Karriere & Beruf

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
10°/ -3°
  • Anzeige

    Kluge Köpfe für die Rente

    Rente ist noch weit weg? Nicht für die rund 300 Studenten und Auszubildenden der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg. Zusammen mit den 3.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des größten gesetzlichen Rentenversicherungsträgers im Land sorgen sie dafür, dass 1,5 Millionen Menschen jeden Monat pünktlich ihre Rente erhalten. [Mehr..]

  • Anzeige

    „Alles andere als eintönig“

    Die gesetzliche Rentenversicherung ist so vielseitig wie ihre bundesweit rund 40 Millionen Kunden und 20 Millionen Rentner. Alles was mit Altersvorsorge, Rente, Reha und Co. zu tun hat, sind die Inhalte der Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg. [Mehr..]

  • Anzeige

    Bring’s zu Ende – IT-Abschluss nachholen mit „Finish IT“

    Die IT-Branche sucht händeringend nach Fachkräften. Doch etwa 30 Prozent der potentiellen Mitarbeiter/-innen – Studierende in MINT-Fächern – verlassen die Hochschule vorzeitig ohne Abschluss. Um die Berufschancen dieser Studienabbrecher/- innen zu verbessern, hat das CyberForum das Nachqualifizierungsprojekt „Finish IT“ gestartet. [Mehr..]

  • Anzeige

    Immer ein offenes Ohr für den Kunden

    IT-Dienstleister BOSTER unterstützt Kunden deutschlandweit bei IT-Projekten [Mehr..]

  • Anzeige

    Raus aus der Schule – rein in den Handel!

    Was eine Ausbildung bei Lidl so einzigartig macht? Es sind die Menschen, die bei uns arbeiten. Jeder bei Lidl ist Teil eines starken Teams, das fest zusammenhält. [Mehr..]

  • Anzeige

    Jobs mit Perspektive – bei der DIS AG

    Viele Unternehmen suchen händeringend gut ausgebildete Mitarbeiter – selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Gefragt sind dabei nicht nur Beschäftigte mit einem Hochschulabschluss, sondern auch Fachkräfte mit einer abgeschlossenen Ausbildung. [Mehr..]

  • Anzeige

    Was ist denn der „PZU-Faktor“?

    Als unabhängiges Software-Unternehmen mit erfahrenen IT-Beratern und Architekten erarbeitet exensio in Karlsruhe-Rüppurr flexible und übergreifende Lösungen für webbasierte Informationssysteme. Namhafte deutsche Großunternehmen sind bereits von unserer Leistung überzeugt. Jetzt einsteigen und mitwachsen! [Mehr..]

  • Anzeige

    Mit GMW zum passenden Job!

    Sie wollen sich beruflich verändern? Sie suchen eine neue Herausforderung? Sie wollen Ihren nächsten Karriereschritt aktiv angehen? Dann sind Sie bei GMW genau richtig! [Mehr..]

  • Anzeige

    Besser lernen mit App und Tablet-PC

    Mobiles Lernen verändert die Lernkultur. Das gilt auch für die berufliche Weiterbildung. „Lernen mit Tablet PC und Lern-App, das so genannte Mobile Learning, wird aus der beruflichen Weiterbildung nicht mehr wegzudenken sein“, ist Rolf Barthold, Geschäftsführer des IHK-Bildungszentrums Karlsruhe, überzeugt. [Mehr..]

  • Anzeige

    Der Marktführer mit der extra Portion Charme

     [Mehr..]

  • Anzeige

    "Mit unseren Mitarbeitern kommen wir auf Kurs"

    Als „größter Drucklufthändler Deutschlands“ beliefert die Ehlgötz GmbH von ihrem Standort in Karlsruhe-Hagsfeld aus Kompressoren an ihre Kunden – von der Größe eines Getränkekastens bis hin zum Ausmaß einer Garage. [Mehr..]

  • Anzeige

    E-Mail-Verkehr war gestern: Soziale Netzwerke erobern den Job-Alltag

    Facebook, Google+ oder Twitter – soziale Netzwerke sind aus dem Alltag inzwischen nicht mehr wegzudenken. Mit esentri revolutionieren sie jetzt auch die Zusammenarbeit und Kommunikation am Arbeitsplatz. So werden Geschäftsprozesse nicht nur moderner, sondern auch effektiver gestaltet. [Mehr..]

  • Anzeige

    Trocken? Von wegen!

    Wer beim Thema Stadtverwaltung nur an Aktenordner und Ablage denkt, liegt falsch. „Die Arbeit bei der Stadt Karlsruhe ist alles andere als eintönig“, betont Kurt Schuhmacher, Sachgebietsleiter Personalmanagement. Die Aufgaben und Einsatzgebiete sind vielfältig – neben der klassischen Stadtverwaltung warten ebenso spannende Arbeitsfelder in den Bereichen Handwerk, Technik, Soziales, Natur und Umwelt. Jeder habe hier die Chance, die Zukunft der Stadt und das Leben ihrer Einwohner mitzugestalten. [Mehr..]

