ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
7°/ 4°

Alles zum Thema Agrar

Rotes Fleisch

Fleischverzicht: Umweltschützer fordern «Gülle-Euro»

09.02.2016 - Berlin

Die Fastenzeit beginnt, viele Menschen fasten nun bis Ostern. Ein freiwilliger Verzicht auf Fleisch erfreut auch Klimaschützer. Doch sie erheben weitergehende Forderungen - vor allem an die Politik.  Fleischverzicht: Umweltschützer fordern «Gülle-Euro» Kommentare [30]

Würste auf dem Grill

Umweltschützer: Fleischverzicht und «Gülle-Euro»

09.02.2016 - Berlin

Viele Menschen fasten nun bis Ostern. Ein freiwilliger Verzicht auf Fleisch erfreut auch Klimaschützer. Doch sie erheben weitergehende Forderungen - vor allem an die Politik.  Umweltschützer: Fleischverzicht und «Gülle-Euro»

Umweltschützer mahnen zu Fleischverzicht und fordern «Gülle-Euro»

09.02.2016 - Berlin

Umweltschützer rufen Verbraucher in Deutschland dazu auf, ihren übermäßigen Fleischkonsum um die Hälfte zu drosseln. Der hohe Fleischkonsum und der dafür nötige Sojaverbrauch für Tierfutter beschleunigten den Ausstoß von Treibhausgasen und den Flächenverbrauch weltweit.  Umweltschützer mahnen zu Fleischverzicht und fordern «Gülle-Euro»

Grüne und SPD prangern Fleischkonsum an

09.02.2016 - Berlin

SPD und Grüne im Bundestag prangern den enormen Fleischkonsum in Deutschland an. Dies sei ein riesiges Problem, sagte die Grünen-Sprecherin für Tierschutz, Nicole Maisch, der dpa zu Beginn der Fastenzeit. «Ein Kilo Hackfleisch für 3,40 Euro ist pervers.  Grüne und SPD prangern Fleischkonsum an

Mexiko

Kinderarbeit auf Mexikos Feldern: «Sklavenartige Zustände»

07.02.2016 - Coahuayana

Kinderarbeit ist in Mexikos Landwirtschaft verboten. Trotzdem schuften mehr als eine Million Jugendliche und ihre meist extrem armen Familien auf den Feldern des Landes. Bürgervereinigungen sprechen von «Sklaverei».  Kinderarbeit auf Mexikos Feldern: «Sklavenartige Zustände» Kommentare [3]

Schlachthöfe in Deutschland stellen so viel Fleisch her wie nie zuvor

05.02.2016 - Wiesbaden

Deutsche Schlachthöfe haben im vergangenen Jahr so viel Fleisch produziert wie noch nie. Mit 8,22 Millionen Tonnen wurde der bisherige Höchstwert von 8,2 Millionen Tonnen aus dem Jahr 2011 übertroffen, teilt das Statistische Bundesamt mit.  Schlachthöfe in Deutschland stellen so viel Fleisch her wie nie zuvor

Paprikas mit Bio-Siegel

Deutsche Städte wollen Bio fördern und gründen Netzwerk

04.02.2016 - Augsburg

Ein Dutzend überwiegend größere deutsche Städte will mit einem Netzwerk Bio-Lebensmittel fördern. An dem am Donnerstag in Augsburg gestarteten Projekt beteiligen sich zunächst Kommunen aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen sowie die Stadt-Staaten Hamburg und Bremen.  Deutsche Städte wollen Bio fördern und gründen Netzwerk

Alice Geiger von Speick

Öko auf der Haut: Naturkosmetik-Branche im Aufwind

04.02.2016 - Leinfelden-Echterdingen

Jung aussehen - wer will das nicht? Cremes und Salben sind für die Kosmetikbranche ein Milliardengeschäft. Besonders gut läuft es bei Firmen, die auf Naturkosmetik setzen - der Öko-Touch ist angesagt.  Öko auf der Haut: Naturkosmetik-Branche im Aufwind

Branchenvertreter berichten über Trends bei Bio-Lebensmitteln

04.02.2016 - Nürnberg

Branchenvertreter wollen heute in Nürnberg über Trends bei Bio-Lebensmitteln und Naturkosmetik berichten. Bei dem Pressegespräch soll auch die wirtschaftliche Lage der Branche zur Sprache kommen.  Branchenvertreter berichten über Trends bei Bio-Lebensmitteln

Äpfel sind zu sehen

Erster Streuobstpreis geht an drei Gewinner

31.01.2016 - Stuttgart

Die Gewinner des ersten Streuobstpreises stehen fest: Der Nabu Kirchberg an der Jagst zusammen mit dem Förderkreis regionaler Streuobstbau Hohenlohe-Franken (Landkreis Schwäbisch-Hall), die Obst- und Gartenbauvereine Mössingen und Belsen (Landkreis  Erster Streuobstpreis geht an drei Gewinner

