PR-Bericht Faszination Herzmedizin: Minimal-invasive Herzklappentherapie

Die HELIOS Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe lädt die interessierte Öffentlichkeit am Mittwoch, den 26. April 2017, ab 18.00 Uhr zu einem medizinischen Vortragsabend ein. Im Rahmen der Veranstaltung werden die neuesten Entwicklungen bei der Behandlung von Herzklappenerkrankungen vorgestellt.

Medizinischer Vortragsabend in der HELIOS Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe/

26. April 2017, 18.00 – 20.00 Uhr im Hörsaal der Klinik in der Franz-Lust-Str. 30

Das Herzzentrum Karlsruhe gehört weltweit zu den führenden Standorten für die minimal-invasive Herzklappentherapie.  Vier ausgewiesene Spezialisten des Herzzentrums nehmen die Zuschauer mit auf eine faszinierende Reise in die moderne Herzmedizin. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die medizinische Entwicklung auf dem Gebiet der minimal-invasiven Herzklappentherapie nahm in den vergangenen Jahren rasant an Fahrt auf. "Minimal-invasiv bedeutet, dass der Eingriff nicht wie sonst üblich am 'offenen Herzen', sondern mit einem vergleichsweise kleinen Zugang durchgeführt wird", erklärt der Gastgeber und Ärztliche Direktor der Karlsruher Herzchirurgie Prof. Dr. med. Uwe Mehlhorn. "Der Vorteil dieser Methoden liegt darin, dass sie besonders schonend sind und die Patienten sich in der Regel deutlich schneller erholen."

Derartige Eingriffe erfordern jedoch eine ganze Reihe hochmoderner Apparaturen und Präparate. "Neben den technischen Rahmenbedingungen halten wir erfahrene Herzspezialisten vor, die immer am Puls der Zeit bleiben wollen", beschreibt Mehlhorn die große Herausforderung der kommenden Jahre. "Vieles von dem, was wir heute tagtäglich in Karlsruhe machen, hätten Sie vor zwanzig Jahren eher in einem Science-Fiction-Roman vorgefunden."

Der Vortragsabend "Faszination Herzmedizin: Minimal-invasive Herzklappentherapie" richtet sich an Betroffene, deren Angehörige und an Interessierte, die sich für die neuesten medizinischen Erkenntnisse auf diesem Gebiet begeistern.

Geleitet und moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. med. Uwe Mehlhorn, Ärztlicher Direktor und Chefarzt Herzchirurgie. Als weitere Referenten konnte Dr. med. Alexander Würth von den St. Vincentius-Kliniken, Dr. med. Philipp Grotherr vom Städtischen Klinikum Karlsruhe und PD Dr. med. Lars Conzelmann von der HELIOS Klinik für Herzchirurgie gewonnen werden.

Gastgeber und Moderator: Prof. Dr. med. Uwe Mehlhorn, Ärztlicher Direktor und Chefarzt Herzchirurgie an der HELIOS Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe

Prof. Dr. med. Uwe Mehlhorn
Bild: HELIOS Kliniken

Programm:

Beginn: 18.00 Uhr

Begrüßung und Moderation

Prof. Dr.med. Uwe Mehlhorn Chefarzt und Ärztlicher Direktor

HELIOS Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe

 

"Minimal-invasiver chirurgischer Ersatz der Aortenklappe"

PD Dr. med. Lars Conzelmann

Oberarzt Herzchirurgie HELIOS Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe

 

"Katheter-geführter Ersatz der Aortenklappe"

Dr. med. Philipp Grotherr

Oberarzt Medizinische Klinik IV

Städtisches Klinikum Karlsruhe

 

"Schlüsselloch-Mitralklappenchirurgie"

Prof. Dr. med. Uwe Mehlhorn

Ärztlicher Direktor und Chefarzt Herzchirurgie

HELIOS Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe

 

"Katheter-geführte Mitralklappen-Interventionen"

Dr. med. Alexander Würth

Oberarzt Medizinische Klinik III St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe

 

Diskussions-/Fragerunde

Ende: ca. 20.00 Uhr

Weitere Informationen erhalten die Interessenten auf der Internetseite www.helios-kliniken.de/karlsruhe oder unter der Telefonnummer (0721) 9738-115.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben