ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
9°/ 1°

Alles zum Thema Tarife

Erneut Tausende Lehrer und Verwaltungsangestellte im Warnstreik

05.03.2015 - Berlin

An den Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben sich heute den dritten Tag in Folge vor allem Lehrer beteiligt. Nach Angaben der Bildungsgewerkschaft GEW gingen fast 4000 angestellte Pädagogen und Hochschulbeschäftigte zu Demonstrationen oder in Streiklokale.  Erneut Tausende Lehrer und Verwaltungsangestellte im Warnstreik

Nahles: Gesetz zur Tarifeinheit ist verfassungsgemäß

05.03.2015 - Berlin

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat ihren Gesetzentwurf zur Tarifeinheit im Bundestag verteidigt. Streiks kleiner Gewerkschaften würden durch das Gesetz nicht verboten, sagte Nahles heute.  Nahles: Gesetz zur Tarifeinheit ist verfassungsgemäß

Erneut Lehrer und andere Landesangestellte im Warnstreik

05.03.2015 - Berlin

Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes haben die Gewerkschaften ihre Warnstreiks den dritten Tag in Folge fortgesetzt. In Nordrhein-Westfalen legten nach Gewerkschaftsangaben rund 1700 Beschäftigte die Arbeit nieder.  Erneut Lehrer und andere Landesangestellte im Warnstreik

Dritter Tag der Warnstreiks im öffentlichen Dienst

05.03.2015 - Berlin

Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes haben die Gewerkschaften ihre Warnstreiks den dritten Tag in Folge fortgesetzt. In Nordrhein-Westfalen legten nach Angaben der Bildungsgewerkschaft GEW erneut angestellte Lehrer die Arbeit nieder.  Dritter Tag der Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Haustarif-Verhandlungen

IG Metall erzielt bei VW 3,4 Prozent Plus samt Zuschlag

05.03.2015 - Wolfsburg/Hannover

Sonderfall Volkswagen: Die Beschäftigten erhalten zwar eine ähnliche Tariferhöhung wie die Metall- und Elektrobranche. Es gibt für sie aber noch «einen Schlag Sahne obendrauf», wie die IG Metall betont.  IG Metall erzielt bei VW 3,4 Prozent Plus samt Zuschlag

Lehrer wollen streiken

Dritter Tag der Warnstreiks im öffentlichen Dienst

05.03.2015 - Berlin

Schüler und Eltern müssen sich heute wieder auf Unterrichtsausfall einstellen. Den dritten Tag in Folge wollen sich Lehrer und andere Angestellte des öffentlichen Dienstes in mehreren Bundesländern an Warnstreiks beteiligen.  Dritter Tag der Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Dritter Tag der Warnstreiks im öffentlichen Dienst

05.03.2015 - Berlin

Schüler und Eltern müssen sich auch heute wieder auf Unterrichtsausfall einstellen. Den dritten Tag in Folge wollen sich Lehrer und andere Angestellte des öffentlichen Dienstes in mehreren Bundesländern an Warnstreiks beteiligen.  Dritter Tag der Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Streikende ziehen durch Ulm

Landesbeschäftigte im Warnstreik - Abiprüfungen nicht in Gefahr

05.03.2015 - Stuttgart

Im öffentlichen Dienst der Länder wird wieder gestreikt. Auch angestellte Lehrer machen mit. Doch Abiprüfungen an Schulen sollen davon unberüht bleiben.  Landesbeschäftigte im Warnstreik - Abiprüfungen nicht in Gefahr

GEW-Flaggen

Unterricht fällt wegen Warnstreiks angestellter Lehrer aus

04.03.2015 - Stuttgart/Ulm

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat die angestellten Lehrer in den Regionen Reutlingen, Tübingen und Ulm zu einem ganztägigen Warnstreik am Donnerstag aufgerufen.  Unterricht fällt wegen Warnstreiks angestellter Lehrer aus

GEW-Instrument

Warnstreiks gehen weiter

04.03.2015 - Berlin

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder machen die Gewerkschaften weiter Druck. Schwerpunkte der Proteste sind heute Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern.  Warnstreiks gehen weiter