Karriere & Beruf

Mädchen vor einer Rechenaufgabe

OECD-Bericht: Mädchen als Mathe-Muffel

05.03.2015 - London

Mathematik macht Mädchen in der Schule oft Probleme - das hat am Ende Einfluss auf ihre Jobchancen. Jungen sind in dem Fach nicht besser, aber selbstbewusster. Ein OECD-Bericht fördert solche Differenzen zutage. Andere Studien bestätigen den Befund.  OECD-Bericht: Mädchen als Mathe-Muffel

Gesetzlicher Mindestlohn

Urlaubsgeld darf nicht auf Mindestlohn angerechnet werden

05.03.2015 - Berlin

So mancher Arbeitgeber versucht, den seit Anfang 2015 geltenden Mindestlohn zu umgehen. Eine Arbeitgeberin wollte das Urlaubsgeld auf das Gehalt ihrer Mitarbeiterin anrechnen. Das sei nicht zulässig, befand das Berliner Arbeitsgericht.  Urlaubsgeld darf nicht auf Mindestlohn angerechnet werden

Betriebliche Altersvorsorge

So viel des Verdienstes geht in Betriebsrenten

05.03.2015 - Wiesbaden

Um den Lebensstandard im Alter zu halten, müssen viele Beschäftigte privat vorsorgen. Doch wie groß ist die Bereitschaft, mit Unterstützung des Arbeitgebers für den Ruhestand zu sparen?  So viel des Verdienstes geht in Betriebsrenten

Qualität von Bildungsangeboten

Teuer muss nicht gut sein: Eine Weiterbildung finden

04.03.2015 - Hannover

Ein Englisch- oder Computerkurs: Wer eine Weiterbildung machen will, hat die Qual der Wahl. Für Berufstätige gibt es häufig zahlreiche Angebote. Aber worin unterscheiden sie sich?  Teuer muss nicht gut sein: Eine Weiterbildung finden

Lehrerin im Unterricht

Deutschlands Lehrer: «Faule Säcke» oder Burnout-Opfer?

03.03.2015 - Berlin

Vor 20 Jahren schmähte der spätere Kanzler Schröder Lehrer als «faule Säcke». Heute fordert die oberste Bildungspolitikerin der Republik mehr Respekt. Bequeme Beamte oder Burnout-Opfer - alles Klischees?  Deutschlands Lehrer: «Faule Säcke» oder Burnout-Opfer?

Chronisches Aufschieben

Jeder drückt sich gern - Chronisches Aufschieben

03.03.2015 - Hannover

Morgen, morgen, nur nicht heute: Das denkt jeder einmal. Doch manche kommen aus dem chronischen Aufschieben gar nicht mehr heraus. Die Pädagogin Eliane Dominok erklärt, was dahintersteckt und was man tun kann.  Jeder drückt sich gern - Chronisches Aufschieben

Effektives Zeitmanagement ist wichtig

Pufferzeiten und Prioritäten: Zeitmanagement im Berfusalltag

02.03.2015 - Berlin

Der Arbeitstag ist herum - doch Sie haben nicht alles geschafft, was sie sich eigentlich vorgenommen haben? Schuld kann schlechtes Zeitmanagement sein. Diese vier Tipps helfen dabei, sich besser zu organisieren und Prioritäten zu setzen.  Pufferzeiten und Prioritäten: Zeitmanagement im Berfusalltag

Kurz vorm Burn-out

Rückzug und zynische Kommentare deuten auf Burn-out hin

02.03.2015 - Berlin

Wer nicht mehr in die Mittagspause mitkommt und durch zynische Kommentare auffällt, steht womöglich kurz vorm Burn-out. Mitarbeiter sollten betroffene Kollegen vorsichtig darauf ansprechen, Vorgesetzte das Arbeitspensum überprüfen.  Rückzug und zynische Kommentare deuten auf Burn-out hin

Urlaubstage beim Wechsel von Voll- in Teilzeit

Mitarbeiter können Urlaub beim Wechsel in Teilzeit mitnehmen

02.03.2015 - Hannover

Nach der Geburt ihres Kindes wechselte eine Frau von Voll- in Teilzeit. Zu dem Zeitpunkt hatte sie noch Anspruch auf 29 Urlaubstage. Diese wollte der Arbeitgeber an den Teilzeitanspruch anpassen. Zu Unrecht, entschied das Landesarbeitsgericht in Niedersachsen.  Mitarbeiter können Urlaub beim Wechsel in Teilzeit mitnehmen

Nach dem Waschen kommt das Föhnen

Wie werde ich...? Hundefriseur/in

02.03.2015 - Berlin

Tierliebe ist schon mal nicht schlecht. Um als Hundefriseur zu arbeiten, reicht sie aber nicht. Noch wichtiger ist, gut mit dem besten Freund des Menschen umgehen zu können. Denn der geht nur ungern zum Friseur.  Wie werde ich...? Hundefriseur/in

Arbeiten nach Stoppuhr?

