4  

Karlsruhe Ein "Fest"-Gewinner: Clueso erobert mühelos beide Hügel

Dunkle Wolken hängen über dem "Mount Klotz", dieser ist am Sonntagabend trotzdem knüppelvoll. Kühle, aber gute Bedingungen für ein Konzert des Haupt-Acts Clueso. Der entert mit ein wenig Verspätung die Bühne, aber was dann kommt, gehört zu den besten Momenten des "Fest" 2011.

Clueso (leicht abgewandelt benannt nach der bekannten Filmfigur) alias Thomas Hübner ist eine herausragende Persönlichkeit in der deutschen Musik-Landschaft. Er schafft es mit einfachsten Mitteln, schöne Songs zu produzieren und ist dabei unheimlich eingängig -  so einen wie ihn gibt's im Moment nicht noch mal in der Republik. Der 31-Jährige kommt ja ursprünglich aus dem HipHop-Milieu, was seine Texte immer noch nachhaltig spüren lassen. Mittlerweile ist der Erfurter der "Grönemeyer", das Sprachrohr seiner Generation.

Der Konzert-Bericht von Tobias Frei

Clueso beginnt mit "Keinen Zentimeter", und die Karlsruher sind sofort da. Klar, der junge Mann hat eigentlich nur Hits auf der Pfanne - auch der Reggae von "Bleib einfach hier", bei dem Clueso textlich auf Lokal-Patriotismus setzt, ist ein feiner; und mit "Augen zu" beweist Clueso die Singalong-Qualitäten seiner Lieder und seine tighte Band, wie gut sie eingespielt ist.

Der Erfurter nutzt die Größe der Bühne aus, ist ständig unterwegs und verbalisiert immer wieder verblüfft, wie viel Spaß man in  Karlsruhe haben kann. Sein größter Hit "Chicago" ist dann ein natürlich ein Selbstgänger, sowohl "Mount Klotz" als auch "Mount Grape" gehen begeistert mit. Überhaupt füllt Clueso mühelos die Bühne und liefert trotz stilistisch unterschiedlichem Liedgut einen atmosphärisch dichten Gig ab.

Abschließend erinnert er - vielleicht auch eingedenk der Ereignisse in Norwegen - an Toleranz und Liebe. Sein Song "Love The People" ist ein später Höhepunkt, bevor es mit einem ruhigen und wunderschönen "Barfuss" langsam gen Ende geht. Inspektor Clueso - alles richtig gemacht, gerne wiederkommen!

www.dasfest.net
www.clueso.de

Mehr zum Thema
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!