ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
10°/ -1°

Alles zum Thema Agrar

Genpflanzen

Mehrheit der Länder für bundesweites Genpflanzen-Verbot

28.02.2015 - Berlin

Das Nein zu Genpflanzen ist in Deutschland weit verbreitet. Doch wie genau soll eine neue Möglichkeit für Verbote genutzt werden, die bald kommt? Die meisten Länder sehen es anders als Bundesminister Schmidt.  Mehrheit der Länder für bundesweites Genpflanzen-Verbot

Skandal um belasteten Kompost: Nun auch Mannheim betroffen

27.02.2015 - Karlsruhe

Der Skandal um mit gefährlichen Chemikalien belasteten Kompost weitet sich aus. Nun sind entsprechende landwirtschaftliche Flächen im Norden von Mannheim betroffen - sie sollen Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) enthalten.  Skandal um belasteten Kompost: Nun auch Mannheim betroffen

«Weißlacker» Käse

EU schützt «Weißlacker»-Käse aus dem Allgäu

26.02.2015 - Brüssel/Ulm

Die Käsespezialität Weißlacker muss aus dem Allgäu kommen. Die EU-Kommission in Brüssel setzte den halbfesten Schnittkäse ohne Rinde am Donnerstag auf die Liste ihrer «geschützten Ursprungsbezeichnungen».  EU schützt «Weißlacker»-Käse aus dem Allgäu

Tierschutzverband fordert mehr Kontrollen auf Höfen

24.02.2015 - Ulm

Nach dem qualvollen Tod von Kühen und Kälbern auf einem Hof im Alb-Donau-Kreis hat sich der Landestierschutzverband für mehr Kontrollen im Südwesten ausgesprochen. «Man sollte gerade Nutztierbetriebe regelmäßig Kontrollen unterziehen»,  Tierschutzverband fordert mehr Kontrollen auf Höfen

Kühe

Niedersachsen fordert Schlachtverbot für trächtige Kühe

22.02.2015 - Hannover

Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer (Grüne) fordert ein europaweites Schlachtverbot für trächtige Rinder.  Niedersachsen fordert Schlachtverbot für trächtige Kühe

Alexander Bonde (Grüne)

Bonde warnt Bundesminister vor Flickenteppich bei Genpflanzen-Verbot

21.02.2015 - Berlin/Stuttgart

Baden-Württembergs Verbraucherminister Alexander Bonde (Grüne) hat kritisiert, dass Bundesressortchef Christian Schmidt (CSU) das geplante Verbot EU-weit zugelassener Genpflanzen nicht auf Bundes-, sondern auf Länderebene umsetzen will.  Bonde warnt Bundesminister vor Flickenteppich bei Genpflanzen-Verbot

Genpflanzen

Genpflanzen-Verbot soll auf Länderebene umgesetzt werden

21.02.2015 - Berlin

Bundesagrarminister Christian Schmidt will das geplante Verbot EU-weit zugelassener Genpflanzen nicht auf Bundes-, sondern auf Länderebene umsetzen.  Genpflanzen-Verbot soll auf Länderebene umgesetzt werden Kommentare [15]

Papierschlamm-Skandal: Land setzt Werte für PFC fest

20.02.2015 - Karlsruhe

Im Papierschlamm-Skandal in Mittelbaden hat das Land vorsorglich Werte für polyfluorierte Chemikalien (PFC) in Lebensmitteln festgesetzt. Dies teilte das Regierungspräsidium am Freitag in Karlsruhe mit.  Papierschlamm-Skandal: Land setzt Werte für PFC fest

Alexander Bonde

Bonde: Erfahrungen aus dem Ausland bei Kirschessigfliege nutzen

20.02.2015 - Stuttgart

Baden-Württemberg setzt beim Kampf gegen die Kirschessigfliege auch auf Erfahrungen aus dem Ausland. «Wir wollen Erfahrungen aus anderen Ländern aufnehmen und gezielt in die Praxis bringen», sagte Agrarminister Alexander Bonde (Grüne) am Freitag in  Bonde: Erfahrungen aus dem Ausland bei Kirschessigfliege nutzen

Weinberg-Steillagen

CDU: Weinbau in Steillagen besser fördern

20.02.2015 - Stuttgart

Die oppositionelle CDU hat von Grün-Rot mehr Unterstützung bei der Begleitung des Weinbaus in Steillagen gefordert. Die Züchtung neuer Rebsorten alleine werde nicht ausreichen, um den traditionellen Steillagenweinbau und damit eine bedeutende Kulturlandschaft  CDU: Weinbau in Steillagen besser fördern

Spargel und Möhren

Mehr Spargel und Möhren: Anbaufläche im Südwesten wächst

16.02.2015 - Stuttgart

Im vergangenen Jahr ist in Baden-Württemberg mehr Gemüse angebaut worden als 2013. Die Anbaufläche im Freiland wuchs 2014 auf 11 110 Hektar, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte.  Mehr Spargel und Möhren: Anbaufläche im Südwesten wächst

