PR-Artikel Baden Racing: Guignol schlägt den „Galopper des Jahres“ im Großen Preis der Badischen Wirtschaft

Iffezheim, 28.5.2017 – Unter dem begeisternden Beifall von rund 9.250 Zuschauern hat der fünfjährige Hengst Guignol den Großen Preis der Badischen Wirtschaft gewonnen.

Der Höhepunkt des FRÜHJAHRS-MEETINGS auf der Galopprennbahn Iffezheim bei Baden-Baden brachte bei  hochsommerlichen Temperaturen ein packendes Duell zwischen den beiden Gruppe 1-Siegern im  Sechserfeld. Die 68:10-Chance Guignol siegte mit Filip Minarik im Sattel Start-Ziel und konnte auch den starken Angriff des „Galopper des Jahres 2016“, Iquitos, abwehren.

„Jetzt habe ich dieses Rennen in den vergangenen vier Jahren drei Mal gewonnen“, freute sich Trainer Jean-Pierre Carvalho. „Die beiden besten Pferde im Feld waren vorne.“ Der Betreuer von Iquitos, Hans-Jürgen Gröschel sagte: „Das war heute wie ein Sieg für mich, schließlich war es das Saisondebüt.“ Der mit 70.000 Euro Preisgeld dotierte Frühjahres-Grand Prix über 2.200m ist ein Gruppe 2-Rennen und Teil der Rennserie German Racing Champions League. Zugunsten der RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ hat der Veranstalter Baden Racing mit 17 Partnern aus der regionalen Wirtschaft 34.000 Euro eingesammelt. Den Scheck übergab Baden-Racing Geschäftsführerin Jutta Hofmeister an TV-Moderatorin und Stiftungspatin Birgit Schrowange. 
 
Mehr zum Thema
Baden Racing:
    Frühjahrs Meeting vom 24. bis 28. Mai 2017
    Das FRÜHJAHRS-MEETING 2017 dauert 4 Tage und beginnt am Mittwoch, 24. Mai, mit einem After-Work-Renntag, der auch in das Programm der französischen Wettgesellschaft PMU integriert ist. Es endet am Sonntag, 28. Mai.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.