ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
17°/ 5°

Alles zum Thema Polizei

Vor G7-Gipfel wieder Kontrollen an deutschen Grenzen

26.05.2015 - Elmau

Knapp zwei Wochen vor dem G7-Gipfel im oberbayerischen Elmau wird an den deutschen Grenzen wieder kontrolliert. So soll verhindert werden, dass gewaltbereite Demonstranten nach Deutschland einreisen.  Vor G7-Gipfel wieder Kontrollen an deutschen Grenzen

PET-Einwegflaschen

Karlsruher Getränkemarkt: Pfanddieb versteckt sich unter Sonnenschirm

26.05.2015 - Karlsruhe

Am Montagabend, 25. Mai, konnte die Polizei Karlsruhe einen Flaschenpfanddieb im Hammweg festnehmen. Der Mann machte auf dem Dach einer Getränkefirma auf sich aufmerksam und versteckte sich anschließend unter einem zusammengeklappten Sonnenschirm.  Karlsruher Getränkemarkt: Pfanddieb versteckt sich unter Sonnenschirm Kommentare [6]

Holger Münch

BKA-Präsident Münch wird von Fernseh-Krimis nervös

26.05.2015 - Berlin

Der Chef des Bundeskriminalamt (BKA), Holger Münch, schaut Fernseh-Krimis mit professionellem Blick. «Wenn ich mir einen «Tatort» ansehe, werde ich eher nervös», sagte Münch der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.  BKA-Präsident Münch wird von Fernseh-Krimis nervös

BKA-Präsident will vernetzten Kampf gegen Cyber-Kriminalität

26.05.2015 - Berlin

Im Kampf gegen die Internetkriminalität bietet sich das Bundeskriminalamt als Dienstleister für die Länder an. BKA-Präsident Holger Münch sagte der dpa in Berlin: Man brauche einen Verbund und auch zentrale Stellen, die Ressourcen und Kompetenzen zur  BKA-Präsident will vernetzten Kampf gegen Cyber-Kriminalität

G7 Gipfel - Grenzkontrolle

Vor G7-Gipfel wieder Kontrollen an deutschen Grenzen

26.05.2015 - Elmau

Krawallen wie zuletzt in Frankfurt wollen die Sicherheitsbehörden beim G7-Gipfel unbedingt vermeiden. Damit Randalierer draußen bleiben, kontrolliert die Bundespolizei wieder die Grenzen. Und ein Protestcamp wurde verboten.  Vor G7-Gipfel wieder Kontrollen an deutschen Grenzen

Polizei jagt drei Fohlen durch Mönchengladbach

25.05.2015 - Mönchengladbach

Eineinhalb Stunden lang hat die Polizei am Pfingstsonntag drei Fohlen durch Mönchengladbach verfolgt. Mit acht Streifenwagen versuchten die Beamten, die Tiere im Zentrum des Stadtteils Rheydt einzufangen.  Polizei jagt drei Fohlen durch Mönchengladbach

BKA-Präsident Holger Münch

Neuer BKA-Präsident: Weitere Lehren aus NSU-Morden ziehen

25.05.2015 - Berlin

Als die Rechtsterroristen des NSU mordeten, tappten die Sicherheitsbehörden im Dunkeln. Auch das BKA löste den Fall nicht. So blind soll das Amt nicht noch einmal dastehen, sagt der neue Chef.  Neuer BKA-Präsident: Weitere Lehren aus NSU-Morden ziehen

Kennzeichnung von Polizisten

Grüne weiter für Kennzeichnungspflicht bei Polizisten

24.05.2015 - Stuttgart

Für die CDU ist die Kennzeichnungspflicht für Polizisten bei Großeinsätzen reine Gängelei. Der Koalitionsvertrag gibt sie aber vor, die Grünen haben immer darauf gepocht - jetzt muss SPD-Innenminister Gall sie trotz Kritik umsetzen.  Grüne weiter für Kennzeichnungspflicht bei Polizisten

Demonstranten in Cleveland

70 Festnahmen bei nach Polizisten-Freispruch in Cleveland

24.05.2015 - Cleveland

Nach einer Verfolgungsjagd feuert ein weißer US-Polizist 15 Schüsse in ein Auto, in dem zwei unbewaffnete Afroamerikaner sitzen. Die beiden Schwarzen sterben, der Polizist wird freigesprochen. Es ist nicht das erste Urteil nach Todesfällen von Schwarzen in den USA, das auf Unverständnis stößt.  70 Festnahmen bei nach Polizisten-Freispruch in Cleveland

BKA-Chef Münch

BKA-Chef: Polizei kommt bei Islamismus an Kapazitätsgrenzen

23.05.2015 - Berlin

Hunderte gefährliche Islamisten, Hunderte Ermittlungsverfahren: Die Polizei hat mit der Bedrohung durch islamistischen Terror alle Hände voll zu tun. An einigen Stellen gebe es schon Engpässe, sagt der BKA-Präsident. Und auch bei der Prävention sei noch viel zu tun.  BKA-Chef: Polizei kommt bei Islamismus an Kapazitätsgrenzen Kommentare [1]

Polizeikontrolle ka-news

30.000 Euro Schaden: Mann rammt Mauer, Betonkübel, Stromkasten und Pkw

25.05.2015 - Bad Herrenalb

Am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr fuhr ein 31-Jähriger mit seinem BMW die Bernsteinstraße in Bad Herrenalb in Richtung Bernbach. Durch den starken Alkoholeinfluss des Mannes, verursachte er in der Bernsteinstraße einen Gesamtschaden von rund 30.000 Euro. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.  30.000 Euro Schaden: Mann rammt Mauer, Betonkübel, Stromkasten und Pkw

