Karlsruhe Banner, Content Partner und Co. - diese Werbeformen gibt es auf ka-news.de

ka-news.de finanziert sich über Werbung. Den Werbetreibenden stehen dabei verschiedene Formate zur Verfügung, die im folgenden erklärt werden. Wichtig: ka-news ist werbefinanziert und daher für die Nutzer kostenlos. Unsere Werbepartner haben allerdings keinen Einfluss auf die redaktionelle Berichterstattung. Dies würde der Glaubwürdigkeit von ka-news.de als Nachrichtenportal schaden und uns somit letztlich auch als Werbeplattform unattraktiv machen. Hier eine Übersicht der wichtigsten Werbeformate auf ka-news.de:

Bannerwerbung

Bannerwerbung ist die klassischste aller Onlinewerbungen. Banner bestehen aus animierten oder nicht animierten und Grafiken, die an unterschiedlichen Stellen auf der Webseite platziert werden können. Je nach Platzierung haben diese Grafiken unterschiedliche Größen und Formen. Gängig sind dabei Standards wie das "Wallpaper", wo die Werbung als länglicher Streifen oberhalb und rechts der eigentlichen Seite platziert wird. Ein weiteres Standardformat ist der rechteckige "Rectangle" in der rechten Spalte unterhalb unserer Topthemen oder das sogenannte "Billboard", das als langer Balken unterhalb des Menüs platziert wird.

Bannerwerbung ist in der Regel anklickbar und führt dann zu einer Webseite des Werbetreibenden. Bezahlt wird Bannerwerbung allerdings in der Regel nicht per Klick, sondern entweder tageweise, indem der Werbeplatz für eine bestimmte Zeit exklusiv für einen Werbepartner reserviert wird, oder danach, wie viele Personen die Werbung angezeigt bekommen sollen.

Pop-Up-Fenster und fliegende Werbung

Als "Pop-Up" wird Werbung bezeichnet, die sich in einem neuen Fenster oder einem neuen Tab öffnen und hier auf das Angebot des Werbetreibenden verweisen. Pop-Up-Werbung kann einfach über das Schließen-Fenster des Browsers weggeklickt werden.

Fliegende Werbeformen dagegen, sogenannte "Layer" oder "Fly Ads", legen sich über die eigentliche Seite und verdecken so für kurze Zeit Teile von deren Inhalt, bis sie vom Nutzer weggeklickt werden. Hierbei handelt es sich um eine sehr auffällige Form der Werbung, die wir daher nur sehr selten empfehlen. Gebucht wird diese Werbung allerdings auch von Agenturen, die bundesweit Werbekampagen auf Nachrichtenseiten schalten. Hier haben wir nur sehr begrenzt Einfluss auf Art und Gestaltung der Werbung, da diese auf allen Nachrichtenseiten gleich aussehen muss. 

Content Partner und Gastartikel

Als Content Partner treten ausgewählte Werbetreibende auf, die komplexere Branchen- oder Unternehmensinformationen in Form von Artikeln oder Artikelsammlungen präsentieren. Diese werden entweder von den Werbepartnern selbst oder im Auftrag von ka-news Media Solutions erstellt. Es handelt sich hierbei nicht um redaktionelle Inhalte von ka-news.de. Artikel von Content Partnern werden daher stets als solche gekennzeichnet. Andersrum haben Content Partner auch keinerlei Einfluss auf die Arbeit unser Redaktion oder sonstige Inhalte auf ka-news.de.

Diese Content Partner gibt es aktuell auf ka-news.de (der Link führt zu den jeweiligen Unterseiten der Content Partner):

Fragen? Selber werben?

Sie haben Fragen zu einzelnen Werbeformen oder denken darüber nach, selbst auf ka-news.de zu werben? Wir beraten Sie gerne und erstellen auf Wunsch kostenlos ein unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie uns! Entweder per E-Mail an werbung@ka-news.de oder telefonisch unter 0721 / 66320-0. Unsere Mediaberater unterstützen Sie gerne!

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.