ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
14°/ 7°

Alles zum Thema Tarife

Verdi setzt Amazon-Streiks fort

31.03.2015 - Berlin

Verdi-Chef Frank Bsirske meldet sich im festgefahrenen Tarifkonflikt beim Online-Versandhändler Amazon zu Wort. Bei einer Streikkundgebung heute in Werne wird er zu den Beschäftigten des dortigen Standorts und Mitarbeitern aus Rheinberg sprechen.  Verdi setzt Amazon-Streiks fort

Verdi-Logo

Verdi fordert für Beschäftigte im Großhandel kräftiges Plus

31.03.2015 - Ettlingen

Die Gewerkschaft Verdi will für die 120 000 Beschäftigten im baden-württembergischen Groß- und Außenhandel ein kräftiges Lohnplus von 5,5 Prozent aushandeln. Die Gespräche beginnen heute in Ettlingen.  Verdi fordert für Beschäftigte im Großhandel kräftiges Plus

Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Orten - Bsirske Dienstag in Werne

30.03.2015 - Bad Hersfeld

Im Tarifkonflikt bei Amazon versucht die Gewerkschaft Verdi im Ostergeschäft mehr Druck auf den weltgrößten Online-Versandhändler auszuüben. An den fünf Standorten Bad Hersfeld, Leipzig, Koblenz, Werne und Rheinberg traten Beschäftigte erneut in den Ausstand.  Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Orten - Bsirske Dienstag in Werne

Streiks bei Amazon

Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Orten

30.03.2015 - Bad Hersfeld

Die Gewerkschaft Verdi nutzt die Woche vor Ostern, in der es beim Versandhändler Amazon rund geht. Am Montag legten Beschäftigte an mehreren Standorten bundesweit die Arbeit nieder. Der Online-Händler gibt trotz des Streik-Drucks nicht nach.  Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Orten

dbb-Logo

Nach Tarif-Zoff: Grün-Rot will mit Beamtenbund sprechen

30.03.2015 - Stuttgart

Ende der Eiszeit? Grün-Rot und Beamtenbund reden demnächst wieder miteinander. Doch mit einem echten Tauwetter ist nicht zu rechnen.  Nach Tarif-Zoff: Grün-Rot will mit Beamtenbund sprechen

Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Post ab 1. April auf

30.03.2015 - Bonn

Im Tarifkonflikt der Deutschen Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks noch vor Ostern. Sie werde ihre Mitglieder ab 1. April zu bundesweiten Warnstreiks bei dem Logistikkonzern aufrufen, teilte Verdi mit.  Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Post ab 1. April auf

Pünktliche Lieferung trotz Streiks

Amazon bekräftigt: Liefern trotz Streiks pünktlich

30.03.2015 - Berlin

Die Gewerkschaft Verdi lässt bei Amazon nicht locker. Im Ostergeschäft gibt es wieder Streiks an mehreren Standorten. Kunden müssen aber nicht um ihre Paketlieferung fürchten. Da gibt sich der Online-Händler entspannt.  Amazon bekräftigt: Liefern trotz Streiks pünktlich

Deutsche Post

Warnstreiks könnten Ostergeschäft der Post treffen

30.03.2015 - Bonn/Berlin

Zahlreiche Briefe und Pakete könnten an Ostern auf der Strecke bleiben. Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Deutschen Post auf.  Warnstreiks könnten Ostergeschäft der Post treffen

Amazon-Mitarbeiter an fünf Standorten im Ausstand

30.03.2015 - Bad Hersfeld

Im Tarifkonflikt mit dem Online-Versandhändler Amazon hat die Gewerkschaft Verdi im Ostergeschäft den Druck erhöht. An fünf Standorten traten Beschäftigte den Angaben zufolge in den Ausstand.  Amazon-Mitarbeiter an fünf Standorten im Ausstand

Gewerkschaft GEW

GEW droht mit Lehrer-Streiks nach Tarifabschluss

30.03.2015 - Berlin

Nach dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder hadert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), in der viele angestellte Lehrer organisiert sind, mit dem Beamtenbund.  GEW droht mit Lehrer-Streiks nach Tarifabschluss

