ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
29°/ 21°

Alles zum Thema Agrar

Winzer sind besorgt wegen Hitze: Sonnenbrandgefahr für Wein

04.07.2015 - Ulm

Die anhaltende Hitze bereitet manchem Winzer Sorgen. «Man kann nur hoffen, dass es in Bälde Niederschläge gibt und dann nicht Unwetter und Hagel», warnte Peter Wohlfarth, Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbandes.  Winzer sind besorgt wegen Hitze: Sonnenbrandgefahr für Wein

Weinanbau

Mehr Weinanbau in Deutschland möglich

03.07.2015 - Berlin

Brüssel will Europas Winzer im scharfen Wettbewerb besser positionieren. Der Bundestag hat beschlossen, dass die Rebfläche wachsen kann. Wie stark, darüber gab es in Deutschland Streit.  Mehr Weinanbau in Deutschland möglich Kommentare [1]

Sonne scheint auf Getreidefeld

Trockene Hitze gut für Getreidebauern: Waldbrandgefahr

01.07.2015 - Stuttgart

Die Getreidebauern freuen sich, die Meteorologen warnen vor hohen Ozonwerten. Hoch «Annelie» beschert dem Südwesten sonnige Tage. Und es soll noch heißer werden.  Trockene Hitze gut für Getreidebauern: Waldbrandgefahr

Jakobskreuzkraut

Bauernverband fordert Bekämpfung von Jakobskreuzkraut im Südwesten

29.06.2015 - Kirchheim unter Teck

Der baden-württembergische Bauernverband (LBV) hat eine bessere Bekämpfung des Jakobskreuzkrauts gefordert. Die Straßenverwaltung solle regelmäßig vor der Blüte der Giftpflanze betroffene Flächen mähen, sagte LBV-Vizepräsident Gerhard Glaser am Montag in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen).  Bauernverband fordert Bekämpfung von Jakobskreuzkraut im Südwesten

Drohne fliegt über ein Maisfeld

Mit Drohnen gegen Maisschädlinge: bundesweit einmalig

29.06.2015 - Friesenheim

Die schädlichen Maiszünsler werden in der Ortenau zum ersten Mal in Deutschland aus der Luft mit zivilen Drohnen bekämpft. Der Maiszünsler ist ein Falter, der seine Eier auf Maisblätter ablegt.  Mit Drohnen gegen Maisschädlinge: bundesweit einmalig

71-Jähriger von eigenem Traktor überrollt: Lebensgefahr

28.06.2015 - Immendingen

Bei Mäharbeiten mit seinem Traktor ist ein 71-jähriger Landwirt am Samstag in Immendingen (Kreis Tuttlingen) lebensgefährlich verletzt worden. An einem bergigen Grundstück fiel der Landwirt aus der Kabine des Fahrzeugs und wurde von einem Hinterrad  71-Jähriger von eigenem Traktor überrollt: Lebensgefahr

Eier

Vogelgrippe in den USA lässt Eier-Preise in der EU steigen

27.06.2015 - Osnabrück

Der Vogelgrippe-Ausbruch in den USA mit fast 50 Millionen toten Hühnern und Puten lässt nach Einschätzung eines Branchenverbands unmerklich die Eier-Preise in Europa steigen.  Vogelgrippe in den USA lässt Eier-Preise in der EU steigen

Glyphosat in Muttermilch

Genussgifte meiden: Tipps für Frauen in der Stillzeit

26.06.2015 - Berlin

Muttermilch gilt als gesund. Jetzt ist jedoch eine giftige Substanz in Proben stillender Frauen entdeckt worden. Allgemein gibt es einige Dinge, die Mütter beachten sollten, damit die Milch so wenig wie möglich belastet ist.  Genussgifte meiden: Tipps für Frauen in der Stillzeit Kommentare [3]

Glyphosat in Muttermilch

Glyphosat in Muttermilch entdeckt - Krebsrisiko umstritten

26.06.2015 - Berlin

Stillen gilt als besonders gesund fürs Kind. Nun finden sich in der Muttermilch deutscher Frauen Rückstände des Unkrautvernichters Glyphosat. Ob der Wirkstoff die Gesundheit gefährdet, ist umstritten. Aber eine WHO-Agentur hält ihn für «wahrscheinlich krebserregend».  Glyphosat in Muttermilch entdeckt - Krebsrisiko umstritten Kommentare [1]

Getreideernte

Bauernverband fordert Überprüfung des Russland-Embargos

24.06.2015 - Erfurt

Niedrige Milchpreise, trübe Ernteaussichten und wachsende Kritik an ihrer Arbeit treiben Deutschlands Bauern um. Für die Zukunft setzen sie größere Hoffnungen auf den Export und stehen deswegen dem geplanten Handelsabkommen mit den USA aufgeschlossen gegenüber.  Bauernverband fordert Überprüfung des Russland-Embargos