Positioniert

Polizei sieht sich gewappnet

22.05.2015 - Berlin

Die Polizei ist auf mögliche Ausschreitungen bei den brisanten Abstiegsspielen am letzten Spieltag der Bundesliga-Saison vorbereitet. Etliche Beamte sind an diesem Samstag im Einsatz. Die Partien beginnen um 15.30 Uhr.  Polizei sieht sich gewappnet

Polizei ka-news

Selbst ist der Bürger: Mann errichtet Geschwindigkeitskontrolle

23.05.2015 - Baden-Baden

Am Donnerstagnachmittag wurde der Polizei eine merkwürdige Wahrnehmung aus der Balger Hauptstraße in Baden-Baden mitgeteilt. In einem zivilen Pkw sei ein Verkehrsschild aufgestellt und hinter dem Fahrzeug ein Dreibein-Stativ aufgestellt, welches stark dem Gerät zu Geschwindigkeitsüberwachung ähnle.  Selbst ist der Bürger: Mann errichtet Geschwindigkeitskontrolle Kommentare [24]

Protest in Baltimore

Baltimore: Sechs Polizisten müssen vor Gericht

22.05.2015 - Baltimore

Nach dem Tod des Afroamerikaners Freddie Gray nach einer Festnahme müssen sich sechs Polizisten demnächst in der US-Stadt Baltimore vor Gericht verantworten. Der Prozess soll am 2. Juli beginnen, teilte Staatsanwältin Marilyn Mosby am Donnerstag mit.  Baltimore: Sechs Polizisten müssen vor Gericht

Polizeikontrolle Lkw

Lkw-Großkontrolle: Zahlreiche Verstöße bei Schwertransporten

22.05.2015 - Bruchsal

Eine Lkw-Großkontrolle gab es am Mittwochabend, 20. Mai, auf der A5 an der Tank-und Rastanlage in Bruchsal. Bei der Kontrolle wurden gezielt Großraum- und Schwertransporte unter die Lupe genommen.  Lkw-Großkontrolle: Zahlreiche Verstöße bei Schwertransporten

Bundespolizei fahndet nach illegal eingereisten Flüchtlingen

22.05.2015 - Karlsruhe

Mehr als 80 Polizisten haben am Donnerstag im Großraum Karlsruhe nach illegal eingereisten Flüchtlingen gefahndet. Der Sondereinsatz an sieben Kontrollstellen richtete sich auch gegen die Schleusungskriminalität, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei. Auch an den Autobahnen 5 aus Richtung Basel und 8 aus Richtung München wurden Fahrzeuge kontrolliert worden.  Bundespolizei fahndet nach illegal eingereisten Flüchtlingen

Großkontrolle am Busbahnhof

Großeinsatz in Karlsruhe: Polizei nimmt 9 Personen fest

22.05.2015 - Karlsruhe

Züge, Busse und Autos wurden am Donnerstag, 21. Mai, in Karlsruhe in einer Großaktion von Bundespolizei, Polizeipräsidium und Zoll kontrolliert. Ziel des Großeinsatzes im Rahmen der Sicherheitskooperation Baden-Württemberg war die Bekämpfung der illegalen Einwanderung, sowie von Wohnungseinbrüchen und die Verbesserung der Verkehrssicherheit.  Großeinsatz in Karlsruhe: Polizei nimmt 9 Personen fest Kommentare [22]

Straßenbahn

Frau stürzt gegen Haltebügel: Auto zwingt Bahn zu Notbremsung!

21.05.2015 - Karlsruhe

Ein verbotswidrig wendender Mercedes-Fahrer zwang am Donnerstagnachmittag eine Straßenbahn in der Karlstraße zu einer Notbremsung. Wie aus einem Bericht der Karlsruher Polizei hervorgeht, wurde dabei eine 69-Jährige leicht verletzt. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Mithilfe.  Frau stürzt gegen Haltebügel: Auto zwingt Bahn zu Notbremsung! Kommentare [25]

Waffe in der Hand

Forchheim: Räuber-Trio bedroht 52-Jährigen mit Schusswaffe

21.05.2015 - Forchheim

Zu einem schweren Raub in einer Wohnung kam es am Mittwoch gegen 16.20 Uhr in der Forchheimer Karl-Schlageter-Straße. Drei Männer haben einen 52-Jährigen in seiner Wohnung mit einer Schusswaffe bedroht. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen.  Forchheim: Räuber-Trio bedroht 52-Jährigen mit Schusswaffe Kommentare [16]

Rettungswagen

B35 bei Bretten: Fünf Verletzte nach gescheitertem Überholmanöver

21.05.2015 - Bretten

Ein Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen ereignete sich am Mittwochnachmittag auf der B 35 in Bretten. Nach den derzeitigen Ermittlungen der Polizei geriet ein 56-jähriger VW-Fahrer aus noch nicht genau geklärter Ursache gegen 14.15 Uhr in den Gegenverkehr. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.  B35 bei Bretten: Fünf Verletzte nach gescheitertem Überholmanöver Kommentare [6]

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)
Anzeige
aktuelle Fotogalerien
Anzeigen
  • KMK
  • Bäderbetriebe
  • Ochsen durlach
  • Marktamt
  • Basislager
  • AOK
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Banner
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
    1 2 3 
4 5 6 7 8 9 10 
11 12 13 14 15 16 17 
18 19 20 21 22 23 24 
25 26 27 28 29 30 31 
       
Schwindelfrei ist Pflicht

Schwindelfrei ist Pflicht