Amazon in Leipzig

Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Standorten

30.03.2015 - Bad Hersfeld

Die Gewerkschaft Verdi lässt bei Amazon nicht locker. Am Montag legten Beschäftigte an mehreren Standorten die Arbeit nieder. Der Online-Händler gibt sich entspannt.  Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Standorten

GEW droht mit Lehrer-Streiks

30.03.2015 - Berlin

Nach dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder hadert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft mit dem Beamtenbund. «Was die Arbeitgeber angeboten haben und der Beamtenbund abgeschlossen hat, bedeutet eine Zementierung der Unterschiede»,  GEW droht mit Lehrer-Streiks

Amazon in Leipzig

Verdi weitet Streiks bei Amazon auf Standort Leipzig aus

30.03.2015 - Berlin/Leipzig

Die Gewerkschaft Verdi dehnt ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon aus. Am Montag und Dienstag soll auch das Versandzentrum in Leipzig bestreikt werden, kündigte Verdi an.  Verdi weitet Streiks bei Amazon auf Standort Leipzig aus

Verdi-Streik bei Amazon in Bad Hersfeld begonnen

30.03.2015 - Bad Hersfeld

Bei Amazon in Bad Hersfeld haben Beschäftigte erneut ihre Arbeit niedergelegt. «Der Streik hat mit der Nachtschicht begonnen», sagte Mechthild Middeke von Verdi Hessen am frühen Morgen. Auch in Leipzig traten Amazon-Beschäftigte in den Ausstand.  Verdi-Streik bei Amazon in Bad Hersfeld begonnen

Warnstreiks

Hintergund: Das Tarifergebnis für die Länder-Angestellten

29.03.2015 - Potsdam

Nach vier Verhandlungsrunden und mehreren Warnstreiks gibt es ein Tarifergebnis für die rund 800 000 Angestellten der Länder. Der Kompromiss im Detail:  Hintergund: Das Tarifergebnis für die Länder-Angestellten

Analyse: Und wieder ein Haar in der Suppe

29.03.2015 - Potsdam

Fast könnte man meinen, es gebe ein Happy End. Doch die einen bleiben wieder außen vor, bei der Tarifeinigung im öffentlichen Dienst. Und ein «Alle für Einen» gibt es wohl nicht.  Analyse: Und wieder ein Haar in der Suppe

Einigung

Einigung im Länder-Tarifstreit - Lehrer unzufrieden

29.03.2015 - Potsdam

Die rund 800 000 Angestellten der Länder bekommen in diesem und im nächsten Jahr deutlich mehr Geld, müssen aber für ihre betriebliche Altersvorsorge mehr zahlen. Die Gehälter werden rückwirkend zum 1. März 2015 um 2,1 Prozent erhöht.  Einigung im Länder-Tarifstreit - Lehrer unzufrieden

"Wir sind es wert"

Analyse: Alle sind zufrieden, nur die Lehrer nicht

29.03.2015 - Potsdam

Die relativ schnelle Einigung ließ eigentlich auf eine hohe Zufriedenheit aller Beteiligten schließen. Doch die Lehrer trugen den Abschluss im öffentlichen Dienst der Länder nicht mit. Stehen jetzt wieder Streiks ins Haus?  Analyse: Alle sind zufrieden, nur die Lehrer nicht

Markus Söder

Bayern übernimmt Tarifabschluss für Beamte

29.03.2015 - Peking/München

Bayern übernimmt den bundesweiten Tarifabschluss für die Angestellten der Länder auch für seine Landes-Beamten.  Bayern übernimmt Tarifabschluss für Beamte

Bsirske und Bullerjahn

Nach Länder-Tarifeinigung beraten Lehrer weiter

29.03.2015 - Potsdam

Verglichen mit anderen Branchen wie der Chemie kann sich der Abschluss für die Länder-Beschäftigten durchaus sehen lassen. Enttäuscht wurden einmal mehr die angestellten Lehrer. Nun könnte es wieder zu Lehrerstreiks kommen.  Nach Länder-Tarifeinigung beraten Lehrer weiter

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 (6 Seiten)
Anzeige
Anzeigen
  • AOK
  • KMK
  • Bäderbetriebe
  • Marktamt
  • Basislager
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Tipps der Woche
Anzeige
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
      1 
2 3 4 5 6 7 8 
9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 
23 24 25 26 27 28 29 
30 31