Ferkel auf Bauernhof

Bauern wehren sich gegen Kritik an ihrer Arbeit

23.06.2015 - Erfurt

Viele Bauern sehen sich zunehmend etwa wegen der Haltungsbedingungen ihrer Tiere an den Pranger gestellt. Auf dem Deutschen Bauerntag in Erfurt wollen sie deswegen über die künftige Ausrichtung ihrer Branche beraten.  Bauern wehren sich gegen Kritik an ihrer Arbeit

Spargelverkauf

Spargelbauern holen weniger vom Feld

23.06.2015 - Hannover

Das eher kalte Frühjahr hat die Spargelbauern in Deutschland nicht an die Rekordsaison des Vorjahres anknüpfen lassen. «Wir rechnen mit 10 bis 20 Prozent Mengeneinbußen», sagt Michael Koch von der Bonner Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (Ami).  Spargelbauern holen weniger vom Feld

Kuhstall

Wellness im Kuhstall

22.06.2015 - Maxsain/Seck

Kühe auf Wasserbetten? Gibt es. Bei Milchbauer Andreas Aller in Maxsain in Rheinland-Pfalz. Etwa 100 Kühe dürfen bei ihm im Stall auf den Softbetten ruhen.  Wellness im Kuhstall

Milch

Milchproduktion wächst weltweit

22.06.2015 - Rostock

Die Milchproduktion wird nach Einschätzung des Agrarökonomen Folkhard Isermeyer in den nächsten Jahren weltweit wachsen.  Milchproduktion wächst weltweit

Joachim Rukwied

Bauern-Präsident: Mehr Tierschutz nicht ohne höhere Preise zu haben

20.06.2015 - Berlin

Ob Kritik am Kükentöten oder an der Massentierhaltung: Die deutschen Bauern fühlen sich zu Unrecht am Pranger. Hohe Standards müssten auch finanzierbar sein. Und da komme der Verbraucher ins Spiel.  Bauern-Präsident: Mehr Tierschutz nicht ohne höhere Preise zu haben

Christian Schmidt

Grüne Agrarminister drängen auf Anbauverbot für Genpflanzen

20.06.2015 - Stuttgart

Im Streit um ein Anbauverbot für gentechnisch veränderte Pflanzen haben Agrarminister aus sechs Ländern den Druck auf den Bund erhöht. Die Länderressortchefs - alle von den Grünen - legten am Samstag ein Gutachten vor, das Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) widerspricht. Dieser hält Anbauverbote auf Länderebene für den rechtssichersten Weg.  Grüne Agrarminister drängen auf Anbauverbot für Genpflanzen

Paprika mit Bio-Siegel

Lebensmittelkontrolle ergibt: Bio ist wirklich bio

19.06.2015 - Stuttgart

Verbraucher können sich in Baden-Württemberg weitgehend auf die Öko-Kennzeichnung von Lebensmitteln verlassen. «Bio ist wirklich Bio», sagte Verbraucherminister Alexander Bonde (Grüne) am Freitag in Stuttgart bei der Vorlage des Berichts zum sogenannten Ökomonitoring 2014.  Lebensmittelkontrolle ergibt: Bio ist wirklich bio

Omira verarbeitet weniger Milch

17.06.2015 - Ravensburg

Die Großmolkerei Omira hat 2014 weniger Milch verarbeitet als noch im Jahr zuvor. Die Verarbeitungsmenge habe bei rund 954 Millionen Kilogramm gelegen, nach 1027 Millionen im Vorjahr, sagte der Geschäftsführer Ralph Wonnemann am Mittwoch in Ravensburg. Auch der Umsatz ging von 637 auf 609 Millionen Euro zurück.  Omira verarbeitet weniger Milch

Naturland

Schadstoffe in Bio-Produkten? Siegel geben Orientierung

16.06.2015 - Berlin

Verbraucher kaufen immer mehr Bio. Viele glauben: Die Produkte enthalten keine Schadstoffe? Doch so ganz stimmt das nicht. Wer genau wissen will, was drin ist, sollte sich an den Bio-Siegeln orientieren. Hier ein Überblick:  Schadstoffe in Bio-Produkten? Siegel geben Orientierung

Apfelplantagen pestizidbelastet

Greenpeace: Boden von Apfelplantagen pestizidbelastet

16.06.2015 - Hamburg

Haben Äpfel wegen des Pestizideinsatzes im Obstanbau einen «bitteren Beigeschmack»? Bei Stichproben im Boden und Wasser von Plantagen hat Greenpeace jedenfalls Gift-Rückstände gefunden. Ein Grund: Einige Substanzen werden nur langsam abgebaut.  Greenpeace: Boden von Apfelplantagen pestizidbelastet

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Anzeige
Anzeigen
  • Marktamt
  • Bäderbetriebe
  • KMK
  • Ochsen durlach
  • AOK
  • Basislager
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Banner
Tipps der Woche
Anzeige
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
  1 2 3 4 5 
6 7 8 9 10 11 12 
13 14 15 16 17 18 19 
20 21 22 23 24 25 26 
27 28 29 30 31