PR-Bericht Baden Racing wirbt in Newmarket für deutschen Galoppsport

Baden Racing wird als wichtigster Veranstalter von Galopprennen in Deutschland beim German Racing Day am Samstag, 12. August, in der englischen Turfhauptstadt Newmarket vertreten sein. „Wir wollen diese großartige Bühne nutzen, um für unsere Rennbahn, aber auch für den gesamten deutschen Galoppsport zu werben“, sagt Jutta Hofmeister, Geschäftsführerin von Baden-Racing.

Newmarket verfügt über zwei Galopprennbahnen und rund 3.500 Pferde werden hier trainiert. Es ist damit die größte Trainingszentrale in England. Zahlreiche berühmte Gestüte haben hier ihren Sitz. Die Kleinstadt liegt unweit von Stansted Airport, der täglich Direktflüge zum Baden Airpark bei Iffezheim anbietet. „Diese günstige Anbindung bietet Chancen, rennsportbegeisterte Briten nach Baden-Baden zu locken“, hofft Hofmeister.
 
Hinter dem German Racing Day steht German Thoroughbred Marketing, eine Tochterorganisation der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen. Gemeinsam mit der Baden-Badener Auktionsgesellschaft BBAG und führenden deutschen Gestüten wird der Tag bereits zum achten Mal veranstaltet. Als ein Vertreter der deutschen Rennvereine ist in diesem Jahr Baden Racing dabei. Das Hauptrennen am German Racing Day – die Sweet Solera Stakes – ist eine Gruppe 3-Prüfung für zweijährige Stuten über 1.400m.
 
Mehr zum Thema
Baden Racing:
    Frühjahrs Meeting vom 24. bis 28. Mai 2017
    Das FRÜHJAHRS-MEETING 2017 dauert 4 Tage und beginnt am Mittwoch, 24. Mai, mit einem After-Work-Renntag, der auch in das Programm der französischen Wettgesellschaft PMU integriert ist. Es endet am Sonntag, 28. Mai.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.