ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
12°/ 6°

Alles zum Thema berlinale

Ticketverkauf für die Berlinale startet

08.02.2016 - Berlin

Drei Tage vor dem Beginn der Berlinale startet heute der Vorverkauf für die Tickets. Karten gibt es beispielsweise in den Potsdamer Platz Arkaden, im Kino International, im Haus der Berliner Festspiele, außerdem im Internet oder mit Glück auch an den Tageskassen der Kinos.  Ticketverkauf für die Berlinale startet

Berlinale-Wettbewerb komplett - Nur ein deutscher Film dabei

20.01.2016 - Berlin

Nur ein deutscher Film wird bei der 66. Berlinale ins Rennen um den Goldenen Bären gehen. In den offiziellen Wettbewerb schaffte es «24 Wochen» von Anne Zohra Berrached. Julia Jentsch spielt in dem Drama eine im 6. Monat schwangere Kabarettistin.  Berlinale-Wettbewerb komplett - Nur ein deutscher Film dabei

«Jeder stirbt für sich allein» im Berlinale-Wettbewerb

11.12.2015 - Berlin

Filme mit Stars wie Daniel Brühl, Nicole Kidman und Colin Firth gehen ins Rennen um den Goldenen Bären der 66. Berlinale. Die Internationalen Filmfestspiele Berlin gaben die ersten fünf Filme für den offiziellen Wettbewerb bekannt.  «Jeder stirbt für sich allein» im Berlinale-Wettbewerb

Meryl Streep wird Jury-Präsidentin bei der Berlinale

14.10.2015 - Berlin

Die amerikanische Schauspielerin und dreifache Oscar-Preisträgerin Meryl Streep wird Jury-Präsidentin bei der Berlinale 2016. Das teilte das Festival mit. Sie sehe der Aufgabe mit besonderer Freude und Spannung entgegen, erklärte Streep. 2012 war Streep in Berlin mit dem Goldenen Ehrenbären für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. Die 66. Berlinale findet vom 11. bis 21. Februar statt.  Meryl Streep wird Jury-Präsidentin bei der Berlinale

Goldener Bär für den Iran - Berlinale endet mit Publikumstag

15.02.2015 - Berlin

Der Goldene Bär für den besten Film der 65. Berliner Filmfestspiele geht in den Iran. Die Tragikomödie «Taxi» des regimekritischen Regisseurs Jafar Panahi wurde am Abend mit dem Hauptpreis des Festivals ausgezeichnet.  Goldener Bär für den Iran - Berlinale endet mit Publikumstag

Goldener Bär für iranischen Film «Taxi»

14.02.2015 - Berlin

Der iranische Film «Taxi» von Jafar Panahi hat bei der Berlinale den Goldenen Bären gewonnen. Die Silbernen Bären für die beste schauspielerische Leistung bekamen Charlotte Rampling und Tom Courtenay, die Hauptdarsteller des britischen Ehedramas «45 Years» von Andrew Haigh.  Goldener Bär für iranischen Film «Taxi»

Goldener Bär geht in den Iran

14.02.2015 - Berlin

Der iranische Film «Taxi» von Regimekritiker Jafar Panahi hat den Goldenen Bären gewonnen. Das gab die Jury der 65. Berlinale bei einer Gala bekannt.  Goldener Bär geht in den Iran

«Nasty Baby» gewinnt Teddy-Filmpreis

14.02.2015 - Berlin

Das US-amerikanische Drama «Nasty Baby» ist auf der Berlinale beim 29. Teddy Award als bester Spielfilm ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden bei den Filmfestspielen Produktionen aus allen Sektionen gewürdigt, die sich auf besondere Weise mit schwulen und lesbischen Themen befassen.  «Nasty Baby» gewinnt Teddy-Filmpreis

Goldener Ehrenbär für Wim Wenders - Auch Tote Hosen dabei

13.02.2015 - Berlin

Selbst die Toten Hosen waren dabei: In Anwesenheit zahlreicher Wegbegleiter ist Regisseur Wim Wenders bei der Berlinale mit dem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.  Goldener Ehrenbär für Wim Wenders - Auch Tote Hosen dabei

«Fifty Shades of Grey» feiert Premiere bei Berlinale

11.02.2015 - Berlin

Die Bestsellerverfilmung «Fifty Shades of Grey» feiert am Abend bei der Berlinale ihre mit Spannung erwartete internationale Premiere. Die Hauptrollen spielen die Nachwuchsstars Dakota Johnson und Jamie Dornan. Regie führte Sam Taylor-Johnson. Die Erotik-Trilogie von E.  «Fifty Shades of Grey» feiert Premiere bei Berlinale

Andreas Dresen: Berlinale ist ein Volksfest des Kinos

09.02.2015 - Berlin

Die Filmfestivals in Berlin und Cannes unterscheiden sich nach Ansicht von Regisseur Andreas Dresen vor allem in ihrer speziellen Art des Publikums. «In Cannes gibt es ja keine "normalen" Leute im Kino», sagte Festivalstammgast Dresen der Deutschen Presse-Agentur.  Andreas Dresen: Berlinale ist ein Volksfest des Kinos

