PR-Bericht Boxen Auf zur GROSSEN WOCHE 2017 – Acht Starter im Preis der Sparkassen Finanzgruppe

Mit acht Rennen beginnt am kommenden Samstag (26. August) die GROSSE WOCHE auf der Galopprennbahn Baden-Baden - Iffezheim. Der Preis der Sparkassen Finanzgruppe als erstes von insgesamt sechs Gruppe-Rennen des Sommer-Meetings steht am Eröffnungstag im Mittelpunkt. Platzöffnung ist um 12 Uhr, der erste Start um 13.30 Uhr.

Das mit 55.000 Euro dotierte Gruppe 3-Rennen über 2.000m (6. Rennen, 16.25 Uhr) hat acht Starter angelockt. Favorit dürfte der Vorjahreszweite Potemkin werden, der im gemeinschaftlichen Besitz der Stiftung Gestüt Fährhof und von Fußballmanager Klaus Allofs steht. Der sechsjährige Wallach hat im vergangenen Jahr große Rennen in Frankreich und Italien gewonnen. Zu den Gegnern zählt Palace Prince, Gewinner der Badener Meile (Gr.2) im FRÜHJAHRSMEETING. Vor Ort von Carmen Bocskai trainiert wird die Stute Tikiouine, die bislang nur in Frankreich gelaufen und zuletzt Dritte in einem Listenrennen war.

Der Samstag steht unter dem Motto „Tag der Nachwuchsförderung“. Junge Jockeys wie der Derbysiegreiter Maxim Pecheur werden auf dem elektronischen Trainingspferd „Mr. Ed“ ihr Können demonstrieren und Fragen zu ihrem Beruf beantworten. Das letzte Rennen des Tages ist der 3. Wertungslauf des Nachwuchsförderpreises der Mehl-Mülhens-Stiftung (17.35 Uhr), ein Ausgleich IV über 2.800m.

Ein weiterer Höhepunkt ist das Wettstar.de Legends-Rennen (17 Uhr) mit ehemaligen Spitzenjockeys wie Georg Bocskai, Lennart Hammer-Hansen und William Mongil. Im Toto-Lotto-Preis (15.15 Uhr) wird die Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro ausgespielt.

Die GROSSE WOCHE läuft bis zum 3. September mit dem 145.Longines Grosser Preis von Baden als Höhepunkt.
 
Mehr zum Thema
Baden Racing:
    Frühjahrs Meeting vom 24. bis 28. Mai 2017
    Das FRÜHJAHRS-MEETING 2017 dauert 4 Tage und beginnt am Mittwoch, 24. Mai, mit einem After-Work-Renntag, der auch in das Programm der französischen Wettgesellschaft PMU integriert ist. Es endet am Sonntag, 28. Mai.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.