Jobstart nach Bedarf: Flexible Arbeitszeiten regeln

02.03.2015 - Berlin

Kein Unternehmen muss flexible Arbeitszeiten anbieten, aber viele tun es. Grund: Von einem starren Korsett profitieren oft weder Firma noch Mitarbeiter. Es kommt jedoch sehr auf die Ausgestaltung der Gleitzeit an. Worauf Mitarbeiter achten sollten.  Jobstart nach Bedarf: Flexible Arbeitszeiten regeln

Fahrzeugtechniker

Qual der Wahl: Den richtigen Ingenieurstudiengang finden

02.03.2015 - Düsseldorf

Weil sie sich gute Zukunftschancen erhoffen, entscheiden sich viele für ein Ingenieurstudium. Doch die riesige Auswahl an Studiengängen überfordert manch einen Einsteiger. Ein Überblick über Studienschwerpunkte und spätere Einsatzgebiete.  Qual der Wahl: Den richtigen Ingenieurstudiengang finden

Urlaub oder Berufsziele?

Erfolg ist nicht nur Kopfsache: Ziele endlich erreichen

27.02.2015 - Hannover

Die meisten haben Ziele, wie sie sich entwickeln und verändern wollen. Doch sie zu erreichen, ist schwer. Gegen die Macht der Gewohnheit kommen viele nicht an. Drei Denkanstöße, wie es doch gelingen kann.  Erfolg ist nicht nur Kopfsache: Ziele endlich erreichen

Grundlagenvorlesungen im Netz

Schöne neue Uni: Digitalisierung der Hochschulen

27.02.2015 - Hannover

Messungen im Labor? Das war früher. Heute machen Physik-Studenten das Gleiche an manchen Unis nur noch virtuell. Die Digitalisierung verändert die Hochschulen. Auf der Bildungsmesse Didacta stellten Professoren neue Lehrformen vor.  Schöne neue Uni: Digitalisierung der Hochschulen

Rolle des Betriebsrats

Kündigung und Facebook-Auftritt: Rechte des Betriebsrats

26.02.2015 - Düsseldorf

Betriebsräten kommt in der Regel eine wichtige Kontrollfunktion zu. Wird etwa ein Mitarbeiter gekündigt, muss er dazu angehört werden. Wenig mitzusprechen haben die Arbeitnehmervertreter jedoch beim Facebook-Auftritt einer Firma.  Kündigung und Facebook-Auftritt: Rechte des Betriebsrats

Gute Chancen im Metzgerberuf

Chance auf Lehrstelle hängt stark vom Wunschberuf ab

26.02.2015 - Hannover

Auszubildende werden dringend gesucht. So hören es Jugendliche von vielen Seiten. Aber ganz so einfach ist es nicht. Je nach Beruf und Region kann der Bedarf an Nachwuchs sehr unterschiedlich sein.  Chance auf Lehrstelle hängt stark vom Wunschberuf ab

Weg ins Lehrerzimmer

So klappt der Quereinstieg als Lehrer

26.02.2015 - Hannover

Wer in der Schule unterrichten will, muss Lehramt studiert haben? Nicht unbedingt! In einigen Schulfächern ist der Bedarf an Fachkräften so groß, dass auch Quereinsteiger eine Chance haben.  So klappt der Quereinstieg als Lehrer

Schnelle Job-Suche

Was beim Job-Speed-Dating wichtig ist

26.02.2015 - Mainz

In zehn Minuten zum neuen Job - das verspricht Job-Speed-Dating. Es bleibt nur wenig Zeit, um den Personaler zu überzeugen. Mit welcher Strategie man gut ankommt, verrät das Hochschulteam der Agentur für Arbeit.  Was beim Job-Speed-Dating wichtig ist

Schüler bei der Didacta

Handys an Schulen - Verbieten oder sinnvoll nutzen?

24.02.2015 - Hannover

Ein Leben ohne Handy können sich die meisten Jugendlichen nicht vorstellen. In der Schule sollen die Geräte aber oft ausgeschaltet bleiben. Auf der Bildungsmesse Didacta in Hannover ist zu sehen, welchen Mehrwert Neue Medien für Schüler haben können.  Handys an Schulen - Verbieten oder sinnvoll nutzen?

Vor der Berufswahl

Kaufmann für Büromanagement ist beliebter Ausbildungsberuf

23.02.2015 - Bonn

Ob Tätigkeiten, Verdienst oder Beschäftigungsmöglichkeiten - die Berufswahl kann verschiedene Gründe haben. Eine Rangliste gibt Aufschluss darüber, welche Ausbildungsberufe bei jungen Menschen besonders beliebt sind.  Kaufmann für Büromanagement ist beliebter Ausbildungsberuf

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Anzeige
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
Stellen Karlsruhe
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
      1 
2 3 4 5 6 7 8 
9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 
23 24 25 26 27 28 29 
30 31