Andreas Dresen startet ins Berlinale-Rennen - «Cinema for Peace»

09.02.2015 - Berlin

Bei der Berlinale startet am Abend Andreas Dresen als dritter und letzter deutscher Regisseur in den Wettbewerb. Der schon mehrfach ausgezeichnete Filmemacher stellt den Nachwendefilm «Als wir träumten» nach dem gleichnamigen Roman von Clemens Meyer vor.  Andreas Dresen startet ins Berlinale-Rennen - «Cinema for Peace»

Léa Seydoux sagt Berlinale-Auftritt wegen Bond-Drehs ab

07.02.2015 - Berlin

Die französische Schauspielerin Léa Seydoux hat ihren Berlinale-Auftritt für heute abgesagt. Sie muss für den neuen James Bond-Film vor der Kamera stehen. Es habe eine kurzfristige Änderung bei den Dreharbeiten gegeben, heißt es vom Festival. Seydoux spielt in «Spectre» das Bond-Girl. Bei der Berlinale ist sie im Historiendrama «Tagebuch eines Zimmermädchens» im Wettbewerb zu sehen.  Léa Seydoux sagt Berlinale-Auftritt wegen Bond-Drehs ab

Sebastian Schipper und Léa Seydoux kommen zur Berlinale

07.02.2015 - Berlin

Bei der Berlinale startet heute der zweite deutsche Film in den Wettbewerb. Sebastian Schipper erzählt in «Victoria» die Geschichte eines Banküberfalls in Berlin. Das Ungewöhnliche: Der Thriller wurde in einem Stück gedreht.  Sebastian Schipper und Léa Seydoux kommen zur Berlinale

Berlinale beginnt mit Grönland-Drama und Juliette Binoche

06.02.2015 - Berlin

Die 65. Berlinale ist eröffnet. Als erster Film startete das Grönland-Drama «Nobody Wants the Night» mit Juliette Binoche ins Rennen um die Trophäen. Die spanische Regisseurin Isabel Coixet konkurriert mit 18 weiteren Filmemachern im offiziellen Wettbewerb.  Berlinale beginnt mit Grönland-Drama und Juliette Binoche

Berlinale beginnt mit Grönland-Drama und Juliette Binoche

06.02.2015 - Berlin

Die 65. Berlinale ist eröffnet. Als erster Film startete das Grönland-Drama «Nobody Wants the Night» mit Juliette Binoche ins Rennen um die Trophäen. Die spanische Regisseurin Isabel Coixet konkurriert mit 18 weiteren Filmemachern im offiziellen Wettbewerb.  Berlinale beginnt mit Grönland-Drama und Juliette Binoche

65. Berlinale beginnt - 1600 Gäste im Festivalpalast

05.02.2015 - Berlin

Zur Eröffnung der 65. Berliner Filmfestspiele haben sich am Abend rund 1600 Gäste im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz versammelt. Star des Abends ist die französische Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche.  65. Berlinale beginnt - 1600 Gäste im Festivalpalast

Bären-Rennen startet - Grönland-Drama mit Juliette Binoche

05.02.2015 - Berlin

Mit der Weltpremiere des Grönland-Dramas «Nobody Wants the Night» mit Juliette Binoche in der Hauptrolle wird am Abend die 65. Berlinale eröffnet. Der Abenteuerfilm der spanischen Regisseurin Isabel Coixet ist inspiriert von einer wahren, dramatischen Lebensgeschichte.  Bären-Rennen startet - Grönland-Drama mit Juliette Binoche

65. Berlinale beginnt mit Arktis-Drama mit Juliette Binoche

05.02.2015 - Berlin

Mit der Weltpremiere des Grönland-Dramas «Nobody Wants the Night» mit Juliette Binoche in der Hauptrolle wird am Abend die 65. Berlinale eröffnet. Der Abenteuerfilm der spanischen Regisseurin Isabel Coixet ist inspiriert von einer wahren Lebensgeschichte.  65. Berlinale beginnt mit Arktis-Drama mit Juliette Binoche

Daniel Brühl und Audrey Tautou in Berlinale-Jury

27.01.2015 - Berlin

Der deutsche Schauspieler Daniel Brühl und die französische Darstellerin Audrey Tautou sind in der Jury der 65. Berlinale. Das siebenköpfige internationale Gremium unter Vorsitz von US-Regisseur Darren Aronofsky wird über die Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären entscheiden.  Daniel Brühl und Audrey Tautou in Berlinale-Jury

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)
Anzeige
Anzeigen
  • Marktamt
  • Bäderbetriebe
  • KMK
  • Basislager
  • Lago
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
1 2 3 4 5 6 7 
8 9 10 11 12 13 14 
15 16 17 18 19 20 21 
22 23 24 25 26 27 28 
29