Schwäbische Alb

Einigung im Streit um Nitratbelastung im Grundwasser

13.02.2015 - Stuttgart

In der Debatte um die Nitratbelastung des Grundwassers im Osten der Schwäbischen Alb wollen das Land und die Landeswasserversorgung (LW) an einem Strang ziehen. Eine gemeinsame Arbeitsgruppe soll auf regionaler Ebene Maßnahmen erarbeiten, ein jährlicher  Einigung im Streit um Nitratbelastung im Grundwasser

Fairtrade

Deutsche greifen häufiger zu fair gehandelten Produkten

12.02.2015 - Nürnberg

Mit dem Kauf eines fair gehandelten Produkts können Verbraucher die Bauern in den Entwicklungsländern gezielt unterstützen. Die Deutschen greifen immer öfter zu Kaffee oder Schokolade mit entsprechendem Siegel. Und bekommen dafür zunehmend auch Bio-Qualität.  Deutsche greifen häufiger zu fair gehandelten Produkten

Mann füllt ein Glas mit Leitungswasser

Gespräch im Gülle-Streit am Freitag

10.02.2015 - Stuttgart

In der Diskussion um die Nitratbelastung des Grundwassers im Osten der Schwäbischen Alb wollen die Behörden ihre Gespräche an diesem Freitag fortsetzen. Geladen sind neben der Landeswasserversorgung (LW) unter anderem Vertreter der Ministerien für  Gespräch im Gülle-Streit am Freitag

Melkkarussell

Verbandspräsident: Auslaufen der Milchquote bietet Chance

08.02.2015 - Potsdam

Das Ende der seit 30 Jahren geltenden Milchquote bringt den Landwirten aus Sicht des Präsidenten des Verbandes der Deutschen Milchwirtschaft, Udo Folgart, mehr unternehmerische Freiheiten.  Verbandspräsident: Auslaufen der Milchquote bietet Chance

Streit in den Behörden um Gülle und Grundwasser

07.02.2015 - Stuttgart

Zwischen der Landeswasserversorgung (LW) und der Landesregierung ist ein Streit über Grenzwerte im Grundwasser und die Gefahr durch Gülle entbrannt. Die LW als eine der größten Fernwasserversorgungen Deutschlands fühlt sich nach einem Bericht der «Stuttgarter  Streit in den Behörden um Gülle und Grundwasser

Keine Entwarnung wegen Tierseuche im Kreis Biberach

06.02.2015 - Berkheim

Wegen einer Tierseuche sind im Landkreis Biberach weitere Schweine getötet worden. «Der bestehende Verdacht auf Schweinebrucellose in einem Mastbetrieb in Wain konnte nicht ausgeräumt werden», teilte Landratsamtssprecher Bernd Schwarzendorfer am Freitag mit.  Keine Entwarnung wegen Tierseuche im Kreis Biberach

Schweine im Mastbetrieb

Mehr als 30 Schweine wegen Tierseuche getötet

03.02.2015 - Berkheim/Wain

Erstmals seit Jahren ist in Baden-Württemberg die Tierkrankheit Brucellose ausgebrochen. Die Behörden haben zwei Schweinemastbetriebe im Kreis Biberach dichtgemacht. Breitet sich die Seuche aus?  Mehr als 30 Schweine wegen Tierseuche getötet

Fleischerhandwerk: Bessere Kennzeichnung von Fleisch unnötig

01.09.2014 - Stuttgart

Die von Verbraucherminister Alexander Bonde (Grüne) geforderte bessere Kennzeichnung von Fleisch stößt beim Fleischerhandwerk auf Unverständnis. «Es ist ein unnötiger Verwaltungsaufwand», sagte Ulrich Klostermann, Geschäftsführer vom Landesinnungsverband für das Fleischerhandwerk am Montag in Stuttgart. «Wir setzen auf Vertrauen.»  Fleischerhandwerk: Bessere Kennzeichnung von Fleisch unnötig

Paprika

Paprika in Gefahr? Karlsruher Forscher entdecken asiatischen Schädling

05.10.2011 - Karlsruhe

Die gefürchtete Goji-Gallmilbe hat jetzt auch den Sprung von Asien nach Deutschland geschafft. Forscher des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums Augustenberg (LTZ) in Karlsruhe haben den Schädling erstmals auf einer in Deutschland wachsenden Pflanze aufgespürt.  Paprika in Gefahr? Karlsruher Forscher entdecken asiatischen Schädling Kommentare [7]

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Anzeige
Anzeigen
  • AOK
  • KMK
  • Bäderbetriebe
  • Basislager
  • Marktamt
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Tipps der Woche
Anzeige
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
      1 
2 3 4 5 6 7 8 
9 10 11 12 13 14 15 
16 17 18 19 20 21 22 
23 24 25 26 27 28 29 
30 31