UIhr: Was Wäre Wenn
  • 19.30 Uhr: Rocky Votolato
  • 21.30 Uhr: Mono

DJ-Bühne (Zugang ohne Ticket)

Freitag
  • 19 Uhr: JSTS Dynamo
  • 20 Uhr: DJ Freddy
  • 21 Uhr: Christoph Esch
  • 22 Uhr: NektarBerlin
  • 23 Uhr: Voodoodecoder

Samstag
  • 18 Uhr: Robert Kytzia
  • 19 Uhr: Christian Plath
  • 20 Uhr: Martin Telemann
  • 21 Uhr: Martin Mey
  • 22 Uhr: Gerald
  • 23 Uhr: Oliver "Soundball" Rack

Sonntag
  • 18 Uhr: Gilbert
  • 19 Uhr: Christian Kempf
  • 20 Uhr: Peter Gohge
  • 21 Uhr: König Saatgut
  • 22 Uhr: Lego

Kleinkunstbühne (Zugang mit Ticket)

Freitag
  • 19 Uhr: Florin und Cato
  • 21 Uhr: Zauberer Daniel Bornhäuser
  • 22.45 Uhr: DAS FEST-Varieté-Show

Samstag
  • 14.30 Uhr: Alexandra Gauger
  • 16.45 Uhr: extra art
  • 18.30 Uhr: Michael Krebs
  • 20.30 Uhr: Die Lonely Husband
  • 22.30 Uhr: Strings On Fire

Sonntag
  • 14 Uhr: Mr. Edd & Lefou
  • 15.30 Uhr: Die Lonely Husband
  • 17 Uhr: Mr. Edd & Lefou
  • 18.30 Uhr: Strings On Fire

Einlasszeiten fürs "Fest"-Gelände sind wie folgt:
  • Freitag: 15 Uhr
  • Samstag: 14 Uhr
  • Sonntag: 9 Uhr



Weitere und ausführlichere Informationen gibt's über den "Fest"-Link und in unserem "Fest"-Dossier. Das Wetter zum Fest? Hier geht es zu unserem Wetterbericht.

Video-Impressionen vom Fest

 

 

 

 

 

 

 

Termin: 22. bis 24. Juli, Günther-Klotz-Anlage

www.dasfest.net




 

Mehr zu: "Das Fest" Musik Kultur Karlsruhe Kunst



Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 
Anzeige
aktuelle Fotogalerien
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
Anzeige