Essen mit allen Sinnen - Die Küche Marokkos entdecken

27.01.2016 - Marrakesch

Eine Tajine mit Fleisch und Gemüse, Couscous mit Lamm oder Fenchel-Blutorangen-Salat: die marokkanische Küche ist vielseitig, frisch und alles andere als Fast Food. Daher lohnt es sich, in der heimischen Küche die Gerichte auszuprobieren.  Essen mit allen Sinnen - Die Küche Marokkos entdecken

Weinberg-Steillagen

Südwest-Weinbranche warnt vor Aufgabe von Steillagen

27.01.2016 - Weinsberg

Für Touristen ist es ein herrlicher Anblick: Weinbau-Flächen, die sich über steinerne Treppen den Berg hinauf ziehen, etwa am Neckar. Für Weingärtner und Winzer hingegen ist es eine schweißtreibende Sache. Und alles andere als lukrativ, monieren sie.  Südwest-Weinbranche warnt vor Aufgabe von Steillagen

Bierkrüge

Gericht entscheidet im Februar über Bierstreit

22.01.2016 - Ravensburg

Und wieder geht es um die Frage: Darf Bier als «bekömmlich» beworben werden oder nicht? Das Landgericht Ravensburg will Mitte Februar darüber urteilen.  Gericht entscheidet im Februar über Bierstreit

Ouessantschafe sind handzahme Mini-Rasenpfleger

Ouessantschafe sind handzahme Mini-Rasenpfleger

20.01.2016 - Berlin

Sie sind klein, brauchen Gleichgesinnte und fressen gerne Heu: Quessantschafe. Die Tiere eignen sich auch bei wenig Platz.  Ouessantschafe sind handzahme Mini-Rasenpfleger

Apfelernte

Trockenheit lässt Apfelernte schrumpfen

19.01.2016 - Wiesbaden/Berlin

Lange und heiße Trockenperioden haben im vergangenen Jahr die deutsche Apfelernte auch in der Bodensee-Region schrumpfen lassen. Die Menge des beliebten Obsts lag 2015 mit 973 000 Tonnen um 13 Prozent unter dem außerordentlich guten Ergebnis aus dem  Trockenheit lässt Apfelernte schrumpfen

Eisweinlese im Glottertal

Doch noch Eiswein-Lese im Südwesten

18.01.2016 -

Stuttgart (dpa/lsw) - Der späte Wintereinbruch hat den Eiswein-Jahrgang 2015 im Südwesten gerade noch so gerettet. Die Winzergenossenschaft Glottertal (Breisgau-Hochschwarzwald) erntete am Montagmorgen die Trauben, die noch am Rebstock hingen.  Doch noch Eiswein-Lese im Südwesten

Nur schweben ist schöner

Nichtschwimmer: Quallen brauchen ein Aquarium mit Strömung

18.01.2016 - Berlin

Auch Quallen lassen sich daheim im Aquarium halten. Allerdings nicht in jedem beliebigen. Ein paar Dinge sind zu beachten, damit sich die Tiere wohlfühlen.  Nichtschwimmer: Quallen brauchen ein Aquarium mit Strömung

Wenn es etwas mehr sein darf: Straußenei in Kuchen oder Creme

18.01.2016 - Berlin

Kein Vogel legt größere Eier als der Strauß. Und in der Küche kann man die runden Riesen eigentlich genauso gut verwenden wie Hühnereier. Vor allem für Süßes sind sie besonders gut geeignet.  Wenn es etwas mehr sein darf: Straußenei in Kuchen oder Creme

Tausende demonstrieren in Berlin für ökologische Landwirtschaft

16.01.2016 - Berlin

Unter dem Motto «Wir haben es satt» haben Tausende Menschen am Rande der Grünen Woche in Berlin gegen konventionelle Landwirtschaft demonstriert. Rund 5000 Bauern, Umwelt- und Tierschützer machten sich dabei nach Polizeiangaben unter anderem für ökologische  Tausende demonstrieren in Berlin für ökologische Landwirtschaft

Bauern-Demonstrationen zur Grünen Woche gestartet

16.01.2016 - Berlin

Am Rande der weltgrößten Agrarmesse Grüne Woche haben am Morgen mehrere Demonstrationen im Zentrum Berlins begonnen. Unter dem Motto «Wir machen Euch satt» trafen sich Anhänger der konventionellen Landwirtschaft, die sich gegen Kritik von Tierschutzverbänden  Bauern-Demonstrationen zur Grünen Woche gestartet

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)
Anzeige
Anzeigen
  • Basislager
  • KMK
  • Bäderbetriebe
  • Marktamt
  • Lago
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
1 2 3 4 5 6 7 
8 9 10 11 12 13 14 
15 16 17 18 19 20 21 
22 23 24 25 26 27 28 
29       
       
Wasserbüffel im Galopp

Wasserbüffel im Galopp