Lehrer-Warnstreiks

Weiter Warnstreiks im öffentlichen Dienst

04.03.2015 - Bonn/Hannover

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder setzen Beschäftigte in mehreren Bundesländern die Warnstreiks fort. In Nordrhein-Westfalen legten erneut angestellte Lehrer die Arbeit nieder.  Weiter Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter

04.03.2015 - Bonn

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder haben Beschäftigte in mehreren Bundesländern die Warnstreiks fortgesetzt. In Nordrhein-Westfalen legten erneut angestellte Lehrer die Arbeit nieder.  Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter

Warnstreiks

Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter

04.03.2015 - Bonn/Hannover

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder setzen Beschäftigte in mehreren Bundesländern die Warnstreiks fort. In Nordrhein-Westfalen legten erneut angestellte Lehrer die Arbeit nieder.  Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter

Ein Demonstrant hält eine Flagge

Hochschulmitarbeiter legen Arbeit nieder

04.03.2015 - Heidelberg

Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst geht weiter. Mehrere hundert Beschäftigte untermauerten mit Warnstreiks ihre Forderungen. Auch am Donnerstag sind Aktionen geplant.  Hochschulmitarbeiter legen Arbeit nieder

Warnstreik der Lehrer

Deutschlands Lehrer: «Faule Säcke» oder Burnout-Opfer?

03.03.2015 - Berlin

Vor 20 Jahren schmähte der spätere Kanzler Schröder Lehrer als «faule Säcke». Heute fordert Deutschlands oberste Bildungspolitikerin mehr Respekt für Pädagogen. Bequeme Beamte oder Burnout-Opfer - alles nur Klischees?  Deutschlands Lehrer: «Faule Säcke» oder Burnout-Opfer? Kommentare [1]

Bsirske

Verdi-Chef Bsirske: Warnstreiks Signal an Arbeitgeber

03.03.2015 - Berlin

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes hat der Verdi-Vorsitzende die Arbeitgeber aufgefordert, sich zu bewegen. Die Warnstreiks seien ein Signal an die Arbeitgeber, in den Verhandlungen nicht länger zu mauern, sagte Frank Bsirske im Deutschlandfunk.  Verdi-Chef Bsirske: Warnstreiks Signal an Arbeitgeber

Hintergrund: Eltern dürfen notfalls bei der Arbeit fehlen

03.03.2015 - Stuttgart

Bleibt die Schule wegen eines Streiks der Lehrer geschlossen, dürfen Eltern notfalls bei der Arbeit fehlen. Zunächst müssen sie aber versuchen, eine Ersatzbetreuung für ihr Kind zu finden.  Hintergrund: Eltern dürfen notfalls bei der Arbeit fehlen Kommentare [1]

"Wir sind die Guten"

Lehrer im Warnstreik

03.03.2015 - Berlin

Im Tarifkonflikt mit den Ländern machen die Gewerkschaften mobil. Vor allem Lehrer legen die Arbeit nieder. Noch halten sich die Auswirkungen in Grenzen. Aber das Ganze ist erst der Anfang.  Lehrer im Warnstreik

Leerer Klassenraum

Lehrer in Aufruhr: «Früher hieß das Absolutismus!»

03.03.2015 - Düsseldorf

Neben den beamteten Kollegen fühlen sie sich als «Lehrer 2. Klasse»: die angestellten Pädagogen. Auf einer Streikversammlung berichten Lehrer, was sie als ungerecht empfinden.  Lehrer in Aufruhr: «Früher hieß das Absolutismus!»

DGB in Düsseldorf

Lehrer eröffnen die Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

03.03.2015 - Berlin

Im Tarifkonflikt mit den Ländern machen die Gewerkschaften mobil. Vor allem Lehrer legen die Arbeit nieder. Noch halten sich die Auswirkungen in Grenzen. Aber das Ganze ist erst der Anfang.  Lehrer eröffnen die Warnstreiks im Öffentlichen Dienst Kommentare [1]

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 (6 Seiten)
Anzeige
Anzeigen
  • Marktamt
  • Basislager
  • KMK
  • AOK
  • Bäderbetriebe
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Tipps der Woche
Anzeige
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
      1 
2 3 4 5 6 7 8 
9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 
23 24 25 26 27 28 29 
30 31